EDC Geocacher Lampe

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

multiholle

Mitglied
Ich habe eine Fenix LD 20, welche ich fast immer griffbereit habe. Manchmal hätte ich aber gerne etwas mehr Leuchtkraft, deswegen suche ich jetzt eine neue Lampe. Solange sie handlich bleibt, soll sie die Fenix ersetzen.

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
Meistens nutze ich die Lampe zum Geocachen, habe sie aber auch alltags öfters zur Hand.

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
ITP C7, Fenix LD20

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.

Die Lampe sollte gut in der Hand liegen, und keinen Reflektor haben der weit über den Body hinaussteht.

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

Ich nutze die Lampe mehrmals die Woche für kleinigkeiten. Wenn es zum Geocachen geht können es auch mal 3/4 Stunden am Stück sein.

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
Sie sollte mindestestens Spritzwassergeschützt sein. Es wäre schön wenn sie Tailstand hätte.

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
Maximal 200 $ inklusive Akkus und Ladegerät.

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

Ich bin zur Zeit in den USA (CA), es wäre gut wenn ich die Lampe hier bestellen könnte.

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
Auf Wanderungen durch die Dunkelheit sollte sie den Weg gut ausleuchten. Ich brauche sie aber auch für die Suche nach kleinen Reflektoren am Baum.

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
Ich habe AA-Eneloop Akkus und Lader. Bei anderer Stromversorgung bräuchte ich Akkus und Lader.

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)

Ich mag konstant geregelte Lampen.

* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
Zwei Stunden auf höchster Helligkeit sind Minimum, gerne mehr.

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

Verschiedene Leuchtstufen wären wünschenswert.

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
Wenn möglich ohne, ansonsten eher Versteckt.

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?
Ich habe handwerkliche Fähigkeiten, habe aber noch keine Taschenlampe umgebaut.
 

multiholle

Mitglied
Die Lumintop ED20 sieht echt nicht schlecht aus. Sie ist aber in nicht allzu vielen Shops zu finden. Ich glaube mit 420 Lumen sollte sie auch hell genug sein. Die Fenix wird mit 180 Lumen angegeben. Die konstante Regelung mach vor allem einen guten Eindruck.

Hier wird die Lampe inklusive Lader und 2 Akkus für 90 $ angeboten (inklusive Versand). Sind der Lader (Soshine Charger) und die Akkus (18650 2800 Protected Battery ) zu gebrauchen, ist der Preis OK?


Ist es die einzige Lampe die zu mir passen würde oder gibt es eventuell noch eine Alternative?
 

Creep

Mitglied
Vorsicht... Bei “größeren“ Auslandsbestellungen fällt idr der Gang zum Zollamt an. Das frisst den Preisvorteil fast auf. Dazu hast du nicht wirklich Garantie!

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.