• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Suche Antwort auf ein U.S. Meser Unikat von 1944.

Rick Bässer

Mitglied
Beiträge
114
Also. ich habe beim Aufräumen meines Kellers ein Messer gefunden das mein Stiefvater in den schätze mal Ende 40er bis Ende 50er für irgendwelche Arbeiten als Weissbinder/Maler/Tapezierer benutz hatte.
Leider kann ich kein Bild reinsetzten da meine Kamera sich verabscheut hat!
Ich kann das Messer nur so beschreiben: es hat eine Gesamtlänge von 17,5 cm davon der Griff der am dicken Teil ein 2X1,5 cm grosses Loch hat 10 cm, die Klinge misst in der Länge 8 cm und 2 cm Breite am Griffende und zur Spitze hin 1cn .....

Der Griff besteht meiner Meinung nach aus Aluminiumguss und die Klinge weiss ich nicht, jedenfalls rostet sie nicht aber wird nur mit einem Abziehstaht Sauscharf was ich bisher bei solchen "Billigmessern" noch nie gesehen habe.
Als Markenzeichen ist auf der einen Griffseite zu erkennen: L.F.&C. und unten darunter 1944.
Auf der anderen Seite des Griffes stehet: U.S.
Ich gehe mal davon aus dass das ein Militärmesser der US Army im 2. Weltkrieg war, nicht zum Kämpfen sondern eher zum Essen.

Wer mich besser beraten kann über dieses Unikat dem wäre ich sehr Dankbar.

Gru0 Rick.