suche robuste Schuhe

goldmull

Mitglied
Beiträge
775
Hallo, ich hatte seit einigen Jahren Haix Airpower P1, als Sommerschuhe getragen. Ich benutzte ihn als Alltagsschuhe, d.h. ich bin damit auf befestigten Wegen und auch ständig im Gelände unterwegs. Die Schuhe haben eine sehr rutsch feste Sohle, die keine schwarzen Striche hinterlässt, sie sind Wasserdicht aber trotz dem gut belüftet durch Geore-tex. Leider ist dieses Modell nicht mehr Lieferbar und der Nachfolger sieht eben sehr wie ein Arbeitsschuh aus. Der Preis spielt für mich eine untergeordnete Rolle.
 

goldmull

Mitglied
Beiträge
775
Hallo, wegen der Hitze, da hast Du natürlich recht, aber ich hatte die Schuhe 5 Sommer getragen und es wurde nur sehr selten etwas zu warm. Das Leben ist eben ein Kompromiss und wie gesagt ich bin sehr oft im Gelände unterwegs und dabei komme ich in meiner Gegend mit den Füßen oft in Wasser, deshalb Geore-tex, wobei ich sagen muss im 5. Jahr war das mit der Wasserdichtigkeit nicht mehr gegeben, deshalb müssen jetzt ja auch neue her. Ich denke das angesprochene Paar Schuhe passt von der Sohle her, aber Wasserdichtigkeit? und ich denke die Teile sind noch wärmer.
 

goldmull

Mitglied
Beiträge
775
Hallo, danke Euch, ich werde mir die empfohlenen Schuhe mal genauer ansehen. Bei Geiger Bernina gefällt mir sehr gut, dass man dabei etwas variieren kann. Allerdings hatte ich eben bei meinen alten Schuhen noch etwas rustikalen Stoff eingearbeitet, der eventuell bei der Wärmeregulierung half.
 

Haebbie

Premium Mitglied
Beiträge
1.200
Meindl Meran, ich trage ihn selbst sehr viel. Die Rutschfestigkeit könnte m. E. besser ein.

Haebbie
 

chinoook

Mitglied
Beiträge
315
Hallo, danke Euch, ich werde mir die empfohlenen Schuhe mal genauer ansehen. Bei Geiger Bernina gefällt mir sehr gut, dass man dabei etwas variieren kann. Allerdings hatte ich eben bei meinen alten Schuhen noch etwas rustikalen Stoff eingearbeitet, der eventuell bei der Wärmeregulierung half.

Meine Bernina sind bei weitem der beste Ausrüstungsgegenstand, den ich je gekauft habe. Bin damit ca. 1000km entlang der Chinesischen Mauer gelaufen und hatte (anders als mit _allen_ anderen Schuhen bisher) nie auch nur die geringsten Probleme. Abends, nach 40km durch schweres Gelände, hatte ich nie das Bedürfnis, die Schuhe wechseln zu wollen. Und ja, auch in kalter Umgebung waren die Schuhe nie unpassend. Das mag aber bei anderen Anwendungen (eventuell stehen in der Kälte) durchaus schlechter sein.

Einziger Nachteil bei den Bernina (die als massgeschneiderte Schuhe nicht mal teurer sind als konfektionierte) ist deren Lieferzeit. Die liegt im Moment über 6 Monaten, muss man erfragen. Das nächste Paar habe ich bereits in Auftrag gegeben.


-chinoook
 

Tamer

Mitglied
Beiträge
178
Moin

Was hält ihr von Han Wag;Hans Wagner Schuhen


Habe 2 Paare,1.Paar Robin hab sie nach ca.1/2-2 jahren neu besohlen lassen,natürlich bei Han Wag dauert ca.4-5 wochen handarbeit und kostet 80€

Die Vibram Sohle und der Kpl. Innentritt mit Brandsohle kommt Neu,1 Tube Sno-Seal und neue Schnürsenkel waren mit dabei,das versenden übernahm mein Outdoor Laden.Die Schuhe habe ich kann man sagen immer angezogen Sommer wie Winter außer zur Arbeit.Sehen wieder aus wie Neu.

2.paar Han Wag Puro Low,es gibt die auch höher aber die Low sind auch schon etwas höher.Puro Low ist natürlich Bequemer weil die Sohle gegen über Han Wag Robin etwas Dicker sind und der Kpl. Schuh ist bequemer.

Beide Schuhe sind Innen kpl.aus Chromfreien Leder außen natürlich auch aber nicht kpl. aus Leder z.B.Schaftverstärkung und die Hintere Sehnen Abstützung wg.mehr beweglichkeit.

Wer Deutsche wertarbeit Schätzt und Suchet,den Jenigen kann ich die Schuhe wärmstens empfehlen.

Ich denke mal die Han Wag Puro werden im Sommer vielleicht zu warm sein,habe meine jetzt ca.3 monate.



Gruß
Tamer
 

bosie

Mitglied
Beiträge
52
ich hab einen ecco halbschuh, wasserdicht und vibram sohle. sohle ist fuers leichte gelaende oder schnee etc perfekt. gekauft beim globi um eur110 oder aehnliches. schon 4 jahre her, schuh ist jetzt langsam durch, aber hab ihn auch 8 monate im jahr jeden tag an, auch in der stadt bzw im buero.

edit: ok sorry, hab ueberlesen dass du einen sommerschuh benoetigst. dachte mit goretex eigentlich einen an genau die nicht-sommer zeit ;)
 

grinsefalle

Premium Mitglied
Beiträge
1.055
Der Haix P1 müsste der Halbschuh gewesen sein (ich trage den P2 seit Ewigkeiten. Mit Abstand einer der besten Schuhe die ich kenne).
Nun gibt es von Haix die On/Off-Duty Serie: da wäre der Black Eagle Halbschuh vielleicht eine Überlegung wert. Sieht flott, modern und sportlich aus, ohne auf die guten Eigenschaften der Haix Modelle zu verzichten. Vollleder und Leder/Nylon sind möglich. Die Serie ist ganz neu und ich weiß nicht, welche Modelle schon verfügbar sind.
 

goldmull

Mitglied
Beiträge
775
Hallo, und danke Euch allen, ich möchte schon solche Geiger, aber da muss man persönlich vorbei, danach dann 1 Jahr warten, wobei ich das verstehe und wohl auch machen werde. Jetzt müssen aber Überbrückungsschuhe her, da muss ich bei Haix mal wegen den Neuen fragen und die "Jaga" da gibt es auch flachere Modelle, die wohl möglich währen. Die ecco Schuhe gefallen mir instinktiver Weise nicht, wobei ich mich dabei sicher irren kann und wenn mir mal welche über den Weg laufen, dann springe ich da mal rein.
Der beste kommt aber von Nakamura, ich meine die Empfehlung gegen schwarze Striche, also der haut voll rein, die anderen aus der Serie sind mir kurz gesagt wohl etwas zu "klobig", wobei auch das täuschen kann.