ADVENTSKALENDER 2022

Schanz Juergen

Premium Mitglied gewerblich
Beiträge
9.350
die aktuellste Liste von eben :

1643663083062.png
 

safferli

Mitglied
Beiträge
196
Also, Jürgen hat gesagt das geht klar, daher mal eine kleine Analyse über die früheren Adventskalender (2014-2021). Eine Anmerkung vorweg: für 2021 gab es den großen Ausreißer am 24.12.2021, der ohne Preis hier im Forum stand. Ich habe da 9999 angenommen. Dieser macht natürlich die 2021 Zahlen etwas schwierig in Summe anzuschauen. Das also bitte immer bedenken! Technisch interessierte können hier alles nachverfolgen: GitHub - safferli/Schanz-Adventkalender

Bitte auch bedenken, dass als Zahlengrundlage der hier auf dem Forum veröffentliche Gebotspreis ist. Jürgen hat schon mehrfach gesagt, dass diese nicht notwendigerweise mit dem tatsächlichgezahlen Preis übereinstimmen müssen.

Hier erstmal stumpfes Aufsummieren über alle Jahre:

y4mSr1Ckr9DwQuw6UVS7OsJ6ugHGNGXEQBBlnDI6R08aPlZW0jBPycCiH_CAKyNhrDBtTxPvKrPAyTkiCAtk43lR3rw1N48uwk8lsVlHeBxACBRTf4JFA9dDFB4xGBQ8gHkqTbFZsPyd9S9B5UljrQtpN5tgvyS1w21AvmnagYIY1QCeqf9QpfgQEVukdrg6BFX


Wir sehen einen Trend über die letzten paar Jahre: in Summe wird für die Messer mehr geboten. Ziehen wir mal die 9999 vom letzten Jahr ab und ersetzen das durch "normale" (was immer das ist...) 1000 Euro war 2021 immer noch klar das "beste" Jahr.

Interessanter wird es, sich die Jahre einzeln aufgeschlüsselt anzuschauen:

y4mq64o82VAMTkgPTHKl6-dAzPobdkvjfceh69eELRX2UFT-gIMw5VuxwrlGEJyjqfA43A34rRBXBBruiG5p1JFxwj8YGqBJpeZ0sNCCYIlI3a4zl5YP270wqY6sb4lwX2XWbJl57kX2yjkMoXZX7elRAG25n_uV_NHDrw8MireNGJL6FGLgDxIG_WQ3Qgul-Eb


Hier sehen wir die klare Tendenz über die Jahre mehr teurere Gebote abzugeben. Wärend man früher die meisten Gebote bei 300-350 Euro hatte, ist der "Huckel" über die Jahre breiter geworden -- die meisten Gebote liegen jetzt zwischen 300 und 500 Euro. Zusätzlich sind auch die wirklich teureren Gebote mehr geworden: es finden sich immer mehr Gebote 750 Euro+ ein.

Woran es liegt kann nur spekuliert werden. Vielleicht Inflation, vielleicht altern die Bieter und haben damit statistisch mehr verfügbares Einkommen, vielleicht sind es die selben Bieter immer und nachdem die einfachen Messerwünsche erfüllt wurden kommen jetzt die extravaganten Wünsche dran, vielleicht haben Bieter "Blut geleckt" und nachdem sie erstmal vorsichtig/"vernünftig" sich ein Messer haben machen lassen sich in nachfolgenden Jahren die teuren Wünsche erfüllt. Wer weiss es schon :D

Wer eine spannende Idee hat "Qualität/Komplexität" der Messer in Zahlen auszudrücken, das wäre dann meine nächste Analysefrage. Wenn in späteren Jahren mehr Damast/Schwerter/kompliziert Taschenmesser nachgefragt werden, würde das ja auch den Preis erklären.

EDIT: hm, aus irgend einem Grund macht das Forum einen schwarzen Hintergrund hinter die Bilder, dabei sollte es doch ein transparenter sein. Ich muss später mal schauen woran das liegt, oder die Bilder nochmal neu mit fix hellem Hintergrund machen.
 

ScottyC

Premium Mitglied
Beiträge
124
Interessante Auswertung (y)

Noch was finde ich interessant - unabhängig von der Höhe der Gebote:
2021 hat es ziemlich lange gedauert, bis auf alle Türchen - zumindest einmal - geboten wurde.
Gerade eben sind nur noch zwei Türchen frei.

Spekulation:
Die meisten Geschäfte sind ausverkauft, der Nachschub lässt auf sich warten.
"Dann lasse ich mir doch mein Messer vom Jürgen machen." - Könnte sein :D::

Egal - freu mich jetzt schon auf den 1. Dezember 🎄

Viele Grüße
Rainer
 

safferli

Mitglied
Beiträge
196
Ja, das habe ich auch schon gemerkt: so schnell, und dann auch so preislich relativ über der 250 Grenze war es glaube ich noch nicht. Aber ich habe keine Daten zu wann die Gebote abgegeben wurden (und schon gar nicht wann welches Gebot überboten wurde).
 

Ghostrider 1982

Mitglied
Beiträge
6
Ich mache als Neuling das erste mal mit und bin über die großen der Sprünge selbst auch etwas erschrocken. Aber so sind nun Mal die Regeln. Mein persönliches Limit steht. Und wenn das überboten werden sollte, dann bestelle ich halt bei Jürgen, direkt was ich mir wünsche, ohne das ich mich hier finanziell verbiegen muss.
Natürlich wäre der Kalender reizvoller und spaßiger, aber es ist doch auch gut das Jürgen ordentlich Umsatz macht und ihn dabei die hohen Herausforderungen Fit und Kreativ halten.
Schließlich muss er aus seiner Kasse ja auch sein Maschinenpark und sein Personal auch für das Messer des kleinen Mannes in Schuss halten können.
Ich freu mich einfach wieder auf diese Bilder im Dezember um mich inspirieren zu lassen.
 

Graf_Enno

Premium Mitglied
Beiträge
27
Danke @safferli, das du dir die Arbeit gemacht hast. Wenn ich mir das so anschaue, dann scheint das eher deine „Berufung“ zu sein :)

Ich kann natürlich nur von mir sprechen. Im letzten Jahr lag mein Gebot für mein vermeintlich perfektes Messer bei 750€ und das sollte mich dann immer begleiten. In diesem Jahr habe ich aber auf 1000€ erhöht, da doch noch Optimierungspotential und Ideen hinzu gekommen sind.

Könnte mir vorstellen, dass es jetzt zur Tradition wird 😅
 

asdf21

Mitglied
Beiträge
12
Ich würde gerne daran teilnehmen, habe aber keinen anmeldungscode per Email erhalten.
Könnten sie mir den per Email zukommen lassen? Ich hab auch bereits über Ihre Webseite Kontakt aufgenommen.
Mein Angebot waren vorläufig ca 300€,
Mfg T H.
Vielen Dank!
 

asdf21

Mitglied
Beiträge
12
So, nun hat es endlich geklappt!
Im Spam-Ordner habe ich jedoch keine E-Mail gefunden.
An der Emailadresse sollte es nicht liegen, da meine vorherigen 4 Schän(t)ze über die selbe Emailadresse bestellt wurden, da aber eine Registrierung mit der vorher benutzen Emailadresse nicht möglich war - da bereits in verwendung - habe ich bei Gmail einfach einen Punkt in die Adresse eingefügt, und damit eine neue erstellt.

Ich gehe davon aus, dass es ein Problem mit den Sonderzeichen in der Telefonnummer oder am Ö in Österreich liegt.

Auf jedenfall habe ich jetzt Mal ein Angebot abgegeben, dass je nach meiner Vorstellung und Bedarf nach oben korrigiert werden kann :)