Schlüsselbund-Lampe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Bastian

Mitglied
Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
Siehe Titel


Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
Diverse

Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?

So klein wie möglich, maximal AAA-Grösse.




* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

täglich

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
wasserdicht wäre nicht schlecht, muss aber nicht unbedingt.

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
ca. 50€

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

alles möglich

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
universal

* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
led

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
Batterien, keine Akkus

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)

egal

* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
je heller, je besser. Laufzeit egal

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

egal

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
ne muss nicht

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?
egal

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch


* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?
nein



Fällt euch da was passendes ein?

Was haltet ihr von LD01 oder PD10?
 
Zuletzt bearbeitet:

Frittenfett

Mitglied
Mir wäre die Fenix PD10 zu groß (zu dick) für das Schlüsselbund. Ich habe die PD10 in Titan, und die ist wirklich hell. Die normale PD10 wird da nicht so einen großen Unterschied mehr heute haben.

Die LD01 ist eine sehr schöne Lampe bei mir persönlich ist inzwischen eine 4Sevens Preon Revo SS (Stainless Steel) im Einsatz. Die Lampe ist perfekt verarbeitet. Der Lampenkopf der zum einschalten der Lampe gedreht wird geht butterweich ohne kratzen des Gewinde, und ohne viel Kraft. Die Lampe ist gut mit einer Hand zu bedienen. Für eine AAA Lampe ist die Helligkeit aus meiner Sicht auch gut.
Es sollte aber klar sein, dass eine 1xAAA Lampe für das Schlüsselbund sich nicht mit einer 1xCR2/CR123 Lampe in der Helligkeit messen kann.

Vielleicht da Du nach der PD10 gefragt hattest wären die 4Sevens Mini CR2 oder Mini123 noch was für Dich? Das sind beides Lampen die für die größe echt hell sind.
 

wesswein

Mitglied
Hallo

Ich habe auch eine Fenix LD01
1. sie hat ein gutes Energiemanagement und nutzt die Kapazität der Batterie optimal aus
2. ausreichende Beleuchtung bis etwa 25 Meter
3. lässt sich auch mal in den Mund nehmen damit beide Hände frei sind
4. Batterie sorte gibt es fast überall zu kaufen
5. sie ist zu 90 % als Beleuchtung ausreichend
6. klein, handlich und robust
7. auch im Freundeskreis befindet sie sich am Schlüsselbund
8. und ich würde sie auch wieder kaufen

VG wesswein
 
G

gast

Gast
Zu mir kam letztens eine Fenix E05.
Ist wirklich klein (kleiner als der Vorgänger E01) und stört kaum am Schlüsselbund, dabei ausreichend hell.
Auch wenn sich 27 Lumen nicht sonderlich hell anhören, ist es ausreichend um z.B. einen Raum im Dunkeln zu durchsuchen.

Durch die verwendete Optik entsteht ein nahezu perfekt gleichmässiger Beam, der schattenlos ist. :super:
Im Vergleich zur A3 ist die E05 allerdings dunkler, dafür gibts mehr Flood.

Vorteil der A3: Verträgt für kurze Zeit auf höchster Stufe 10440er LiIon Akkus und damit wesentlich heller.

Abmessungen E05: 65mm lang, 14mm Durchmesser
Abemessungen A3: 67mm lang ohne Nippel, 14mm Durchmesser

Hier quick&dirty ein Vergleichsfoto:

dsc00602oofi.jpg



Die A3 ist bei mir in der Hosentasche, die E05 am Schlüsselbund und am Autoschlüssel hängt eine Micro LED von DX, gibts zwei Versionen: Click1 Click2
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.