Frage an die Profis.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

WoMe

Mitglied
Bin neu hier und falls dies nicht das richtige Forum für meine Frage ist bitte ich um Erleuchtung.

Habe hier einen Dachbodenfund und weiß nicht ob das eine Antiquität ist, oder für die Tonne.
Ist wohl ein älteres Taschenmesser einer Fa. Gebr. Gräfrath, Solingen
Für eine Einschätzung wäre ich dankbar.

Leider weiß ich nicht, wie ich Bilder hier einfügen kann.
Darum hier ein Link zu den Bildern:

https://www.magentacloud.de/share/fn1zpl9.5q

Ich hoffe das ist so ok.
 

Abu

Premium Mitglied
Hallo,
warum wegschmeißen? Ich würde es nutzen.
Hersteller Gräfrath ist ein Pluspunkt, aber bei „Bares für Rares“ fiele es durch. Da hat offensichtlich auch schon jemand das seitliche Klingenspiel mit dem Hammer justiert.

Gruß
Abu
 

cut

Premium Mitglied
... weiß nicht ob das eine Antiquität ist, ...

wikipedia.de gibt folgende Hilfestellung für Deine Aussage:

"Als Antiquitäten (von lateinisch antiquitas ‚Altertum‘; veraltet auch Altertümer) bezeichnet man Gegenstände, meist künstlerischer oder kunsthandwerklicher Art, die meist mindestens 100 Jahre alt sein sollen. ..."

Die Firma Gebr. Gräfrath wurde 1878 gegründet, seit wann das von Dir vorgestellte klassische Taschenmesser dort gefertigt wird entzieht sich leider meiner Kenntnis. Es ist durchaus über 100 Jahre alt, künstlerische oder kunsthandwerkliche Elemente erkenne ich an dem Messer nicht.

Die deutlich sichtbaren heftigen Gebrauchs- und Verschleißspuren sind wohl kaum förderlich für eine Einstufung als "Wertobjekt" oder "Wertanlage", die Gebrauchsfähigkeit wirst Du sicherlicherlich selbst am besten einstufen können.

Grüße
cut
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Nachdem das geklärt ist und konkrete Wertanfragen in den Marktplatz gehören, mache ich hier mal zu.

Pitter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.