• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Hilfe Herstellerbestimmung 7-tlg. Folder

nobbes

Mitglied
Beiträge
222
Hallo Leute,


heute braeuchte ich bitte mal Eure Hilfe bei der Bestimmung des Herstellers eines 7-teiligen Taschenmessers im Stile der Schweizer Armeemesser.

Das Teil hat
- grosse mittelspitze Hauptklinge
- kleine Hechtklinge
- Saege
- Dosenoeffner (alte Version)
- Kapselheber mit Schlitzschraubendreher 5mm
- Stecheisen (Marlspieker, Ahle?)
- Korkenzieher

Die Abmessungen:
Gesamtlaenge 15,7cm, Klingenlaenge 6,8cm, -breite 1,2cm, -staerke 1,9mm. Gewicht 94g.

Die Griffschalen sind aus schwarzem Kunststoff, evtl. Bakelit.

Auf dem linken Ricasso der Hauptklinge findet sich das Markenzeichen:
2 diagonal gekreuzte Pfeile mit einer Krone in der Mitte darueber und den Buchstaben J und D an den Seiten, sowie einem Buchstaben unter den Pfeilen, den ich nicht entziffern kann (koennte ein G sein).

2 Bilder anbei. Bitte entschuldigt die mittelpraechtige Qualitaet!


Schonmal vielen Dank!


Gruesse
 

Anhänge

  • picture 207.jpg
    picture 207.jpg
    128,1 KB · Aufrufe: 156
  • picture 217.jpg
    picture 217.jpg
    58,3 KB · Aufrufe: 134

Wulfher

Mitglied
Beiträge
111
Moin
Ich Würde mal auf einen Britischen Hersteller Tippen,Schau doch mal im Netz unter Sheffield Knife Makers/Marks.

Gruß Wulfher
 

blackfox

Mitglied
Beiträge
985
Da war mal was im Bladeforum.
Der dritte Buchstabe ist ein 'S'.
Jos. Drasche & Sohn, Tschechoslowakei
 

nobbes

Mitglied
Beiträge
222
Hallo,



super, das ging ja fix, recht herzlichen Dank!

Scheint ja ein ziemlicher Exot zu sein...
Ob es aus der Zwischenkriegszeit stammt?



Gruesse