Einsteiger Outdoormesser & Jagdmesser & Survivalmesser bis hundert Euro (günstig).

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Truesilver

Mitglied
Einsteiger Outdoormesser & Jagdmesser & Survivalmesser bis hundert Euro (günstig).

Hallo zusammen,

nachdem es immer wieder Anfragen nach günstigen Outdoor- und Jagdmessern gibt, wollte ich mal eine kurze Zusammenstellung von günstigen und imho brauchbaren Messern dieser Kategorie bis 100 € vorstellen. Da ich vor einiger Zeit ein Backup für mein PUMA IP Outdoor Palmwood gesucht (und gefunden) habe (s.u.), habe ich mich ziemlich viel mit dem Thema beschäftigt und wollte meine Überlegungen hier mal zusammenfassen. Vielleicht hilft dieser Beitrag ja dem ein oder anderen 'Einsteiger' weiter. Erst mal der obligatorische Fragenkatalog:

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Feststehend

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Allgemeine Outdoor- und Jagdaktivitäten (Holz schneiden, schnitzen, Häuten, Ausnehmen, Zerlegen, Brot schmieren, Funken schlagen, Holz bzw. Rinde aufrauhen ggf. Holz spalten (Batoning) usw.

Von welcher Preisspanne reden wir?
bis 100 €

Wie groß soll das Messer sein?
Klingenlänge kleiner als 120mm, dann ist man immer auf der sicheren Seite (als Anfänger ist es immer besser, mit einer kürzeren Klinge zu beginnen - das weiss ich aus eigener -schmerzhafter- Erfahrung :ahaa:)

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Materialien eigentlich egal aber auf jeden Fall KEIN taktischer Look, wiederum um jeder Diskussion hinsichtlich des Führungsverbotes aus dem Weg zu gehen

Welche Form und Material soll die Scheide haben?
egal

Welcher Stahl darf es sein?
egal

Welche Klinge und was für ein Schliff?
Nicht zu dünne nicht serrated Drop Point Klinge (Allzwecktauglichkeit) ohne Sägerücken oder geschliffenen Klingenrücken. Möglichst gerade Klinge wegen besserer Nachschärfbarkeit mit Bankstein o.ä.. Schliffwinkel sollte nicht zu steil sein (Stabilität), nach Möglichkeit kein Hohlschliff.

Für Linkshänder geeignet?
Fehlt mir die Erfahrung, bitte ggf. bei den einzelnen Messern informierem

Verschiedenes:
Das Messer sollte möglichst weltweit zu tragen sein (Klingenlänge, Schliff, Look etc.), es soll einen Fangriemen (zum Sichern bzw. Aufhängen) besitzen und in Full Tang Bauweise ausgeführt sein. Eine Schleifkerbe sollte vorhanden sein (erleichtert das Schleifen der gesamten Klinge besonders auf einem Bankstein). Ausserdem sollte ein Fingerschutz in Form eines kleinen Parierelements vorhanden sein. Eine Daumenrampe wäre auch nicht schlecht (um einen rutschfesten Druck auf die Klinge zu ermöglichen).

Folgende Messer kommen imho dabei besonders in Frage (Preis in aufsteigender Reihenfolge:

Cold Steel Pendleton Light Hunter (ca. 20€)
Klingenlänge: 92mm
Klingenstärke: 3,2mm
Gesamtlänge: 212mm
Gewicht: 112g
Stahl: Krupp 4116
Griffmaterial: Polypropylen
Scheide: Cordura
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=180021

Buck Bucklite Max (ca. 30€)
Klingenlänge: 96mm
Klinenstärke: 2,8mm
Gesamtlänge: 216mm
Gewicht: 160g
Stahl: 420HC
Griffmaterial: Alcryn
Scheide: Nylon mit Durchstechschutz
http://www.amazon.de/Buck-Outdoorme...UU3M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312464202&sr=8-1

Fox 119811 (ca. 35€)
Klingenlänge: 105mm
Klingenstärke: k.a.
Gesamtlänge:225mm
Gewicht: 234g
Stahl: 440A
Griffmaterial: Pakkaholz
Scheide: Leder
http://www.siebershop.de/catalog/product_info.php?products_id=42112

Böker Arbolito Drop Point (ca. 50€)
Klingenlänge: 105mm
Klingenstärke: 4mm
Gesamtlänge:225mm
Gewicht: 148g
Stahl: 440c
Griffmaterial: Kraton
Scheide: Leder
http://www.amazon.de/Böker-BÖKER-AR...sr_1_1?s=sports&ie=UTF8&qid=1312464395&sr=1-1

Nieto Globetrotter 114409 (ca. 60€)
Klingenlänge: 88mm
Klingenstärke: k.a.
Gesamtlänge: 208mm
Gewicht: 262g
Stahl: AN.58
Griffmaterial: Bocote Holz
Scheide: Leder
http://www.knivesandblades.de/product_info.php?products_id=7377

Cudeman MT-1 (ca. 75€ bzw. 100€ abhängig von Scheide)
Klingenlänge: 110mm
Klingenstärke: 5mm
Gesamtlänge: 225mm
Gewicht: k.a.
Stahl: 440A
Griffmaterial: Micarta
Scheide: Leder (2 Varianten: einfach und variabel tragbar)
http://www.amazon.de/Linder-512959-...A4QK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312464837&sr=8-1

Muela Kodiak (ca. 80€)
Klingenlänge: 102mm
Klingenstärke: k.a.
Gesamtlänge: 216mm
Gewicht: 184g
Stahl: MOVA
Griffmaterial: Cocobolo Holz
Scheide: Leder
http://www.swords-and-more.com/shop1/product_info.php/products_id/8974

Lionsteel Jagdmesser M2 (ca. 85€)
Klingenlänge: 91mm
Klingenstärke: 3mm
Gesamtlänge: 196mm
Gewicht: 246g
Stahl: 440C
Griffmaterial: G10
Scheide: Cordura
http://www.amazon.de/Lionsteel-Jagd...TPLM/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1312465209&sr=8-2

Benchmade Rant (ca. 90€)
Klingenlänge: 114mm
Klingenstärke: 4,5mm
Gesamtlänge: 231mm
Gewicht: 203g
Stahl: 440C
Griffmaterial: Santoprene
Scheide: Nylon
http://www.toolshop.de/product_info.php?products_id=3469

Fällkniven WM-1 (ca. 100€)
Klingenlänge: 71mm
Klingenstärke: 3,5mm
Gesamtlänge: 175mm
Gewicht: 70g
Stahl: VG10, 3G
Griffmaterial: Thermorun E
Scheide: Zytel
http://www.feines-werkzeug.de/produ...lkniven-WM1-Sportmesser-mit-Zytelscheide.html

Alle Angaben ohne Gewähr!

Ich habe mich dann schliesslich für das Cold Steel Pendleton Light Hunter entschieden! Warum: Geiz ist geil! :super: Ist ja 'nur' das Backup-Messer, ausserdem hat man bei dem Preis keine Hemmungen, das Messer auch mal härter ran zu nehmen. Allerdings ist ein Messer imho zum Schneiden da! Batoning empfinde ich schon als grenzwertig (dafür hält in meinem Fall eher das FKMD Trakker her...aber das ist eine andere Geschichte ).

Freue mich auf Euer Feedback und Ergänzungen zu der Liste!

Viele Grüße aus Wien,

Truesilver
 
G

gast

Gast
AW: Einsteiger Outdoormesser & Jagdmesser & Survivalmesser bis hundert Euro (günstig)

Das ist schonmal keine schlechte Auswahl.:super:
Jedoch hätte ICH noch die Mora Messer in die Auswahl mit einbezogen(inwieweit die Jagdtauglich sind, weiß ich nich da kein Jäger)
Desweiteren würde ich noch jeweils die Klingenprofile in die Daten hinzufügen. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Hälfte der ausgesuchten Messer einen Hohlschliff hat, obwohl er fast schon ein Ausschlusskriterium war. Aber ich denke in dieser Preisklasse<50€ ist das recht schwer ohne Hohlschliff.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.