• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Messergesetze in Japan

Martin

Mitglied
Beiträge
24
Hi,

die Überschrift ist etwas holprig,
genauer möchte ich wissen, da ich die nächsten vier Wochen in Japan sein werde, was für ein Messer ich dort tragen darf und was nicht
( Muß es ein Tanto sein, sind Springer verboten usw?).
Danke für eure Hilfe,

Grüße aus Wuppertal,

Martin
 

HankEr

Super Moderator
Beiträge
4.280
Ich bin kein Experte, aber ich glaube alles was eine Klingenlänge über ~5--6cm hat darfst Du nicht führen (zumindest nicht in Städten). Und besitzen darfst auch nicht alles. Springer mit Klingenlängen von 5cm aufwärts nicht, und ich glaube auch keine Küchenmesser mit längeren Klingen als 25cm und Jagdmesser mit Klingenlängen über 15cm, oder so.
 

crashlander

Premium Mitglied
Beiträge
2.192
ich habe gelesen - ohne Gewähr und ich weiss nicht mehr wo - daß man die Klingenlängenregelung umgehen kann, indem man eine Teilsägezahnung hat. Der gezahnte Teil der Klinge wird dann nicht mehr zur Klingenlänge hinzugezählt (Gesetzeslücke halt), somit kann man längere Messer führen als eigentlich vorgesehen.