Daniel Boll & Jockl Greiss

Andreas

Mitglied
Beiträge
3.228
D_Boll_8.jpg

Daniel Boll
Stahl: 3-Lagen-Stahl (Schneidleiste: 2510/aussen: CK60 & 2842)
Griff: Rentier-Horn
Klingenlänge: 10,5 cm
Gesamtlänge: 22,1 cm

J_Greiss3.jpg

Jockl Greiss
Stahl: Damast von Jerry Rados
Griff: Wüsteneisenholz
Klingenlänge: 10,6 cm
Gesamtlänge: 21,4 cm
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Beiträge
3.400
Tjaaaa, was soll man da sagen. Mir gefällt besonders das von Daniel J. Boll, ist wohl im Moment mein Stil. Oder doch das unten von Jockl Greiss?
Na schön sind sie beide, ohne Frage. Und die Scheiden stammen wohl von Dir, Andreas, oder?
Am Boll Messer finde ich auch die Werkstoffkombination Klasse. Alles Stähle, die einzeln auch ein prima Messer machen würden. Und trotzdem eine klasse Kombination von Härtepotential, Zähigkeit und Gefügefeinheit. Ich bin davon hin und weg, nicht nur als Steelie.
 

Andreas

Mitglied
Beiträge
3.228
Da muß ich Dich leider enttäuschen Herbert ..... Das sind die Original-Lederscheiden von Daniel und Jockl. Ich komme momentan zu nichts eigenem "in Leder" ..... Aber das wird sich ab nächstes Jahr hoffentlich ändern.
 

Floppi

Mitglied
Beiträge
1.445
Andreas, Deine Anschaffungen sind irgendwie immer sehenswert. :)
Obwohl ich kein Schmiedetextur-Freund bin und auch keine Horngriffe mag, so gefällt mir doch insbesondere das Boll ausgesprochen gut.
Ist die Qualität der Greissschen Lederscheide so wie bei Deinen anderen Messern oder besser?
Weisst Du woraus die Zwingen beim Boll-Messer sind? Sieht nach Kupfer aus - oder ist es 'ne Bronze?
 

Indexler

Mitglied
Beiträge
274
Hallo Andreas,

sehr schöne Messer hast Du Dir da wieder gegönnt.Da die Messer am Samstag nicht mehr zu sehen waren, gehe ich davon aus, dass Du sie schon am Freitag wo nur "geladene Gäste " da waren gekauft hast.

Am Samstag wo wir uns gesehen haben wo Peter dabei war hättest Du uns ruhig die Messer zeigen können :) aber das hast Du uns wieder vorenthalten um und hier zu überraschen.

Viel Spaß damit.

Gruß Thomas
 

Andreas

Mitglied
Beiträge
3.228
@Floppi: Die Zwingen beim Boll'schen Messer sind aus Kupfer. Die Lederscheide von Jockl für dieses Messer ist von der Verarbeitung wie alle seine Lederscheiden ... nur das Leder ist diesmal imho von besserer Qualität.
@Indexler: Das Messer von Jockl hat er mir auf Bestellung gebaut. Das lag nie auf dem Tisch ;). Es war in Sindelfingen auch noch nicht ganz fertig, ist heute erst mit der Post angekommen. Das "Boll" hatte ich nicht dabei, wie wir uns getroffen haben, das lag noch bei Daniel in einer Tasche. Aber wir treffen uns bestimmt noch einmal ... und dann ....
 

HankEr

Super Moderator
Beiträge
4.280
Stahl: 3-Lagen-Stahl (Schneidleiste: 2510/aussen: CK60 & 2842)
Öhm, wie ist denn das zu verstehen? 3 Lagen aus drei verschiedenen Stählen? Oder ist die Leiste wirklich nur eingesetzt und der eine Stahl davon eher oben als außen :confused:
 

Andreas

Mitglied
Beiträge
3.228
:)
Eigentlich hatte Daniel vor, die Klinge als Damast mit Schneidleiste in der Mitte zu schmieden. Also 1.2510 als Schneide in der Mitte, und die Außenlagen als Damast aus CK60 und 1.2842. Der Damast hat allerdings keine einzelnen Lagen ausgebildet, die man optisch nach dem Ätzen sehen kann. Also hat er das einfach als 3 Lagenstahl deklariert. Sieht klasse aus und schneidet wie der Teufel, wie "das Kind heißt" ist da eigentlich gleich.