HISTORICAL EDITION

lvk

Premium Mitglied
Ek Commando Knife Co. / Richmond, Virginia, USA
"HISTORICAL EDITION"

"Model No. 1"

Stahl: HCS 1415 (High Carbon Surgical Stainless Steel)
Klingenlänge: 16,9 cm
Klingenstärke: 0,38 cm
Gesamtlänge: 31,9 cm
Griff: Hartholz (Rock Maple) mit gegossenen Bleinieten

Scheide: dunkelbraune Lederscheide mit Gürtelschlaufe

Besonderheit: Erstes Modell der Historischen Edition von Robert Buerlein, das sich am Model 1 des Jahres 1944 orientiert. Typisch sind die Hartholzschalen, die mittels gegossener Bleinieten am durchgehenden Flacherl befestigt sind und die Schnellziehscheide ohne Verschluss, die das Tragekonzept John Eks widerspiegelt. Das gezeigte Stück trägt die Seriennummer 1E038 von 300 hergestellten aus dem Jahre 2012. Liebevoll gemacht ist die authentisch nachempfundene Versandverpackung der Kriegszeit.





DSCI0010(5)(1).jpg EK02(1).jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

lvk

Premium Mitglied
Ek Commando Knife Co. / Richmond, Virginia, USA
"HISTORICAL EDITION"

"Model No. 2"

Stahl: HCS 1415 (High Carbon Surgical Stainless Steel)
Klingenlänge: 16,9 cm
Klingenstärke: 0,38 cm
Gesamtlänge: 31,9 cm
Griff: Hartholz (Rock Maple) mit gegossenen Bleinieten

Scheide: dunkelbraune Lederscheide mit Gürtelschlaufe

Besonderheit: Zweites Modell der Historischen Edition von Robert Buerlein, das sich am John Ek Model 2 orientiert. Beim zweiten Modell ist die Klinge beidseitig durchgehend geschliffen im Vergleich zum vorangehenden Modell mit 1,5 Schliff. Das gezeigte Stück trägt die Seriennummer 2E038 von 300 im Winter 2012/13.
Der gezeigte Sticker ist nicht zeitgemäß, aber vielleicht hat ja ein Vater seinem Sohn sein WWII Modell mit nach Vietnam gegeben.


DSCI0006(4)(1).jpg
 

lvk

Premium Mitglied
Ek Commando Knife Co. / Richmond, Virginia, USA
"HISTORICAL EDITION"

"Model No. 3"

Stahl: HCS 1415 (High Carbon Surgical Stainless Steel)
Klingenlänge: 16,8 cm
Klingenstärke: 0,38 cm
Gesamtlänge: 31,8 cm
Griff: Hartholz (Rock Maple) mit gegossenen Bleinieten

Scheide: dunkelbraune Lederscheide mit Gürtelschlaufe

Besonderheit: Letztes Modell der Historischen Edition von Robert Buerlein, das sich am britischen Fairbairn-Sykes-Fighting Knife (The FS Mk II) orientiert. Hier allerdings nicht mit dem spindelförmigen gegossenen Griff, sondern mit Rock Maple-Hartholzschalen, die mittels gegossener Bleinieten am durchgehenden Flacherl befestigt sind. Schön ist der überstehende Erl am Griffende, der den typischen kronenartigen FS-Griffabschluss zitiert.
Das gezeigte Stück trägt die Seriennummer E038 von 300 hergestellten aus dem Jahre 2013.





DSCI0018(1)(2)(1)(1).jpg DSCI0034(1)(1)(1).jpg
 
Zuletzt bearbeitet: