"Billige Bandschleifer" Wer besitzt einen?

Hohlschliff = Schwachsinn

Hohlschliff = Schwachsinn

Tja daruf bin ich auch gespannt!

Ich kann mich Günther nur anschließen.

Gruß
bert.

www.69nord.at
 
Bandschleifer und Schliffe

Habe gestern einen neuen EB bekommen. Den hab ich mir geholt, damit ich eine Maschine zum Rumtragen habe. Die Qualität ist eher besser geworden. Der Preis mit rund 350,-- DM gleichgeblieben. Nur der Schleifstein ist mit mittlerweile 200 mm um runde 25 mm Durchmesser gewachsen, was wegen des höheren Gewichtes den Anlauf erheblich verlangsamt. Also: weg damit und eine Polierscheibe drauf.

Zum Thema Schliffe habe ich mich in dem anderen Thema ausgelassen. Da bin ich aber mal gespannt, wie die Hohlschleifer DAS wiederlegen wollen. Werden wohl ein paar neue Naturgesetze einführen müssen.

:D

Achim
 
Ich habe mir schon einen Händler herausgesucht und werde das Ding wohl mal bestellen (leider nur die 220V Version). DM350 scheint ja lächerlich günstig zu sein.

Deshalb gleich noch eine Frage von einem Nicht-Maschinenmeister: Was für eine Polierscheibe macht man sich denn da am besten darauf (Material/Art, Durchmesser)?
 
Das mit den schmäleren Bändern leuchtet ein.

Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob ich als Grobmotoriker es hinbekomme, da ne Polierscheibe dranzubauen.

Wäre es theoretisch nicht auch möglich, nen Schleifteller anzubringen auf der Stein-Seite???
Und evtl. sowas wie nen Tisch?

Kennt eigentlich jemand das Ding von Delta? Ist auch ne Kombination aus Band und Tellerschleifer, allerdings mit 50mm Bändern und das Band läuft senkrecht.
Wie wäre es damit????
 
Polierscheibe

DIe Polierscheibe anzubringen ist gaaaanz einfach. Deckel aufschrauben, Halteschraube abschrauben, Haltescheibe und Stein abnehmen, Polierscheibe (200 mm wie der Stein!) einsetzen, Haltescheibe wieder aufsetzen, festschrauben, Deckel drauf. Fertig.
Wer das nicht hinkriegt sollte vom Messermachen die Finger lassen. :D

Eine Schleifscheibe bekommt man auf die Stein-Seite wohl kaum drauf. Wäre m.E. auch zu klein. Was sich da wirklich lohnt ist die Maschine von Quantum mit den 300 mm Scheiben, solidem Tisch und Motor für runde 350,- DM. Echt preiswert für die gebotene Qualität. ABER passende Schleifmittel sind relativ rar und teuer. Ich habe bis heute sowas nie gebraucht und werde mir wohl auch auf absehbare Zeit keine Schleifscheibe zulegen.

Achim
 
Re: Polierscheibe

Original geschrieben von AchimW
DIe Polierscheibe anzubringen ist gaaaanz einfach. Deckel aufschrauben, Halteschraube abschrauben, Haltescheibe und Stein abnehmen, Polierscheibe (200 mm wie der Stein!) einsetzen, Haltescheibe wieder aufsetzen, festschrauben, Deckel drauf. Fertig.
Wer das nicht hinkriegt sollte vom Messermachen die Finger lassen. :D
Achim

Äh ok, ich glaube das schaffe ich gerade noch... :glgl:
 
Hallo

auf Nachfrage bei Beckum haben die jetzt ein Nachfolge-Modell im Angebot
(soweit zum Thema Internet sei aktuell)
kostet jetzt ca. 450,- DM inkl Mwst.
 
Hat schon jemand mal diese Beckum Teile (220V~) irgendwo im Versandhandel gefunden? Mein nächster Händler ist lt. deren Verzeichnis ein Stück weg von mir.
 
EB Bandschleifer

Das Gerät mit der Bezeichnung BS 200 W ist die Wechselstromvariante. W wie Wechselstrom. Das BS 200 D hat einen Drehstrom-Motor, ist aber sonst baugleich. 450,-- DM hätten die Beckumer wohl gerne. Ich habe vorletzte Woche noch einen Neuen gekauft für rund 340,- DM. Oder sollten auch die EB-Leute eine "Preisanpassung wegen Euro" in Höhe von nur 35 % gemacht haben?? Was das angeht, krieg ich langsam wirklich den Hass. Aber das ist OT.

Achim
 
Back