Suche kleine Taschenlampe (Stiftformat?)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

TommyG

Mitglied
Nachdem sich auch mein letztes Werbegeschenk im Regen verabschiedet hat, wollte ich mir endlich mal was "Richtiges" für meine Outdoortouren zulegen..
Leider ist die Auswahl, dank dem Internet, sehr gross..
Deshalb hoffe ich auf eure Hilfe..

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

Verwendung als EDC und bei Outdooraktivitäten..

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

Ich denke das übliche..
Maglite und diverse Werbegeschenke..

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.


Das ist der Knackpunkt..
Sie sollte 1,5 - 2 cm Durchmesser haben..
Maximal 2 cm..
Länge max. 12 cm

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


Ich denke eher Wöchentlich..
Eine Tägliche Nutzung schließe ich aber auch nicht aus.. :D

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

Wasserdicht ist auf jeden Fall ein muss..
(Werde sie auch beim angeln nutzen..)

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

Max 80€

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


Inland wäre mir ganz lieb..
Einer Auslandsbestellung steht aber auch nichts im Wege..

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?

Am liebsten natürlich beides.. :irre:
Aber da man das sicher nicht bekommt, würde ich den Fernbereich wählen..
Ist aber kein Muss..

* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

Nein, ist völlig egal..

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

Das ist mir auch egal..
Am liebsten AA oder AAA Batterien..
Werde mir dann dementsprechend Akkus zulegen..

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)


Da ich sie Outdoor nutzen möchte und wahrscheinlich keine andere Lichtquelle mitführe, wäre es mir lieb wenn sie nach und nach dunkler wird und nicht auf einmal ausgeht..

* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

Sollte schon hell sein..
Muss aber keine Xenonquallitäten haben.. :hmpf:
Laufzeit sollten schon 6 Stunden sein..

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?


Nein, ein/aus und ein "Taster" fürs "morsen" sollte reichen..

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

SOS ist nie verkehrt aber kein Muss..

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

Kein drehen am Kopf, der Rest ist egal..

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

Egal..

* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

Clip ist toll aber kein Muss..
Wenn dann sollte er demontierbar sein..

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

Nein..

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..

VG Tom
 
Also als schmale Lampen im Stiftformat fallen mir da als erstes die 4sevens Preon ein:
http://www.4sevens.com/index.php?cPath=297_332

Die gibt es als 1AAA- oder 2AAA-Ausführung, sie sind wasserdicht und ich finde sie noch dazu wirklich schick.

Zu dem Problem mit der konstanten Regelung: Auch eine geregelte Lampe geht nicht von jetzt auf gleich aus. Das wird immer wieder von den Anhängern eines Herstellers von ungeregelten Lampen behauptet, mir ist aber keine einzige geregelte Lampe bekannt, auf die das zutrifft. Gegen Ende der Batterielaufzeit wird die Lampe merklich dunkler und schaltet ggf. in einen niedrigeren Modus. Da ist locker genug Zeit, nach den Akkus zu suchen und sie zu wechseln.
 
Wenn 25mm Durchmesser auch noch im Rahmen wären, kommt noch die Surefire E1B in Betracht, die ist auf dem Gebrauchtmarkt für 80€ zu kriegen. Neu müsste man mehr dafür anlegen. Aber: Buy cheap buy twice!
 

Bowie2k9

Mitglied
Tank007 E06.

Deckt sicht eigentlich abgesehen von der Laufzeit ziemlich exakt mit deinem Profil. Aber für 80€ kannst du dir zwei von den Dingern plus ein Eneloop Ladegerät mit 8 Akkus kaufen ;-). Bei DX wird es noch günstiger.

Ich trage die Lampe nun seit einem halben Jahr jeden Tag und bin begeistert.
 

lampion

Mitglied
EagleTac PN20a2.

Review hier: http://www.candlepowerforums.com/vb...2xAAA-XP-E-R2)-Review-RUNTIMES-BEAMSHOTS-more

Stiftformat (sagen wir mal Tactical Pen-Format), bzw. geringfügig kürzer, gerade noch mal mit CRKT Tao Pen und FKMD Tactical Pen verglichen).

Deine Wunschlaufzeit kriegt sie allerdings nur annähernd hin, wenn sie auf Low läuft, dafür allerdings sogar mit Alkaline (die besseren zumindest).

Für den Moduswechsel musst du allerdings den Kopf drehen, da du dich aber mit einer Stufe begnügen würdest, hält sich der Aufwand in Grenzen :D.


Ich persönlich sehe meine allerdings nur als Zweit- oder Drittlampe.


Gruß


Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

TommyG

Mitglied
Also als schmale Lampen im Stiftformat fallen mir da als erstes die 4sevens Preon ein:
http://www.4sevens.com/index.php?cPath=297_332

Die gibt es als 1AAA- oder 2AAA-Ausführung, sie sind wasserdicht und ich finde sie noch dazu wirklich schick.

Erstmal möchte ich mich für eure Vorschläge bedanken..
Ich habe mich die letzten Tage jetzt ein bisschen belesen..
Nach abwiegen der Vor und Nachteile habe ich mich für die Preon entschieden..
Ist genau das was ich gesucht habe..
Dazu kommt noch das sie ohne Schnörkel oder Riffelungen ist und dadurch hoffentlich weniger anfällig für Dreck..
Sollte sie wirklich einmal stärker verschmutzt sein, kann man sie sicherlich leicht reinigen..

Kann jemand eine zuverlässige deutsche Bezugsquelle empfehlen?
 

yaammoo

Mitglied
Sehr gute Wahl. Ich habe die Lampe auch und bin sehr zufrieden. Pass allerdings auf, denn der Clip kratzt, wenn man ihn dreht sehr schnell Riefen in das Batterierohr.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.