Hat Andrew Jordan aufgehört?

Twosteps

Mitglied
Messages
78
Hallo Zusammen,

Ich habe Andrew Jordan heute eine Anfrage bzgl. der Fertigung eines Commander geschickt. Er hat sehr schnell geantwortet, dass ich mir am besten einen anderen Schmied suche. Habe sofort nachgefragt, ob er aufgehört hat Messer zu schmieden. Bisher keine Antwort. Wißt ihr dazu Näheres?

Grüße Twosteps.
 
Last edited:
Gibt es wirklich niemanden, der innerhalb des letzten Jahres versucht hat bei Andrew Jordan ein Messer zu bestellen?
 
Wißt ihr dazu Näheres?

Hab mir seine Webseite angeschaut bzgl. Hinweisen auf´s Aufhören, bin dann auf Facebook fündig geworden. Ich sag´s mal so, ich glaub im konkreten Fall will er nicht, das online zu stellen finde ich aus Kundensicht (völlig) daneben, ich würde ihn diesbzgl. anschreiben.

Aber in der Freiheit des Messermachers liegt es Aufträge abzulehnen. Und Künstler können ja zuweilen eigensinnig sein, vielleicht geht das eine mit dem anderen Hand in Hand. :unsure:
 
Also ich habe mir es auch mal angeschaut und finde es ja irgendwie unverschämt...

Die Mail die er bekommen hat, hat ihm wohl nicht gefallen, okay, kann passieren. Er kann ja selbst entscheiden welche Aufträge er annimmt und welche nicht.

Aber diese Person dann öffentlich zu deskriditieren oder dies zumindest zu versuchen finde ich recht schwach. Zudem in der Mail ja nichts böswilliges/gemeines war? Der Kunde hat einfach nur fragen gestellt.
 
Ich bin kein Anwalt. Aber die Anfrage mit Klarnamen öffentlich zu stellen finde ich bedenklich. Zumal in der Anfrage nichts beleidigendes etc. steht. Ich würde um Löschung bitten.

Wenn ihm der Auftrag nicht gefällt, sagt man halt ab. Wenn es ihm darum geht, seine Arbeit zu verteidigen (oder was auch immer das Problem ist), muss man nicht die Anfrage wortwörtlich zitieren und den vollen Namen angeben.

Ist ein schlechter Stil, so als Dienstleister. Nur meine Meinung.
 
Andrew Jordan nimmt schon seit einigen Jahren keine Aufträge mehr an. Das ist im vorliegenden Fall also eher nichts persönliches. Über den Stil kann man diskutieren...
 
Hmmm, habe kein Facebook-Account. Konnte dort also nicht nachsehen. Was hat er denn dort geschrieben?

Werde jetzt wohl versuchen ein Busse HOGFSH (idealerweise LE) und ein SAR 4 zu kriegen.
 
Habe geduldig und lange für ein Commander gespart, dann werde ich jetzt halt geduldig nach dem Busse suchen. 😆
 
🤣🤣🤣🤣🤣 Habs gefunden. Es ist tatsächlich meine Mail!!! Die ganzen Spezifikationen habe ich ihm genannt, damit ER mir den zu meinen Anforderungen passenden Stahl aus SEINEM PORTFOLIO empfiehlt. ER ist der Spezialist, ER hat die Erfahrung mit SEINEN STÄHLEN. Ich kenn mich damit nicht aus. In Bezug auf Beschichtungen habe ich, beruflich bedingt, nur Erfahrung mit DLC bei trockenlauffähigen Schneckengetrieben. Daher meine Frage zur Beschichtung SEINER Messer. Ich hatte bisher keine beschichteten Messer. Und die Frage zur, laut seiner Homepage, nicht konfigurierbaren Klingenform des Wolverine war reine Neugier, ob bei einem vergleichsweise kurzem Messer das Prinzip der stehenden Welle zum tragen kommt. Seine Ausführungen dazu bezogen sich, wenn ich mich nicht irre, auf Schwerter. Ich finde es ganz einfach nur beeindruckend, dass er das Konzept auf ein Messer übertragen kann!

Ohje, ich glaube er hat die Absichten hinter meinen Fragen komplett missverstanden!

Nochmal, vielen Dank für eure obigen Antworten! 🖖
 
Back