• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Karamell-Sonnen-Fisch ... einfach nur Boll

Enzio

Mitglied
Beiträge
2.002
schon länger in Planung ... endlich angekommen ... :steirer:


hoffe die Bilder gefallen Euch ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Eckhard

Mitglied
Beiträge
842
Hallo Enzio,
da hat Dir der Daniel wieder ein bildschönes Messerchen gemacht.
Einzig die Messerscheide ist nicht so meines.
 

hano

Mitglied
Beiträge
1.324
hallo enzio
hm bei euch zuhause scheint ja gerade der messer segen zu sein.
bild hübsch.boll halt.:steirer:
grüsse
hano
 

lacis

Mitglied
Beiträge
1.792
Wieder mal ein sehr schönes Messer von Daniel mit bekannten Elementen, aber doch wieder einen Tick anders. Wie lang ist denn die Klinge?
 

Enzio

Mitglied
Beiträge
2.002
Wie lang ist denn die Klinge?

Gesamtlänge ca. 215mm
Klingenlänge ca. 95mm und ca. 3,5mm dick
echte Zwinge ca. 22mm

Griffmaterial ist ein wirklich schönes Stück Seekuh ... :super:

wenn man das Messer in die Scheide schiebt macht es ein schönes sattes "blob" ... einfach schön ... :steirer:
 
G

gast

Gast
Einfach nur SCHÖN! Die Scheide gefällt mir auch, besonders praktisch ist die Form für die "Zollstock-Tasche".
 

Dizzy

Mitglied
Beiträge
1.498
Hallo Enzio,

WOW - damit kannste aber strunzen gehen!

wenn Dein Sohn mit seinem neuen Custom nicht zurecht kommt, kannst Du ja ohne Probleme tauschen...Das Teil ist kürzer und passt vieleicht besser in die Hände eines Zehnjährigen. ;) Als ich die Scheide sah, war mir klar, daß das im Vorfeld abgesprochen war. Das konnte als Steckscheide ohne Befestigungsriemen entweder für Arbeits - oder eine Lederhose gedacht sein. :super:
Wie ja viele hier wissen, sehe ich Daniel als das "Nahrungskettenendglied" in der Reihe der bekannten Messermacher an und bin trotzdem immer wieder überrascht, wie einfach und doch einmalig seine Messer ausfallen können.
Enzio, ein richtig klasse Messer mit einem Seekuhgriff, den ich auf den ersten Blick gar nicht als Seekuh angesehen habe...Und so eine Messerscheide brauche ich irgendwann auch einmal...bei mir für die Hirschlederne. :)

Dizzy
 

lacis

Mitglied
Beiträge
1.792
Ich weiß nicht, wie es im kommenden Jahr aussieht, aber sonst war Daniel immer zur Jagd & Hund Anfang Februar in Dortmund und zur Messermachermesse Anfang Mai in Solingen hier in Deutschland.

Manchmal ist er auch zwischenzeitlich da. Auch wenn man nicht alles per E-Mail abstimmen möchten, kann man sich ja trotzdem per E-Mail "verabreden" ;)
 

Headshrinker

Mitglied
Beiträge
1.790
Gefällt mir ausnehmend gut. :)
Die Panzerkäfer-Klingenform hat´s mir eh angetan. Hat sowas robustes, "working class"-mäßiges, obwohl es materialtechnisch schon die Festtagsversion zum Sonntagsboll darstellt. :glgl: Wenn ich es richtig sehe, sind Klingen- und Grifflänge exakt gleich?
Nee, nee, schon nen lecker Teilschen. Das Kupferzeugs würd ich auch nicht polieren, so verfleckt sieht es gut aus und passt zum erdigen Karamellocharakter des Messers.
 

Enzio

Mitglied
Beiträge
2.002
richtig gesehen ... :super:

schön das Euch das Messer sowie die Lederscheide gefällt ... :steirer:
 
Zuletzt bearbeitet:

Enzio

Mitglied
Beiträge
2.002
ich wurde gefragt wie Daniel die Zwinge macht ... keine Ahnung ... :glgl:

müsste Daniel selber beantworten ... :super:
 

Headshrinker

Mitglied
Beiträge
1.790
Kann er selbst sicher besser, wenn er denn möchte. Aber schau dir die Zwinge mal genau an, du wirst Lötstellen bzw. -nähte finden und die verschiedenen Elemente, aus denen die Zwinge aufgebaut ist. Auf dem dritten angehängten Bildchen z.B.
 

Dizzy

Mitglied
Beiträge
1.498
Es handelt sich hierbei in der Tat wie Headshrinker schrieb um eine Lötarbeit die händisch in einzelnen Schritten zu einer echten Zwinge aufgebaut wird.
Die Krönung der ganzen handgearbeiteten Kupferzwingen,allesamt als echte Zwingen aufgebaut, endet dann in Form von Arbeit,Aufwand und auch Preis in den sogenannten Templerzwingen,die nichts mit dem gleichnamigen Orden zu tun haben,sondern deren Form der Daniel in verschiedenen Museen und Tempel in Thailand ausfindig gemacht hat.
Bild einer Templerzwinge mal anbei...

Dizzy
 
Zuletzt bearbeitet:

Enzio

Mitglied
Beiträge
2.002
ich denke so manche von Euch sehen ganz gerne wie sich mit der Zeit ein Messer verändert ... :D

hoffe die Bilder gefallen ... :super:
 
Zuletzt bearbeitet: