Alte E. Brückmann, Ohligs Solingen

Wrangler

Mitglied
Ich hoffe, der Post kommt jetzt nicht doppelt - ich dachte, der alte Beitrag aus 2006 könne nicht wiederbelebt werden.


Im Jahr 2006 hatte ich bereits den Erwerb mehrerer Brückmann-Messerchen hier kundgetan,
https://www.messerforum.net/showthread.php?32784-Br%FCckmann-Taschenmesser&highlight=E.+Br%FCckmann

und dachte mir, ich zeige einfach mal den momentanen Bestand meiner "Brückmänner"



Die originalen Schachteln habe ich natürlich aufgehoben und werde sie mit in`s Erbe für meinen großen Enkel packen. (Selbstverständlich muss er darauf noch mindestens 25 Jahre warten.)
 

Abu

Premium Mitglied
Besser zweimal zeigen, als einmal zuwenig! Sehr schöne Kollektion. :super: Und Dein Enkel braucht noch viel Geduld.

Gruß
Abu
 

Wrangler

Mitglied
Danke Dir Abu

Hier noch einige Fotos



Kneissler Bauernmesser oben, Schweizer Soldatenmesser von 1929 mit Büffelschalen, (modifiziert von Russell White) unten
kleinere, rostfreie Varianten linke Reihe, Karbonstahlvarianten rechte Reihe



Karbonstahl links, Rostfrei rechts



rostend



nicht (so schnell) rostend



Da ich von jeder Variante immer ein halbes Dutzend unbenutzt in der Sammlung belasse, habe ich hier noch eins für den (nicht alltäglichen) Gebrauch, meist für "festlichere" Anlässe :D



 

Abu

Premium Mitglied
Karbon links, rostfrei rechts....., und in der Mitte? Kuckuckskind - Schwyzer?:irre::hehe:

Sehr, sehr schönes Bunthorn, eine Pracht!

Gruß
Abu
 

Wrangler

Mitglied
Das 29er Elsener hat sich, wie auch das Kneissler, heimlich dazu geschmuggelt. :D

Bei den Varianten mit den Holzgriffschalen verhält es sich ebenso wie bei den Horn-Modellen - große Messer Carbonstahl, kleine Messer rostfrei.