Damast und Monostahl Beile

Roland Walter

Mitglied
Messages
506
So nun hats auch mich gepackt heute hatte ich vormittags Zeit mal ein bisschen zu für mich zu schmieden.

Gesten in Vorbereitung einen Beildorn geschmiedet.

Heute am frühen Morgen als erstes mal dem Sohn die Knete geklaut und mal das Ausgangsmaterial getestet ob das hinhaut wie ich meine.
Als Schneidlage hab ich Rosa verwendet ist aber leicht verrutscht wie man sieht. Kaltverformen bei der Knete ging ziemlich schwer aber nach mehrmaligen bearbeiten ist das Gefüge dann weich geworden.

Dann wurde es ernst und ich hab mich nach einem Zuschläger gesehnt.

Ich hab viel gelernt und freu mich auf die nächsten Beile.

Eingestielt hab ich mit einem Hartholzkeil der verklebt ist und einem SFIX Keil.

Jetzt aber die Fotos.






Grüsse Roland
 
Last edited:
Hallo Roland

das Beil ist ja wirklich klasse geworden.
Habe mich selbst schon ein paarmal an Beilen versucht.
Leider habe ich noch nicht das optimale Maß für das Ausgangsmaterial gefunden.
Die letzten paarmal habe ich Vierkant in 30x30x100 verwendet.

Verräts du uns welche Abmessungen dein Ausgangsmaterial hatte?

Gruß
Christian
 
Gefällt mir auch sehr gut das Beil!

Kannst du uns noch ein Foto von dem Dorn zeigen?

Wie hast du denn aufgedornt? Mir fehlt da immer die dritte Hand

Hab mir jetzt zwar etwas gebaut damit ich den Dorn komplett durchtreiben kann, aber das ist eine ziemlich wackelige Angelegenheit.

Gruß

Tim
 
Samstag vormittag hatte ich noch kurz Zeit zwei Beilchen zu machen.

Nachdem am Freitag der Prototyp ausgiegib getestet wurde habe ich noch etwas dünner ausgeschmiedet und den Radius etwas verändert.
Jetzt bin ich zufrieden.

Für dich Tim noch ein Größenvergleich mit dem Dorn.





Danke für´s schauen.

Roland
 
Schöne Beilchen.
Woraus hast du eigentlich den Dorn gemacht?
Wieweit hast du dich bei dem Querschnitt an den Norm Beilen orientiert?
 
Klasse, Roland, tolle Arbeiten!!

Die sind was für´s Leben: Ideal zum "Christbaum-Ernten":hehe:

Freu mich schon auf die nächsten Beile & Äxte, als Zuschläger bin ich einigermassen zu gebrauchen...

Grüße aus Friedberg
Uli
 
Hallo zusammen,

schön wenn ich nicht nur meinen Geschmack getroffen habe.
Es wird sicher noch mehr Variationen geben in Zukunft.

@Geonohl: Den Dorn hab ich aus einem Stück Eisenbahnfeder gemacht.
Der Dorn war sicher die meiste Arbeit an den Beilchen.

Ich verstehe nicht ganz was du mit Querschnitt meinst.
Aber das Haus kann mit Normstielen bestückt werden. Bei ein paar Punkten liege ich neben der Norm wenn man von einem Kopfgewicht von 600Gramm ausgeht.
Z.B hab ich da ein Gesamtlänge (l1) von 165mm
Es ist aber auch nicht mein Ziel gewesen nach Norm zu arbeiten.

@Thorsten: Danke Thorsten für das Lob. Anfangs hab ich mit nem 2kg Hämmerchen gedornt dann bin ich auf 4kg umgestiegen. Das ging westenlich besser aber das ist schon ne Zitterpartie.

@Uli: Klar komm einfach vorbei.


Grüsse Roland
 
Last edited:
Hallo Roland,
einem anderen Thread habe ich entnommen, dass Du einen Lufthammer hast, oder?
Ich habe mir einen ganz kurzen "stummeligen" Dorn (ca, 10 cm lang und im Querschnitt wie der lange Dorn an der dicksten Stelle) gemacht, den ich mit einer Zange unter dem Lufthammer benutzen kann, um zumindest von beiden Seiten das Loch nach dem Spalten etwas zu weiten. Danach gehe ich erst händisch mit dem langen Dorn durch. Das geht dann mit einer Wärme auch ohne Zuschläger.

Grüße

Jörg
 
Hallo Jörg,

danke für den Tip. Aber ich werde mir noch andere Gesenke machen dann ist das Haus in einer Wärme fertig. Momentan spalte ich noch auf das geht in einer Wärme und für das dornen brauch ich zwei bis drei das ist eigentlich auch nicht wild. Wie es der Zufall will war ich heute in einer Hammerschmiede die auch Äxte und Beile macht. Wow sag ich nur hab noch nie so viele Beche Hämmer auf einmal gesehen. Einiges an Ideen habe ich auch mitnehmen können.

Grüsse Roland
 
Hallo Roland,
was meinst Du in dem Zusammenhang mit Gesenken? Willst Du das Haus dann klappen und nicht mehr spalten?

Grüße

Jörg

P.S. Übrigens Deine Beile sind wirklich sehr schön. Ich habe gerade einen Spalthammer geschmiedet. Naja, er funktioniert, aber die gewollte Form habe ich nicht erreicht.
 
Back