Welle für Kontaktrad

scnickschnack

Mitglied
Messages
105
Hallo,

ich baue gerade meinen Bandschleifer und bin gerade bei der Welle, die als Aufnehme für das Kontaktrad fungieren wird.

Was nehme ich da am besten für einen Stahl? Reicht ST37?

Die Welle wird an der dünnsten Stelle so um die 20mm haben.


VG

Alex
 
nachdem keine großen Kräfte wirken, wird ein St37 ausreichen. Wenn Dir das Drehen der Welle aber nicht als nervig in Erinnerung bleiben soll, versuche einen Automatenstahl (Pb oder S-Legiert) oder einen St52 zu bekommen. Die Drehen sich einfach schöner (besserer Spanbruch)!
 
Hallo ! Ich habe 1.2210 ( Silberstahl ) genommen . Der hat eine h9 Passung ( was bei Komplettbearbeitung zwar egal ist ) , rostet aber nicht so extrem wie z.B. ein Automatenstahl .
Grüße Jorgo
 
Hallo!
Also ich hab eine Kolbenstange von einem Stoßdämpfer genommen:
Absolut maßhaltig ( 20 sowie 22 möglich z.B.)
Rostet nicht weil verchromt.
Gewinde ist auch schon dran.
Und da wär dann auch noch der Preis.
Ich glaub das reicht.
Grüße: Hermann
 
Back