DWF 4 mit Supracor-Klinge - Dieter Wilhelmy

dirkb

Super Moderator
Beiträge
3.240
Mal ein Messer von einem im Forum nur selten erwähnten Messermacher:

Dieter Wilhelmy

DWF 4 mit Supracor-Klinge (8,5 cm), Gesamtlänge geöffnet 20 cm, eingelegte Mammutelfenbeinschalen, abgedichtete Achse, 140 g, Scheide von Fritz Schürz

Photos courtesy of Pitter
 

Anhänge

  • DSC_6977.jpg
    DSC_6977.jpg
    85,3 KB · Aufrufe: 953
  • DSC_6978.jpg
    DSC_6978.jpg
    92,6 KB · Aufrufe: 619
Na das ist ja eine coole Achsabdichtung, liefert der Macher einen passenden Torx mit? :D

Gefällt mir auch sonst super, schlicht, elegant und ausgefallen gleichzeitig, so was muss man erst einmal hin bekommen.

Nachtrag, benutzt Du es? Wenn ja, wie findest Du denn den Supracor. :D

Gruß
Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
Sehr edel und elegant! Abgedichtete Achse ... läuft die Achse auf agedichteten Kugellagern oder wie funktioniert das?

Gruß, C.
 
Gefällt mir auch sehr gut! Da könnte ich auch mal wieder schwach werden...

Gratuliere!

-Walter
 
Nachdem ewig nichts kam, habe ich die Fragen dann glatt übersehen.

Laut Macher handelt es sich um eine
...patentierte Abdrichtung der Drehachse mit Vitonringen ...

Die axiale Lagerung der Klinge, in speziellen überdimensionierten Gleitlagern, hat sich als dauerhaft spielfrei erwiesen

Die Drehachse der Kling ist hermetisch dicht und dauerhaft geschmiert. [...] können Sie das Messer z.B. unter fließendem Wasser ausspülen!

An anderer Stelle rät Herr Wilhelmy davon ab, selbst an dem Messer rumzubasteln. Und ein Schärfen der Supracorklinge sei mit Diamant zwar möglich, er bietet aber auch einen Schleifservice an.


El Dirko schrieb:

Ja, aber bisher offenbar nicht oft genug. Das Ding hat immer noch Lieferschärfe.:D

P.S.: Habe gerade gesehen, dass einige der Zitate in der Website von Herrn Wilhelmy nicht mehr zugänglich sind. Offenbar hat er mit der neuen Variante DWF5 etwas umstrukturiert.
 
Zurück