Kleinste CR123 Lampe?

WalterH

Mitglied
Moin!

Kaufberatung oder nicht? Hmm, eher nicht... geht eher um allgemeine Infos.

Interessehalber: Welche ist denn derzeit die kleinste CR123 Serienlampe?

Ich dachte immer, kleiner als die Fenix P1 geht nicht.

Jetzt hat Lampentroll gestern aber die Lumintop ED10 vorgestellt, die bei exakt gleichen Abmessungen auch noch verschiedene Modi hat...

P1 und ED10 haben 6,6 cm * 2 cm.

Geht da noch was drunter? Wer weiß Bescheid? ;)

-Walter
 

Nickmen

Mitglied
Die Quark Mini 123 ist noch kleiner! Sie ist nur 58mm lang und hat einen Durchmesser von 20mm.

Viele Grüße

Nick

Mist, zu langsam! :-D
 
G

gast

Gast
Die ITP A1 kommt mit Knubbel (für den Schlüsselring) auf 6,3cm, ohne Knubbel sind´s 5,9cm.
 

WalterH

Mitglied
Ah, danke für die Info. Habe gleich alles zu den Lampen gegoogelt.

Zum Glück will ich mir gerade keine kaufen. Sonst wäre ich jetzt wieder unentschlossen:
- Die Fenix startet in Hi (Low wäre wesentlich besser) und mag keine Akkus (Akkus sind Pflicht!)
- Die ITP ist aus Edelstahl und kann daher natürlich nicht so viel Wärme ableiten wie eine Alu Lampe. Das ist bei 200 Lumen schon ein Thema...
- Die 4Sevens kostet fast so viel wie die beiden vorigen zusammen - und mag keine Akkus
- Die Zebralight ist halt eine Zebralight. Mag man oder nicht. Ich mag sie nicht. ;)

Wenn ich denn eine wollte und die 4Sevens Akkus vertragen würde, würde ich sie mir wohl kaufen. Aber so hätte ich wohl mit der ITP geliebäugelt... (wie viele Konjunktive waren das jetzt? :D)

Bin jetzt schon wieder schlauer. Mann, vielleicht brauche ich jetzt doch eine neue Lampe. Mist. Kommt davon, wenn man blöd fragt. ;)

-Walter
 

bob salz

Mitglied
Hallo
Ich betreibe meine 47 Mini mit Akku.
Das funktioniert ganz gut, aber auf High nur kurz.
Dazu gabs auch im Forum schon mal eine Tread.
 
[...]
- Die 4Sevens kostet fast so viel wie die beiden vorigen zusammen - und mag keine Akkus
[...]

die 4sevens mag Akkus - ich weiß das. Sie ist nocheinmal heller und hält die 4,2V locker aus. Sie wird halt warm - rechtzeitig ausschalten bevor die Fingerkuppen anbruzzeln - das ist alles.

Und threads dazu gibts zuhauf, auch im CPF

Andreas
 

WalterH

Mitglied
@aill, bob: im CPF habe ich nicht nachgesehen, aber auf der 7Sevens Homepage (MiniX 123 Page) steht nicht nur, dass man keine Akkus verwenden soll, es steht sogar fett da:
Battery: One lithium CR123A (3V) - do not use rechargeable RCR123As

Mag sein, dass es funktioniert - ich glaub euch das ja. Meine kleinen Fenixe betreibe ich auch mit Akkus, obwohl man das ja nie nie nie machen soll. Die Frage ist halt, wie weit muss man gehen, um Infos einzuholen. Als Nicht-hardcore-Flashaholic-sondern-nur-ein-bisschen-vom-Wahnsinn-Gestreifter höre ich normalerweise bei der Hersteller Homepage auf. ;)

Aber danke für die Info. Dann kauf ich mir halt alle von den Lampen. :irre: - Aber, äh, nein, ich will ja gar keine. Red ich mir zumindest immer ein.

-Walter
 

Klb95

Mitglied
Hi Walter,

wenns dir um den *WOW* -Effekt geht dann ist die 4Sevens optimal.
Die Lampe ist echt winzig und macht dafür verdammt viel Licht!

Ich bereu immer wieder dass ich meine verschenkt hab.

Meine hat den Akkubetrieb auch überstanden. In der mittleren Stufe ist der Dauerbetrieb problemlos möglich.
auf High wird die Lampe schnell warm aber der Output ist echt brutal :steirer:.

Hier ist noch ein kleiner Beamshotvergleich CR123 / RCR123A.

http://www.candlepowerforums.com/vb...eries-Review-Beamshots-Runtimes-Pics-and-more!

Gruß Peter
 

WalterH

Mitglied
wenns dir um den *WOW* -Effekt geht ...
Nö. Mich interessiert nur, wie klein "klein" sein kann. Ohne weitere Hintergedanken. :D

Vor einigen Jahren habe ich ein paar kleine CR123 Lampen gekauft (Fenix P1, Peak LED Caribbean, Trustfire Chinafunzeln, ...) und überlege, ob ich die nicht langsam mal aktualisieren sollte. Andererseits tun die vorhandenen es für meinen Einsatzzweck - wie sagte Pitter mal: Es hat noch keiner die Dunkelheit 2.0 erfunden...

Also informier ich mich mal so allgemein, ob es lohnt, dass ich meine altbewährte 80 Lumen, 66mm P1, erste Generation, gegen was kleineres, helleres tausche... Möglichst klein geshalb, weil ich die zusammen mit Taschenmesser und Bullet-Pen in der vorderen Jeanstasche habe, wenn ich beim Kunden bin. Da merkt man den Unterschied zwischen 66 und 58mm. Und ja - Akkus sind Pflicht. Und nein - CR2 ist keine Alternative. ;)

Aber ich bleibe wohl vorerst bei der P1 - bin halt kein echter Flashaholic. ;)

-Walter
 
Nö. Mich interessiert nur, wie klein "klein" sein kann. Ohne weitere Hintergedanken. :D

Vor einigen Jahren habe ich ein paar kleine CR123 Lampen gekauft (Fenix P1, Peak LED Caribbean, Trustfire Chinafunzeln, ...) [...]

Wenn du oben schreibst, Akkus wären Pflicht, hast Du die Fenix auch mit Akkus betrieben? Das wäre nämlich mMn auch nicht erlaubt gewesen...

Andreas
 

Dischn

Premium Mitglied
Mag sein, dass es funktioniert - ich glaub euch das ja. Meine kleinen Fenixe betreibe ich auch mit Akkus, obwohl man das ja nie nie nie machen soll. Die Frage ist halt, wie weit muss man gehen, um Infos einzuholen. Als Nicht-hardcore-Flashaholic-sondern-nur-ein-bisschen-vom-Wahnsinn-Gestreifter höre ich normalerweise bei der Hersteller Homepage auf. ;)

-Walter

...räusper.....;)


stefan
 

WalterH

Mitglied
Mannmann, nu hängt euch doch nicht so an meinen Akkuproblemen auf. Ich hätte das nie erwähnen sollen. :rolleyes:

Die Frage war nach möglichst kleinen CR123 Lampen und die ist ja nun beantwortet. Danke dafür. Wenn's noch weitere gibt - immer hier rein. ;)

Aber ok, für die Ablage: ich weiss, dass man die P1 nicht mit Akkus betreiben soll. Das hatte ich oben geschrieben. Als ich mir die damals gekauft habe, gab es lange und breite Diskussionen über die Lampe hier im Forum, nicht im CPF oder woanders. Auch, ob sie Akkus verträgt oder nicht. Diese Diskussion gabs bei den neueren Lampen nicht. Deshalb wusste ich nicht Bescheid und habe mich auf die Herstellerangaben verlassen. Also nichts, was man überbewerten müsste. So - und nu vergesst das ganze Akkugedöns wieder. Ich hätte es - wie gesagt - nie ansprechen sollen.

@cugar: sorry. :D

-Walter
 
G

gast

Gast
Meine kleinste ist die Quark Mini 123. Selbst wenn es tatsächlich kleinere geben sollte, so wäre ich damit vorsichtig, da eine gewisse Masse sicherlich vorteilhaft ist für die Wärmeableitung.

mfg
Chris