H3 Uhren

Ami

Mitglied
Messages
32
Hallo an alle,
ich hab mir heute mal eine Traser Uhr angeschaut, da ich noch eine Uhr für alle Tage suche. Die Plastikuhr ist ja für 177 Teuros schon recht heftig.Ist es besser ein Metallgehäuse zu nehmen und wie gut ist das Rondauhrwerk ? Ich möchte keine Diskusion vom Zaun brechen über den Wert einer Uhr (ich trage selbst eine Omega Saemaster )aber sind die Traser oder auch Luminoxuhren ihr Geld wert? Wer bietet die Uhren ohne Sealaufdruck an ? Vielen Dank für Eure Hilfe.
Ami
 
Ich trage jetzt seit mehreren Jahren die Luminox 3001 mit dem Plastikgehäuse und bin damit sehr zufrieden. Ist in der Zwischenzeit die 2. Uhr, bei der Ersten habe ich das Glas "etwas angeschlagen" (Aufschlag auf eine spitze Metallschrankecke, Glas eingerissen, aber nicht komplett durch. Das ist jetzt meine "Arbeitsuhr" für den Wald).
Ich überlege aber auch gerade, ob ich mir eine "Stahl-H3" kaufe. Die Uhr sieht etwas "wertiger" aus, wie die Kunststoffmodelle. Ich habe sie mir neulich bei Modi's Knives and Gear live angesehen und werde sie da dann auch bestellen, wenn das Vakuum wieder etwas aus dem Portemonnaie entwichen ist :)
 
H3 / Luminox

Werde mir auch demnächst eine kaufen.

Die besten Angebote habe ich bei Timeworld.de, Globetrotter.de und Pressluft-Profi.de gefunden.

Es gibt auch Billigversionen, allerdings ohne die geile Tritiumröhrchen und die machen ja nun das gewisse Etwas aus. Aber die Uhren selbst sind original von LUMINOX, kein Fake, tortzdem aufpassen!!
 
Und schön aufpassen...
Böker haut gerade die Luminox mit "LUMINOVA-Beleuchtung" zu Spottpreisen raus (und tritt seinen Fachhändlern, die ein Lager haben mit diesen Uhren haben, ordentlich in den Allerwertesten, tztz...) ...nur diese Uhren haben ja keine TRITIUM-INDEXE.

Luminova entfaltet seine volle Leuchtkraft erst beim Anstrahlen mit einer Lichtquelle.

Also genau hingucken...

Micha
 
Seals -Modell

Hallo,
hat Böker überhaupt ein Seals Modell mit Luminova-Beleuchtung je verkauft? Gab es das überhaupt, oder nur die jetzt in der Aktion angebotenen Sondermodelle?
Gruss,
Eisbär
 
Moin,

wie jeder weiß hab ich meine Luminox von www.Pressluft-Profi.de :super:
Ich habe das Modell auf den Fotos, ist aus Kunststoff und hat wie ich finde die besten Markierungen am Ring.
PREIS 145 € und sie ist jeden Cent wert...
Lumi1.jpg

Lumi2.jpg

Lumi3.jpg


BTW: man kann gut sehen wie schwach der "Luminova" Leuchtpunkt am Messer im Vergleich zu den Tritiumgaslichtquellen ist.
 
Last edited:
Danke nochmal für die Tipps, ich habe mir die Traser in Stahl von Globetrotter gekauft für 189,- Euros.
Ich hatte meine 2 jährige Tochter beim Kauf mit und die hat sich bei der Wahl ob Kunststoff oder Stahl auch spontan für Stahl entschieden. Und so kleine Kinder können sich nicht irren, oder ? :steirer:
Viele Grüße Ami
 
Luminox-Sonderangebote bei Böker

@Eisbär:

Hallo Buddy,

die Luminox-Modelle, welche Böker seit Weihnachten günstig raushaut, sind noch die älteren Modelle mit Super Luminova-Beleuchtung :(

Ergo kommen diese NICHT ohne externe Lichtquelle aus und haben auch keine annähernd so intensive Leuchtkraft wie die aktuellen Modelle mit Tritium-Beleuchtungssystem :ahaa:

Schön, dass es manche Händler mit Ahnung gibt, oder??? :cool:

Viele Grüße vom www.pressluft-profi.de-Team ;)
 
Ich bin sehr an der H3 Navigator interessiert, allerdings schreckt mich das Kunststoffgehäuse etwas ab. Ich habe "Angst", dass die Uhr wie eine "Plastikuhr" aus dem Kaugummiautomaten aussieht (um es mal etwas überspitzt zu formulieren...) Deswegen wäre ich an eurem subjektiven Eindruck interessiert und an hochauflösenden Bildern.
Die Bilder von Pressluftprofi finde ich schon nicht schlecht, besonders um einen Eindruck von der Leuchtstärke des Tritiumsystems zu bekommen. Die "offiziellen" Bilder von der Uhr finde ich hingegen eher von sehr geringer Aussagekraft...
Hat die Uhr eigentlich irgendwelche "scharfen" Kanten?

Achso, bitte nicht auf die Stahlausführung hinweisen. Die ist leider nicht ganz schwarz und verspielt so meine Gunst. :)

Schon mal vielen Dank...
 
Hallo,

bei mir ist heute eine H3 Navigator in Titanausführung gekommen. Hier mal meine ersten Eindrücke:

Gewebearmband hab ich mir hochwertiger vorgestellt, macht einen etwas dünnen Eindruck.

Das Glas der Uhr steht ein paar zehntelmillimeter weiter nach vorne als der Drehring, d.h. das Glas ist an vorderster Stelle und anfällig für Beschädigungen (obwohl ich sehr gute Erfahrungen mit Saphirglas gemacht habe, ist unglaublich kratzfest). IMHO verschenkt man aber etwas die Schutzfunktion des Drehringes für das Glas.

Leuchtsystem: Speziell die High Resolution Aufnahmen auf der offiziellen Hompage beschönigen die Leuchtkraft der Uhr etwas. Wahrscheinlich mit PC oder mit der Belichtungszeit beim Fotografieren etwas "verbessert", aber nichtdestotrotz ist die Leuchtkraft sehr gut. Ablesbarkeit auch bei schwierigen Lichtverhältnissen ist sehr gut und wer sehr viel wert auf einwandfreie Ablesbarkeit im Dunklen legt, der kommt an der Uhr nicht vorbei.

Scharfe Kanten oder sonstige Bearbeitungsmängel hat meine Uhr nicht.

Ich finde es lohnt sich den Gewichtsvergleich zwischen Stahl und Titangehäuse zu machen. Wer sich nicht sicher ist sollte sich die Uhr auf alle Fälle live ansehen und selbst entscheiden.

gruss
blackpowder
 
H3/luminox

Habe mir vor ca. 2 Wochen bei timeworld meine H3 gekauft. Allerdings eine Sonderedition mit orangem Zifferblatt. Ist wohl in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift UNTERWASSER aufgelegt worden.
Es handelt sich dabei um eine Stahlausführung mit Saphirglas. Die Zeiger und die Indexe auf der 3,6,9 und 12 leuchten orange, die anderen grün. Kosten 299€. Ist nicht wirklich günstig aber echt genial. Nur zu empfehlen!! :super:
 
Back