CRKT iNoxCase 360 für iPhone 4 und 4S

cugar

Premium Mitglied
Messages
3,216
Hi,


unser aller Cheffe war so nett mir ein InoxCase von CRKT für das iPhone 4 oder 4S zukommen zu lassen.


Das iNoxcase 360 ist wie der Name schon vermuten lässt eine Hülle für das iPhone aus Edelstahl, bei dem sich die Displayabdeckung um 360º schwenken lässt.
An den Seiten sind Stege aus Kunststoff die das iPhone schützen.

Bilder hab ich auch mal ein paar gemacht.

iNoxCase ohne iPhone,

Cover1.jpg



von hinten,

Cover2.jpg



Mit iPhone,

Cover4.jpg


Cover8.jpg


Mit dem Cover kommen noch zusätzliche Stege, Schrauben und ein passender Schlüssel mit dem das Telefon
im Cover gesichert werden kann.



Ist das iPhone im iNoxCase kann man die Tasten alle noch erreichen, und wie auf dem Bild oben zu sehen z.b. mal schnell die Uhrzeit ablesen
ohne etwas aufklappen zu müssen. Auch Kameralinse und Kopfhörerbuchse bleiben frei.

Auch kann man den Deckel hochschieben um am den Entrieglungsschieber oder den Kamera Button zu kommen.

Cover5.jpg




Aufgeklappt hat man selbstverständlcih das gesamte dispaly wieder frei.

Cover3.jpg




Bei der 360º Variante kann man den Deckel eben um 360º schwenken, oder wie in diesen Bild,
das iPhone schräg auf den Tisch stellen.



Cover10.jpg






Der Schwenk bzw, Schiebemechanismus ist sauber mit Stiften und Seegeringen gemacht,
und funktioniert wunderbar ohne hakeln oder klemmen.

Cover6.jpg


Cover7.jpg


Um 360º geschwenkt,

Cover9.jpg


Das iNoxCase von CRKT macht wie jedes andere Case das iPhone etwas grösser und schwerer, was sich aber noch in Grenzen hält.
Im Vergleich mit der Konkurrenz ist das iPhone eh recht klein, und bleibt selbst mit Cover untern den Abmessungen einiger anderer Smartphones.

Technisch ist das Case sauber gemacht, befriedigt den Spieltrieb und sieht auch nett aus.

Mir gefällts. :super:


Alex
 
Moin,

das Ding hatte ich auch schon entdeckt und spontan meine Abneigung gegen Apple bedauert. Aber unabhängig davoen, eins würde mich interessieren: beeinflusst das Metallgehäuse irgendwie den Empfang? Sei es WLAN oder GSM?

Schönen Abend,
Oliver
 
Hi,

Empfang gerade beim der Hunderunde getestet, und nichts negatives festgestellt.
Normal geht die Anzeige im Wald auf 1 oder 2 Balken runter, das tut Sie mit und ohne Case,
ich teste das mal noch morgen an einer Ecke wo der Empfang immer schlecht ist,
dort sollte sich das je am ehesten zeigen.

Wifi ist hier im Haus und Garten gut.


Alex
 
So eine Blechbüchse um ein iPhone muss doch nach menschlichen Ermessen den eh schon mäßigen Empfang des Geräts beeinträchtigen.
Macht bestimmt einen coolen Eindruck, so ein aufgerüstetes Gerät auf den Tisch zu legen, die Fragen derjenigen die es sehen dürften nur so drauf los sprudeln. Sozusagen ein Kommunikationkatalysator :irre:
 
Der größte Nachteil des Inox-Case ist der Umstand, dass es dieses nur für das iPhone gibt.
 
Sieht g...enial aus. Erfüllt seinen Zweck, das Gerät zu schützen sicher auch hervorragend. Aber verhakt sich doch bestimmt gern im Taschenfutter?
 
Sorry das ich die allgemeine Begeisterung über dieses Gasget nicht teilen kann.
Aber als "Apple-Jünger" der ersten Stunde ist mir das Design, neben der Funktionalität besonders wichtig.

Eine derartige Blechhülle mag praktisch und unverwüstlich sein, ist für mich aber eine offen ausgesprochene Beleidigung gegenüber Jonathan Ive, der das iPhone mit solch einer Hingabe und Akribie gestaltet hat.

Ich benutze eine puristische Leder Steckhülle von Zirkeltraining, ein Unternehmen das altes Sportgeräteleder recycelt und daraus Taschen und Hüllen herstellt. Das iPhone wird zur Benutzung komplett entnommen und schmeichelt so stets meinem Auge.

Aber das muss halt jeder so halten wie es ihm gefällt - ich persönlich möchte den Blechkoffer nicht mal geschenkt haben.
Trotzdem wünsche ich Dir natürlich viel Spaß damit.
 
So eine Blechbüchse um ein iPhone muss doch nach menschlichen Ermessen den eh schon mäßigen Empfang des Geräts beeinträchtigen.
Muss es nicht, da kein Metal die Antenne berührt.
Macht bestimmt einen coolen Eindruck, so ein aufgerüstetes Gerät auf den Tisch zu legen, ...
Hmmm, ein M-UDT oder ein TK Mini-8 machen meist mehr her, kommt halt drauf an wo du abhängst. :D
Die meisten freuen sich schlicht das ich komme, mein Telefon spielt dabei keine Rolle. :D




Der größte Nachteil des Inox-Case ist der Umstand, dass es dieses nur für das iPhone gibt.
Diesen Umstand kannst du durch den Erwerb selbigen Mobiltelefons leicht umgehen. :p




Aber verhakt sich doch bestimmt gern im Taschenfutter?

Jupp, das tut es ab und an. Nicht in Jeans oder Jackentaschen.
Aber in Chinos, oder anderen aus leichten Stoff gemachten Taschen kann es passieren das es mal etwas hakt.
Das hält sich aber in Grenzen.




Aber als "Apple-Jünger" ......
Tja, ich bin nicht Jünger, ehr Älter, deshalb sehe ich das komplett anders,
ist für mich aber eine offen ausgesprochene Beleidigung gegenüber Jonathan Ive, ...

eine
offen ausgesprochene Beleidigung
wäre es wenn ich ihm in Cupertino auf der Strasse ein Arschloch nennen würde,
was ich nicht tun würde da ich diese Kerl gar nicht kenne, und bis eben nicht mal wusste wer das Eierphone gezeichnet hat.

Ansonsten mach ich mit meinen Sachen was ich will, ob das nun dem Designer passt oder nicht juckt mich nicht die Bohne.
Genauso wie es Jonathan Dingenskirchen nicht juckt was ich mit meinem iPhone mache, ob ich das in eine Hülle stecke
oder an die nächste Wand werfe.



Grüsse, Alex
 
Extrem cooles Ding, Alex!

Aber der Preis...

Ich hab ja selber so ein I-Telefon (pitter hat keins, das wissen wir), aber $ 60,--
da muss ich in das Ding schon sehr sehr sehr verliebt sein.

Au Mann was es da nicht alles an "haben will" Dingern gibt...

Danke jedenfalls für die Vorstellung mit den hervorragenden Bildern!!


Andreas
 
Back