Chisel grind - Designer-Gag ?

tja armin,
da bin ich wohl, ohne zu überlegen, auf die werbesprüche der chisel-verfechter reingefallen.
frown.gif
ich habe nur ungefiltert wiedergegeben, was die so zur verkaufsförderung von sich geben. sorry!

------------------
kane2.gif
ModifiedTanto
kane2.gif


micromaniacs

modifiedtanto@micromaniacs.de
 
Hi,
also ich find den Chisel grind stark
cwm44.gif
vorrausgesetzt du setzt ihn als Werkzeug an der Drechselbank ein. Von solchen Zerspanwerkzeugen kommt halt sein Schliff. Ansonsten legs in die Vitrine aber zum Gebrauch kauf dir was vernünftiges.

------------------
stay sharp

Gerald
 
Na denn, dann gebe ich halt meinen Kommentar auch noch dazu: ich finde der scheiselgrind (ÄHH CHISEL)sieht genau so aus = SCHEIßE, taugt auch nicht um die Pelle von der Wurst zu puhlen. Allerdings glaube ich jener Messermacher der den CH.. beherrscht kann auch jeden anderen Schliff, sollte nur darauf achten daß er den nicht für nen Linkshänder macht, oder?
Wie ich she ist die Mehrzahl von dieser Schleifart nicht begeistert. Man muß ja nicht alles mitmachen.
Bis dann auf bald
Wolfgang
 
also bei der klingenstabilität sehe ich keinen unterschied zwischen chisel und normalem schliff. zum schneiden taugt der chisel nur was wenn er auf der korekten seite angebracht wird. (genau die andere seite also auf den emersons)dann kann man als rechtshänder sehr präzise schnitte führen, allerdings sollte die klinge dann auch nicht zu dick sein!)für den täglichen gebrauch bevorzuge ich eine normale (beidseitig)geschliffene klinge.

------------------
Markus

HersirsHomepage
 
Ich finde den "Schissel" auch recht gewöhnungsbedürftig. Kann mir auch nicht vorstellen, wie man so einen Schliff auf dem Wasserstein ordentlich schärfen kann. Auf der geschliffenen Seite schon, aber was ist mit dem Grat auf der Seite ohne Anschliff? Da bringt man doch automatisch einen kleinen Winkel an?! Naja.. Wär ein Thema für ein anderes Board. Sinn macht das für mich jedenfalls auch nicht.
 
Ich finde den "Schissel" auch recht gewöhnungsbedürftig
-Wow, ohne Not einen Thread ausgegraben der - fast auf den Tag genau - zehn Jahre alt ist ...sowas sieht man auch selten. :rolleyes:

Den Grat der auf der flachen Seite entfernt man übrigens normalerweise durch dezentes abschleifen/abziehen. (U.a. bei Emerson gibts dazu ne Anleitung.)
 
Last edited:
Back