Akku laden für Anfänger

impious666

Mitglied
Guten Tag,
meine SR51 wird morgen eintreffen und ich habe mich ein bisschen in das Thema Akku laden eingelesen, weil ich nichts falsch machen möchte. Nur habe ich keine direkten Anleitungen gefunden, wie man jetzt den Akku ab dem Neuzustand lädt usw. Wenn es möglich ist, will ich aus der Sache keine Wissenschaft machen. Ich möchte auch vermeiden (ich weiß es ist selten) das mir die Akkus um die Ohren fliegen. Ich weiß das Thema wurde oft behandelt, aber habe für mich nicht die passenden Infos gefunden. Da hätte ich dann auch noch ein paar spezielle Fragen dazu. `
Und zwar ist es zwingend nötig immer wieder die Spannung zu messen, wenn man die Akkus immer gemeinsam geladen und verwendet hat?
Und wie sehr sollten die Akkus entladen sein (Li-Ionen) bis man sie wieder voll lädt.
Schadet es wirklich nicht, wenn ich mal die Lampe bis sie ausgeht verwende? Tiefentladung? (geschützte Akkus)
Mir wäre es egal, wenn die Akkus jetzt statt 200 Zyklen nur 199 durch meine Handhabung hätten. Hauptsache der Umgang ist nicht so kompliziert und aufwendig.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.:(
 

crazyklaus

Mitglied
Was für Akkus willst du denn verwenden?

Habe grade gelesen dass die Lampe entweder mit 6 Stück RCR123 oder mit optionalem Zubehör mit 2 Stück 18650er Akkus betrieben werden kann.
Von 6 Stück RCR würde ich dir abraten, erstens ist es ein großer Aufwand beim Laden und zweitens, je mehr Akkus desto mehr potenzielle Quellen für Fehlfunktionen. Obendrein ist die Kapazität von 2 Stück guten 18650 deutlich höher.


Ansonsten zu deinen Fragen:


wie sehr sollten die Akkus entladen werden:
je tiefer du die Akkus entlädst, desto mehr sinkt ihre Lebenserwartung.
Wenn du die Akkus maximal schonen willst, lade sie regelmäßig nach (z.B. wenn sie halb leer sind), dann weißt du auch immer dass du volle Akkus drin hast.
Ansonsten ist es auch kein Problem die Akkus ganz leer zu machen, dafür sind sie ja da. Aber lass sie nicht unnötig lange (=Tage) vor dem Laden komplett leer rumliegen, das mögen sie gar nicht.


zwingend nötig die Spannung zu messen:
nein, aber es ist eine gute Idee vor dem Laden, da zu tief entladene Akkus durch die Messung erkannt werden, und zu tief entladene Akkus brauchen besonders viel Aufmerksamkeit bzw. sollten je nachdem wie tief gar nicht erst wieder in ein Ladegerät kommen.

nach dem Laden messen bräuchtest du normalerweise nicht, wenn du ein gescheites Ladegerät hast, aber in der SR51 ist die Lage etwas anders. Ich weiß nicht genau wie es mit dem 2x18650-Halter ist, der sieht mir nach Reihenschaltung aus, aber bei 6 Stück RCR solltest du, da die drei Zweierstapel parallel geschaltet werden auf jeden Fall überprüfen dass bei den geladenen Akkus kein Ausreißer dabei ist.
 

impious666

Mitglied
Vielen dank für die tolle Antwort. Das hat mir sehr geholfen. Ich werde auf jeden Fall die 18650er verwenden. Als Ladegerät hab ich das Xtar WP2. Ist das auch richtig das es besser ist mit 500mah statt 1000mah zu laden?
 

impious666

Mitglied
Mir wurden die 18650er von Solarforce 2400mah PRO empfohlen also habe ich die dann gleich genommen. Meine erste Tendenz lag aber bei den AWs.