Axt schärfen mit Lansky? Es geht!

Ein Bild sagt mehr....

DSCN0073.JPG


DSCN0074.JPG



Unterhalb mit doppelseitigem Klebeband und drüber mit Isoband fixiert, hält mehr als ausreichend. Umrisse der Halterung in die Axt einritzen für's nächste Mal...

Edit: nach der Diskussion (weiter unten) über meine Einspannmethode hier zwei Bilder korrekten Einspannens mit einem mittelharten Schaumprofil (das darf jetzt auch nachgemacht werden):

BBLANSKY_001.jpg


BBLANSKY_002.jpg


Die Panikmache mit lebensgefährlich zerstörtem Stiel lasse ich jetzt einmal unkommentiert, ich überlasse das dem werten Leser. Schön und richtig ist es nicht, da bin ich absolut bei den Kritikern.

/Edit

Das Ergebnis ist die Axt, die rasiert :hehe:

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

bob salz

Mitglied
Da sieht man was den Österreichern alles einfällt! :super:

Mach das auch schon seit längerem so ähnlich. Seitdem klappt
das mit dem Axtschärfen bei mir perfekt.

Sieht zwar etwas "unprofessionell" aus aber geht sehr gut.

Grüsse aus Salzburg
Sebastian
 

WiCon

Mitglied
Mit einer Säge kriegt man den Stiel viel einfacher, schneller und ungefährlicher für Leib und Leben kaputt als mit einem Schraubstock:jammer:

kopfschüttelnd Willy
 

Karin

Mitglied
Das ist ja mal eine geile Idee , ich danke euch für die Bilder.
Wir Norddeutschen sind es nicht gewohnt so einfach zu denken:steirer:

Willy du hast ja recht aber mit vorsicht wäre das doch eine Alternative, oder wie kriegst du deine Beile scharf??
Bin für Anregungen empfänglich
 
Zuletzt bearbeitet:

Farron

Mitglied
Oh nein ... :hmpf:

Den Holzgriff der Axt aber bitte nicht ungeschützt in die Backen des Schraubstocks einspannen.
Sieht ja schrecklich aus ;)

Gruß Farron
 
Kritik angekommen :)
Wenngleich ich natürlich sehr sehr vorsichtig war (und sich die Moleküle meines Stieles vielleicht im 0,1mm-Bereich verschoben haben, ist das nix zum Herzeigen zum Nachmachen für Dummies.
Ich mach da morgen neue Fotos - bis dahin bitte ich um Verzeihung.

Eigentlich gings mir aber ums Schärfen ...


Andreas
 

Ookami

Mitglied
Mal was anderes, auf was für einen Schneidwinkel kommst du denn da? Sieht mir -für eine Fällaxt- reichlich stumpf aus, selbst bei der niedrigsten Einstellung.


Ookami
 

nepolsky

Premium Mitglied
Mahlzeit Andreas
Danke fürs zeigen...hätte nicht gedacht das es so einfach gehen kann...tja manchmal steht man sich selbst im Weg.
Demnächst werde ich das mal ausprobieren.

Gruß Ralf