Philippinen - Tragebestimmungen

lonecat

Mitglied
Beiträge
2
Hallo,
hat irgendjemand Erfahrung mit den offiziellen bestimmungen auf den Philippinen?
Ich habe mal gehört, dass alles ueber 3" Klingenlänge verboten ist - klingt schon merkwürdig wenn auf der anderen Seite Balisongs, Kris und Macheten etc offen gehandelt werden?
 

leodavinci

Mitglied
Beiträge
74
Hi !!!

Da wohl noch keine im Forum schon auf den Philippinen war möchte ich
nun was dazu schreiben.
Hab so lange den Tread beobachtet und nicht geschrieben weil es schon eine Weile her war(so um 1982).
Da war ich 15 und verbrachte 14 Monaten auf den zweitgrößten Insel der Philippinen.Da wäre für euch Messerfreaksdas Paradies auf Erden :D
Kaum jemand ohne ein Fixed,meist handgeschmiedet,am Gürtel.
Folder konnte ich nicht entdecken.Hatte selbst so ein einfaches klappbares in der Tasche nur um löcher in die Kokosnusse zu stechen.
Machete tragen nur Plantagenarbeiter.50-70 cm mit relativ schmaler Klinge(ca 5-6 cm).
Damals regierte noch der proamerikanische Präsident Marcos.Die Ami hatte einen großen Stütztpunkt in Subic Bay.Diverse Rebellengruppen trugen dazu bei,daß es sehr viele ilegalen Schußwaffen in Umlauf waren.
Wer regte sich schon auf wegen ein paar Messer.
Heute ist eine andere Regierung an der Macht.Bin nicht mehr auf dem laufenden,wie es sich dort entwickelt hat.

Wenn lonecat zurück kommt würde ich mich über Neuigkeiten von den Inseln sehr freuen.
 

Brad87

Mitglied
Beiträge
15
Dort ist IPSC nicht gerade wenig verbreitet. Es gab anfang 2010 neue Gesetzesänderung wobei ich diese nur flüchtig kenne und es angeblich keine Schusswaffen mehr für zivilisten geben soll. Was ich aber ehr bezweifle.

Mit Messern hatte ich da nie probs und wenn lässt sich mit den Gesetzeshütern dort reden. Problematisch ist allerdings wer einkaufen geht in Malls und sonstigen großen Läden. Selbst Dunkin Donuts hat Bewaffnete Securitys vor den Türen stehen. In den Großen Einkaufszentren gibt es Taschendurchsuchungen sowie vereinzelt Handscanner.

Aber ich glaub immer noch man kann da mit nem Katana durchlatschen. Solange man europäisch und nach Geld aussieht klappt das bestimmt:hehe:

edit: Messer wurde nicht mit eingeflogen. Alles dort wegen Zweitwohnsitz.