• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Großer Tactical-Folder

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

k.haosprinz

Mitglied
Beiträge
25
Hallo Zusammen,

wie der Titel schon sagt suche ich einen großen taktisch-aussehenden Folder.
aber erst mal der Fragenkatalog:

Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Jawoll!

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Klappmesser, wenn schon tactical, dann auch einhändig

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Hauptsächlich soll es "hübsch" aussehen aber auch gerne mal Outdoor, für alles was da so anfällt. Aber keine Hackerei oder Batoning, es geht nur um reines Schneiden.

Von welcher Preisspanne reden wir?
Je günstiger desto besser. Ziel ist 50-100€. Die Schmerzgrenze lege ich jetzt mal bei ca. 150€ fest

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
Klingenlänge möglichst über 10cm

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Alles was "taktisch" ist. G10, Stahl, Titan, FRN,...

Welcher Stahl darf es sein?
Nicht rostend und Mittalklasse (z.B. AUS8) aufwärts

Klinge und Schliff
Das ist eine der großen Fragen...

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
Alles was stabil ist wie z.B. Back-, Liner- oder Frame-Lock.

Verschiedenes
Ich dachte zuerst an ein Spyderco Military...die sind aber schon ziemlich teuer. Bin deshalb auch auf das Spyderco Resilience gestoßen und würde das mal Referenz ansehen.
Es soll leicht UND stabil zugleich sein.

Vielen Dank für eure Hilfe! -Ich freue mich auf die Anregungen.

Viele Grüße
K.haosprinz
 
Zuletzt bearbeitet:

Beru

Mitglied
Beiträge
154
Na das schreit für mich nach einem Pohl Force Alpha!

Das aktuelle Modell ist das Alpha Three und das bekommst Du auch für knapp unter 150 Euro.

Ein kleiner Tip: Im Verkaufsbereich stehen des öfteren mal Alphas zum Verkauf und da bekommst Du es auch billiger!;)
 

k.haosprinz

Mitglied
Beiträge
25
Hallo Fishgun, hallo Beru

vielen Dank für eure Empfehlungen.

@ Fishgun:
Das Cara Cara hab ich schon, ist mir aber noch etwas zu klein, darf gerne größer sein und vor allem mehr "taktisch"!:haemisch:
Das M21 und das CS Recon gehen schon eher in die richtige Richtung...gefallen mir aber nicht so gut.

@Beru:
Ja das Pohl Force Alpha ist toll technisch wie optisch, aber leider ein wenig zu schwer! Dachte vom Gewicht her eher so an die Hälfte (also 140g)...

Viele Grüße
k.haosprinz
 

master747

Mitglied
Beiträge
181
Ich würde dir das Zero Tolerance 0200 empfehlen.
Das ist sseeehhhhr stabil :D und sieht klasse aus.

gruß master
 

nobbes

Mitglied
Beiträge
222
Hallo,


die von Dir gewuenschten Eigenschaften

- stattliche Groesse
- geringes Gewicht
- grosse Robustheit
- volkstuemlicher Preis

koennte man auch als das magische Viereck der Messerwelt bezeichnen.
Immerhin stehen sie in einem deutlichen Zielkonflikt zueinander.

Robustheit wird meist durch grosszuegige Materialstaerke erreicht. Damit steigt aber das Gewicht. Das kann man (partiell) kompensieren durch die Wahl sehr hochwertiger Materialien. Das geht wiederum auf den Preis. Usw. usf...

Du wirst also um Kompromisse nicht herumkommen. Hilfreich fuer uns waere zu wissen, welcher der o.g. Aspekte unverzichtbar ist, und welcher zweitrangig.

Das genannte Pohl Force ist sicher aeusserst robust, wiegt aber auch 284g. Fuer einen Folder ist das schon oberste Kategorie.
Das Spyderco Military kaeme nur auf 133g.
Noch leichter ist das Cold Steel Large Voyager mit nur 102g.
Die beiden letztgenannten habe ca. 10,2cm Klingenlaenge, das Pohl Force noch 1 cm mehr.

Noch eine Idee waere das Boeker Plus 101 Automat Kalashnikov. Klingenlaenge 10,3cm, Gewicht 206g. Klingenstahl 440C.


Gruesse


PS: ich sehe gerade, dass Du Deine Vorstellungen praezisiert hast.

Bei 140g Obergrenze blieben von den obengenannten nur das Spyderco Military oder das CS Voyager.

Weitere Ideen waeren noch
- CRKT 7503 S-2: Klingenlaenge 9,1cm, Gewicht 132g, ATS-34, Titan frame lock
- CRKT 7003 Apache: 10,1cm, 130g, ATS-34, Aluminium Liner Lock

Beide sind nur noch antiquarisch erhaeltlich, nach meiner Meinung (und der einiger Kollegen hier) aber das Beste, was CRKT je gebaut hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

nobbes

Mitglied
Beiträge
222
noch eine Idee im low-budget Bereich:

Cherusker Schanz G1. KL 9.1cm, 164g.
Momentan bei Cheruskermesser als Raeumungsverkauf fuer knapp 30,- erhaeltlich.
 

k.haosprinz

Mitglied
Beiträge
25
Vielen Dank allen für ihre Antwort!

Um die Eigenschaften nochmal etwas klarer rauszuarbeiten hier die Prio-Liste:
- GROß
- Show
- günstig

Beim Gewicht erhöhe ich jetzt mal auf 200g um die auswahl etwas zu erweitern.

Stabilität ist in dem Sinne zu verstehen, dass man das Ding auch mal (sachgemäß) gebrauchen kann, ohne Angst um die Finger zu haben.

Gibt es denn keine "taktischen" Klappmesser mit deutlich über 10 cm Klingenlänge?

Viele Grüße
k.haosprinz
 

UglyKid

Premium Mitglied
Beiträge
941
Naja, wenn es "nur" schneiden ist, es groß sein und ein wenig Show bereiten soll, dann schlage ich mal dieses noch vor:

Extrema Ration BF3 Dark Talon:
http://www.wolfster.de/index.php?disp=shop&show=19/2/135BF3

Zwar minimal über Deinem Bugdet, aber ich denke mal, dass Du damit Show machen kannst und es Dir für eine normale Nutzung sehr gute Dienste leisten wird. Vom Gewicht wäre es dann auch nicht so schwer.

Ansonsten ist chamenos` Vorschlag (Pocket Bushman) auch sehr gut.

Zusätzlich evtl. noch FKMD Deimos:
http://www.boker.de/taschenmesser/fkmd/01FX0110M.html
 
Zuletzt bearbeitet:

nobbes

Mitglied
Beiträge
222
Hallo,

Klingenlaengen ueber 10cm sind bei Foldern nicht so haeufig.

Wenn der Voyager in Large nicht reicht, nimm den XL! Klingenlaenge 12,8cm bei 146g Gewicht. Das reicht doch nun wirklich?!?
Ich waere da schon laengst bei einem fixed...


Gruesse
 

gungho

Mitglied
Beiträge
12
als ich die überschrift las, fiel mir auch sofort das PF alpha ein...
ich mein, die paar gramm machen den bock auch nicht fett und man weiss wenigstens was man in der hand hat ;)
ansonsten würde ich auf das schon genannte ak101 setzen...
verdammich nochmal... ich hatte das ak101 schon fast vergessen und jetzt giere ich schon wieder... wollt mir das ding vor zwei jahren schonmal kaufen...
 

Falcon61

Mitglied
Beiträge
20
Das Cherusker G1 ist insbesondere angesichts des momentanen Abverkaufspreises ein ganz heißer Tipp (habe es vor einigen Tagen bekommen und bin begeistert) - aber taktisch?

Ich schließe mich chamenos an: Pocket Bushmann. Das kam sauscharf bei mir an und hat schon einiges mitgemacht - alles ohne zu murren. Das ist doch bestimmt verboten! Dieser Kommentar kam allerdings häufiger. Nöh, völlig legal (Daumenpin entfernt). Ungläubiges Staunen! Witzig finde ich den Clip. Der vom G1 ist bedeutend größer. Wer würde hinter dem Bushman-Mini-Halter einen solchen Klopper vermuten! Fazit: Das Teil macht Spaß, kostet nicht die Welt und schneiden kann man damit auch.

Gruß: Ulrich
 

k.haosprinz

Mitglied
Beiträge
25
Hallo Zusammen und Danke an ALLE!

Zu den Vorschlägen:

Das CS Pocket Bushmann hab ich schon (ja, ich liebe es auch), will jetzt aber was mit mehr Show!
Über die CS Espada Serie hab ich auch schon nachgedacht...die sind allerdings sehr schwer und teuer...
Die Voyager Serie gefällt mir sehr gut, wurde aber gerade erst neu aufgelegt und ist noch nicht lieferbar.
Von der CS-HP gefällt mir noch das Spartan. Das hat Groß, Show und Preis.

Zum PF Alpha hab ich ja schon was gesagt...

Was für mich aber "neu" (oder einfach nur vergessen) war...die Extrema Ratio Teile sehen super-geil aus! Hab gerade nochmal den Passround-Bericht vom Nemesis dazu gelesen.
Gibt es was in dem Design zu einem sagen wir mal etwas günstigeren Preis?

Viele Grüße
k.haosprinz
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.