EDC SHV und Raffir "Alume-Waves"

Taperedtang

Premium Mitglied
Messages
1,114
Wie schon angekündigt, stelle ich heute das dritte und letzte EDC einer kleinen Serie vor. Es sollte, wie die anderen beiden auch, ein kleiner, rostträger und vielseitiger User werden.

Diesmal habe ich als Stahl SHV (eine im Spray-Verfahren hergestellte PM-Variante des 1.4112) und als Griffschalen von Raffir, die Alume-Waves in schwarz gewählt.

Zum Stahl, der SHV ist ein nicht sehr häufig verwendeter Stahl. Ich habe ihn durch Achim Wirtz kennengelernt, der ihn mir zu Recht wärmstens empfohlen hat. Er ist rostträge, nimmt eine gute Schärfe an und ist bei der Bearbeitung und Wärmebehandlung unkompliziert, da man die gleichen Daten wie für den 1.4112 nutzen kann.. Seine Schnitthaltigkeit ist gut und seine Zähigkeit ist für den Anwendungsbereich eines EDC`s mMn voll ausreichend. Ich habe diesen Stahl schon einige Male eingesetzt und bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Das EDC hat eine Schneidenstärke von ca. 0,3 mm - 0,4 mm und einen Schneidenwinkel von ca. 36°. Damit ist es schneidfreudig und trotzdem stabil genug.

Die Griffschalen von Raffir "Alume-Waves" habe ich schon einmal bei einem EDC eingesetzt und war schon beim ersten Mal sehr zufrieden, die Bearbeitung ist wirklich einfach. Die in Kunstharz eingebetteten Alu-Netze find ich sehr attraktiv.

Die Daten:

Gesamtlänge: 16,2 cm

Klingenlänge: 6,2 cm scharf

Klingenstärke: max. 2,9 mm

Schneidenstärke: ca. 0,3 mm - 0,4 mm

Stahl: SHV

Griff: „Alume-Waves“ schwarz

Gewicht: 71 g

IMG_20240406_104826049.jpg
IMG_20240406_104904305.jpg
IMG_20240406_105545996.jpg
IMG_20240406_104947331.jpg
IMG_20240406_104432977_HDR.jpg
IMG_20240406_111410789.jpg
IMG_20240406_104745844.jpg
IMG_20240406_105417424.jpg


Viele Grüße
Matthias
 
Die Energie, die Dich antreibt mit verschiedenen Stählen und Materialien zu experimentieren hätte ich auch gerne.
Das Messer ist stimmig, das Griffmaterial spektakulär- tipptoppi 👏🏼👏🏼👏🏼
 
sehr schön Matthias - und sehr cooles Material. Stimmige Kombi und (wie immer!) sehr feine Verarbeitung.
...das Alume Wave sieht irgendwie sehr futuristisch aus. Konnte ich mir erst nicht vorstellen, aber jetzt finde ich es sehr interessant.

Viele Grüße,
Torsten
 
@excalibur
Danke, das Experimentieren mit unterschiedlichen Stählen macht mir Freude, da gibt es auch noch viel zu entdecken. Irgendwann werde ich mich dann auf die Stähle konzentrieren die ich, je nach Verwendungszweck, als die geeignetsten ermittelt habe.

@xtorsten
Danke, Torsten! Ja, futuristisch ist die richtige Beschreibung. Die "künstlichen Materialien" können schon sehr interessant sein. Allerdings begeistern mich die natürlichen Materialien wie Holz, Knochen und Horn mindestens genauso, vielleicht sogar noch ein bisschen mehr. Eine Mischung aus beidem, wie z.B. stabilisiertes Holz, finde ich auch toll. :D::

So, und jetzt noch ein Gruppenbild:

IMG_20240407_094509805.jpg


Gruß
Matthias
 
ein wirklich schönes Trio, da kann man sich gar nicht entscheiden, jedes individuell.
das letzte Messer ist schon auffällig mit dem futuristischen Griff. Und die Größe dieser Messer macht sie zum Begleiter in allen Lebenslagen.
Und natürlich die Ausführung, sauber, elegant, makellos.
 
Danke, Herbert! Ich habe aus dem SHV Stahl auch noch eine User-/Jagdmesserklinge gefertigt. Ich bin gespannt, wie sich die etwas größere Klinge bewährt. Bei den Griffschalen bin ich noch unschlüssig, Mal sehen für was ich mich entscheide. :)

IMG_20240413_180249619.jpg


Gruß
Matthias
 
Back