Hotshot: Dieser Schuß ging voll nach hinten los!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Thomas Wahl

Mitglied
Hi!

Jetzt würd's mich mal interessieren, was Elakazam dazu sagt. Ist das Ganze nur eine Verwechselung?
Ok, OT.... :rolleyes: aber hat mal jemand ein Builderl von so'm Reeves Mark dingsbums?
Und was micht jetzt noch interessiert: (mußt nicht darauf antworten, ...) warum der Geldversand per Post? Ist das nicht ein bisserl unsicher??:ack:
 

bigbore

Premium Mitglied
Also ich hab nicht den geringsten, blassesten, minimalsten
Dunst einer Ahnung wer hier der Gute oder der Böse ist,
oder ob es sich nicht doch um ein Missverständnis handelt -

:confused:

Ich hab nur eine Bitte:
Nicht gleich mit "Waffengewalt" und "Fahrgemeinschaft" kommen.

Das sollte einfach nicht "unser" Stil sein.

DANKE.





:cool:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
@Thomas Wahl

Reeve : http://www.chrisreeve.com/mountain.html
War doch nicht so schwer zu finden, oder? :)

Geldversand per Post. Absolut gaga. Wenn die Kohle weg ist, geht das Geschiss los. und da kannst vorher ausmachen was du willst, das gibt nur Geschiss. Versichert ist da auch nix, weil der Versand von Valuta per AGBs explizit ausgeschlossen ist.

Gruesse
Pitter
 
Einfach einmal nachsehen

Herauszufinden, wer nun was falsch gemacht hat, wird wohl schwierig sein.
Absolut schei*e :mad: finde ich aber, dass sich hotshot mit seinem "Vertraue-mir-doch-Gesülze" das Vertrauen von Elakazam erschlichen und dann doch keine Vorauskasse geleistet hat. Die "Geld-mit-Brief-Story" ist auch nicht ganz glaubwürdig.
Und dann das Ganze mit einem lapidaren Zettel wegen einer angeblichen Falschlieferung zurückzusenden ist auch nicht o.k. Vorab ein eMail oder ein Telefonat wäre angemessen gewesen.

Vielleicht ist aber alles nur ein Versehen und bei hotshot bzw. seinen Kumpels liegt nun ein schwarzes MKVI zuviel und ein graues zuwenig rum. Einfach einmal nachsehen.
 

Elakazam

Mitglied
Vielen Dank für Eure Antworten, Anmerkungen, Tips, Meinungen, Kritik etc.!!!

Zu aller erst einmal:

Das Reeve MKVI, um das es hier geht, habe ich schon vor nicht all zu langer Zeit hier im Forum angeboten. Auch da handelte es sich schon um ein neuwertiges, garantiert nicht gebrauchtes (weder Klinge noch Scheide) Messer!! (wen´s interessiert, der kann ja selbst gerne mal nachschauen).
Das Messer stammt aus der Waffensammlung meines Vaters (ich betone hier Sammler, - nicht User), lag in einem gepolsterten Waffen-/Instrumentenkoffer (n Bild davon gibt’s auch im Forum, irgendein thread zu Messertransport) und war wie NEU, wurde gepflegt und gehegt und nie benutzt.
Wenn wir vom Alter des Messers reden, dann sprechen wir vielleicht von ca. maximal. 2 1/2 Jahren! Denn zu dieser Zeit hat mein Dad überhaupt erst damit angefangen, sich für „modernere“ Waffen/Messer zu interessieren.
Schade, daß es auf dem Reeve keine Seriennummer o. Herstellungsdatum wie z.B. bei den Microtechs gibt. Dann wäre diese Diskussion nämlich sofort beendet!

Das nur zur Anmerkung: „... ein gebrauchtes graues geliefert in uralt Version..“

Zweitens:

Wenn euch jemand bei Abschluß eines Messerkaufes eine mail zukommen lässt und schreibt:
„Bitte vertrau mir- bitte schick mir das Messer sofort raus“! „Bitte sag mir wie Du das Geld haben willst“! Dann aber nach Mitteilung der Bankverbindung doch nicht diesen schriftlich vereinbarten Weg einhält - kein Geld auf dem Konto eingegangen ist, man mehrfach anrufen muß - keine Antwort erhält, dann endlich mal nachfragen kann wo das Geld ist, zur Antwort bekommt: es wäre in einem Briefumschlag unterwegs, dann aber kein Briefumschlag eintrifft, ein falsches/nicht sein eigenes Messer zurückgeschickt bekommt, wieder anruft, nochmals seine Telefonnummer hinterlässt, nicht zurückgerufen wird etc...p.p.:confused:


...und das ganze Theater nur deshalb entstanden ist, weil man das Messer aus gutem Glauben heraus/im Vertrauen, und ohne jedwedes eingegangenes Geld - aus dem Gedanken heraus, auf einen gleichgesinnten Messerfreund zu treffen - versendet hat...


...muß man wirklich noch mehr sagen!? Reicht das nicht schon aus zum Thema: merkwürdiges Verhalten von manchen Menschen!? :cool:


Wir alle haben doch schon öfter mal was bestellt, und wenn das Bestellte dann eben doch nicht so gefällt wie erwartet, oder man vielleicht sogar seine Kaufentscheidung wieder zurückziehen möchte – aus welchen Gründen auch immer -, dann kann man das ganz offen sagen! Man kann darüber sprechen, kein Problem!

Aber falls dies tatsächlich der Fall gewesen wäre, warum/wofür/weshalb/wieso diese ganze seltsame Story? Anfängliches „nett betteln“, dann so zu tun als ob man Geld überweisen würde, nicht zu zahlen, dann behaupten es wäre im Brief unterwegs, nicht zurückrufen...etc. p.p. blablabla??? WOFÜR!?

Drittens:

Anscheinend, und laut den bisher „geschriebenen“ Worten in diesem thread, ging es ja tatsächlich um einen Deal mit mehreren Chris Reeve MKVI . Dazu spare ich mir einfach den Kommentar.


Abschließend:

Das ganze Thema wäre übrigens sicherlich nie hier im Forum aufgetaucht, wenn man sich offen und korrekt verhalten hätte, einfach mal mit mir geredet hätte (ja, auch ein Telefonat wäre möglich gewesen). Mal ganz unabhängig von der ganzen „Bezahl+Brief+Liefer etc.-Story“.

Vielleicht sind ja tatsächlich, bei diesen umfangreicheren Reeve-Deals – unbeabsichtigt – Messer vertauscht worden!?

And by the way: dafür, daß ich zuerst gar nichts veröffentlichen wollte, gibt es sogar einen Zeugen hier im Forum. Mit Ihm habe ich das ganze telefonisch vor Veröffentlichung besprochen.

Mein Wunsch war es, das Thema unter 4 Augen zu regeln- wie es sich gehört! Aber dazu war man ja leider offensichtlich nicht bereit. Nochmals Stichwort: merkwürdiges Verhalten mancher Menschen.

Trotzdem bin ich mittlerweile froh, dass dieser thread ins Leben gerufen wurde. Denn er zeigt zumindest mir, und hoffentlich auch vielen anderen Mitgliedern - recht plakativ und demonstrativ - auf welchem persönlichen Niveau sich manche Menschen bewegen. Das meine ich im positiven, wie im negativen Sinne! Oft wird man eben nur durch Fehler klug. Ich habe auf jeden Fall daraus gelernt!

Für mich ist das Thema HOT-SHIT hiermit endgültig abgeschlossen!

Ich schließe mich da einfach Hagrid an: - wenn ihr wisst, was ich meine!;)

Liebe Grüße an Alle!!!
 
Hotshot = Hotshit?

Die hier geschilderten Fakten sprechen absolut nicht für die Glaubwürdigkeit von Hotshot. Leider konnte hotshot meinen Eindruck durch seine Statements überhaupt nicht entkräften. Haarsträubend die Geschichte mit dem Geldbrief, dem verpassten Postboten etc.
 
nach weiteren 3 tagen vergeblichen wartens auf eine stellungnahme von hotshot, im forum war er ja mittlerweile wieder aktiv, ist also online gewesen, nun mal meine erfahrungen:

oh, maxx 5.5, geil! haben will! wie üblich am nächsten tag verschickt. bankverbindung durchgegeben.
nach einer guten woche eine mail, das irgendwas mit kto-nr. oder blz nicht gestimmt hat, und ihm wäre es eh lieber, bares im umschlag zu verschicken.
von meiner seite kein problem, bares ist schliesslich wahres...

nach weiteren 14 tage werde ich schon ein wenig unruhig und verschicke mails. parallel versuche ich hotshot auf seiner angegebenen handynr. zu erreichen: freizeichen, sonst nix!

dann lese ich diesen thread und werde langsam etwas nervös, weil doch deutliche parallelen zu erkennen sind...

also mein aufruf an hotshot... nix passiert...:mad:

stand der dinge: vor über 4 wochen ein maxx verschickt und auch bei ihm angekommen, kohle bisher fehlanzeige, kontakt aufnahme negativ!

wat is los, hotshot???
 
J

J.A.G.

Gast
Also für mich ist die Wertung klar: Ich werde mit Hotshot keine Geschäfte irgendwelcher Art machen, es sei denn das Ganze klärt sich zu Gunsten Hotshots noch als großes Mißverständnis auf.
@ADMIN: Außerdem bin ich der Meinung wenn sich das nicht aufklärt, sollte der Admin hier im Forum den Namen und Adresse von Hotshot veröffentlichen um andere Forumsmitglieder vor ihm zu schützen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flieger

Mitglied
IMHO 1. aus dem forum schmeissen und 2. anwalt einschalten... hab ein paar 'deftigere' kommentare im kopf, aber ich verkneif sie mir :boes: :finger: :hintern:

gruß chris
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von J.A.G.
@ADMIN: Außerdem bin ich der Meinung wenn sich das nicht aufklärt, sollte der Admin hier im Forum den Namen und Adresse von Hotshot veröffentlichen um andere Forumsmitglieder vor ihm zu schützen.

Das werden wir nicht tun. Hab keinen Bock auf ne Klage wegen Verletzung des Datenschutzes. Die, die mit Hotshot Geschäfte gemacht haben, haben ja wohl seine Adresse - wie ich uebrigens auch. Nur ging bei mir alles glatt.

Habe auch mit Ray gerade ueber ne "schwarze Liste" gesprochen, machen wir aber auch nicht, weil das auch zu heikel ist. Schliesslich können wir nicht zweifelsfrei entscheiden, welche Seite recht hat. Und unsere Meinungen sind irrelevant ;) Ihr könnt hier natuerlich eure Erfahrungen frei schildern, auch unter Nennung des Namens. Ich würde aber dazu raten, nur das zu schreiben, was hieb und stichfest beweisbar ist.

Account wird gesperrt, falls sich das hier nicht alles aufklärt. Aber es ist klar, dass sich jeder unter einem neuen Namen wieder einloggen kann!. Verkaufen nicht, da muss er Premium sein, und da brauchen wir den Namen.

Gruesse
Pitter
 
J

J.A.G.

Gast
@pitter: hast recht, wenn sich das Ganze nicht aufklärt, können die Betroffenen ja den kompletten Namen und Adresse einstellen. ich glaube das verstösst dann auch nicht gegen den Datenschutz.
 
Hallo zusammen,

ich habe wohl etwas meht Glück gehabt als einige, ich habe wenigstens eine Aussage von Stefan bekommen.
Kurz geschildert sieht das so aus:

Als ich nach 14-tägiger Wartezeit mal nachfragte (Email und SMS) was jetzt mit meiner Kohle sei, erhielt ich sinngemaess folgende Antwort:

Jetzt hast Du dich im Forum anstecken lassen und ich mache keine Deals mit Leuten die mir nicht vertrauen. Ich schicke Dir am Montag ein Paket.

Ja das war's, der über jeden Zweifel erhabene Stefan ist entrüstet darüber, das man nach 14 Tagen mal nach der vereinbarten Vorkasse-Zahlung fragt.:angry:

Bin mal gespannt was ich mit diesem Paket erhalte, ob ich überhaupt was bekomme. Ich werde auf jeden Fall hier darueber berichten.

Im Gegensatz zu einigen privaten, habe ich wenigstens eine schriftliche Bestellung, Auftragsbestätigung und Lieferschein und kann damit den Rechtsweg bestreiten.

Bis dahin eine Empfehlung: Seit bei Deals die nach Unterhaching gehen sollen ein bischen vorsichtiger als normal. Es könnte Stefan sein.

Bis bald,

Marco
 
F

filosofem

Gast
Mmm... so langsam kommt mir diese Situation immer bekannter vor! Stefan? Beginnt der Nachnahme mit K? Aus M?

Wenn das so wäre hat diese Person vor ein paar Monaten bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** eine Menge Ärger bekommen. Es ging um den Kauf bzw. Verkauf von Messern. Immer das selbe. Wurde bezahlt hat man kein Messer gesehen, wurde das Messer vorher rausgeschickt hat man keine Bezahlung gesehen. Auch dieselben Sprüche: "schick es doch bitte vorher weg, fahre in Urlaub", "Geld ist unterwegs", blablabla... Einmal habe ich das Geld im Brief bekommen. Nach unzähligen I-Mehls und 5 Wochen Wartezeit. Beim zweiten mal natürlich nicht mehr. Aber er das Messer auch nicht :hintern: Aufgrund meiner netten Bewertungen über diese Person kam ich schnell in Kontakt mit anderen Geschädigten. Und das waren einige. Zwischenzeitlich war er bei *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** natürlich rausgeflogen. Also Anwalt einschalten. Hier sein altes *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** Profil:

http://cgi2.*** Gelöscht. Hinweise ...BayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=real-leather
 
@filosofem

Ja der Kreis schliesst sich. Habe mir das *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** Profil angeschaut und es ist genau unser Freund Stefan.

Ich denke über den Typ gibt's nicht's mehr zu sagen.

Gruß,

Marco
 

Amphibian

Mitglied
Hi,
hätte fast einen Dial mit dem gemacht!!!aber nach der ersten Antwort war mir alles klar:steirer:
dann würde ich sagen und ab mit dir:irre:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.