• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Suche Messer ähnlich wie [Bark River Bravo 1 Field]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

DasLemming

Mitglied
Beiträge
2
... das am Ende des Posts ;)

Hi, ich bin auf der Suche nach einem neuen Outdoormesser, feststehend, unter 12cm, also das übliche.

Erstmal der Fragenkatalog:

Gesetzgebung bekannt?
Ja, es soll legal legal tragbar sein , deshalb unter 12cm.

feststehendes oder Klappmesser?
feststehend

Verwendungszweck?
Outdoor und im privaten alltgäglichen gebraucht. Das Messer wird bei mir zuhause permanent mehr oder wenige offen auf dem Schreibtisch liegen und wird dort auch verwendet, teilweise mehr als meine Schere (Briefe, Pakete, Äpfel, alles was man schneiden kann). Sobald ich Rausgehe wird es mich begleiten. (Spaziergang, Garten, Wald, Grillen, Campen...). Jedoch kein EDC!
Aufgaben: Schneiden in allen Formen, Hacken

Von welcher Preisspanne reden wir?
ca 130€

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
10-12cm, eher richtung 12cm

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Micarta, Ausnahmen möglich, kein Horn/Holz

Scheide:
Leder oder Kydex

Welcher Stahl darf es sein?
Da bin ich offen, da ich zugegebenerweise nur mit wenigen Stahlarten erfahrungen habe.
Schärfe>Schnitthaltigkeit, ich bin zwar kein Schleifprofi, jedoch kann mit meinem Schleifstein und Wetzstahl umgehen und kann selbst nachschärfen.

Klinge und Schliff
wie gesagt, 10-12 cm, eher in Richtung 12.
Stärke: über 3,5mm
Schliff bin ich offen
Klingenform: Klassisch, kein Drop- Spear- oder Clippoint.

Linkshänder?
Nein

Verschiedenes
Ich suche ein Messer mit dem ich lange Freude habe. Also was stabiles und haltbares.

Wenn ich das Geld hätte würde ich mir ein Bark River Bravo 1 Field holen.
http://www.the-knife-connection.com/br-bravo1ramplessfield-mlm.html
Es erfüllt eigentlich genau meine Wünsche und Ansprüche, nur ist es in Deutschland soweit ich weiß garnicht und bei bei import auch nur für weit mehr als 200 Euro zu kriegen, was leider mein Budjet übersteigt.

Ich suche also so etwas ähnliches was Klingenform und -größe, sowie die Materialien betrifft, das in meinem Preisrahmen liegt. Ich hab selbst gesucht, allerdings nichts passendes gefunden, aber vieleicht wisst ihr ja was.

Das Lemming
 

Tamer

Mitglied
Beiträge
178
Moin

Guck mal bei Jenni,Kizlyar Messer.

Kizlyar Ochotnik;Hunter

der preis liegt wenn ich mich nicht irre bei ca. 100€

dann hätte ich für dich den Kizlyar Sterkh 1.

das sind beispiele BRKT Bravo 1,fängt bei 220€ an



Gruß
Tamer
 

meluvdablades

Mitglied
Beiträge
15
ich werf mal das muela kodiak micarta ein. hab das messer auch .
Erfüllt alle deine angaben. mit ner KL von 10 cm halt gerade untergrenze von dem was du willst. sieht aber recht klassisch aus, mit schönem micarta-griff und ner echt schönen lederscheide und bleibt sogar noch bissl geld übrig...

mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DasLemming

Mitglied
Beiträge
2
schonmal danke für die Vorschläge.

@Tamer
Ochotonik hat Holzgriffschalen, was ich nicht möchte und ist mir eigentlich zu kurz.
Das Sterkh 1 gefällt mir persöhnlich optisch nicht so richtig. Elastron ist optisch halt doch nicht wirklich von Gummi/plastik zu unterscheiden.
Ich behalts aber mal im Hinterkopf

Zum Mueala Kodiak:
Das messer habe ich mir schonmal angeschaut, und es würde auch in mein profil passen, nur ist es mir eigentlicch zu kurz. wenn es nur 15mm länger wäre...


Das Lemming
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.