Klein fein und Power

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

blackcarp

Mitglied
* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?
Jagd, outdoor


* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?Jetbeam,Fenix,armytec


* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.

länge max. ca. 20cm+/-1 kopf max 50

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?

hier und da mal

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?



* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?ca .200 eu


* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?

auch übersee,us oder fernost


* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein? eben ferne, spot,throw


* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
ne, nur leistung und hell

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße? akkus,


* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)
ne


* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt? sehr hell,was halt möglich ist mit der grösse


* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?

ist nicht muss,

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?


* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?


* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch[ a ned.


* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?


* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?




grundsätzlich mal: weit und hell, spot, focus
 
Zuletzt bearbeitet:

Dischn

Premium Mitglied
15 cm und weitreichend, da kannst du eine XM-L vergessen.
Für dich kommt da gut die Armytek Predator in Frage.
Hohe Leuchtleistung, super robust, an alle Anforderngen anpassbar.
Bei Schiermeier gibt es auch den Kabelschalter mit der Lampe.

Mehr Reichweite braucht halt einen enorm großen Reflektor oder eine Aufsatzlinse die aber keinerlei Streulicht produziert.

Alternative: Tiablo A9, Dereelight DBS V3/T

Ich hoffe du kannst mit der Info etwas anfangen.

Gruß Stefan
 

blackcarp

Mitglied
danke erstmal,


habe mir die lampen angesehen, derelight sagt mir zu. die armytek hört sich interessant an ist aber noch neu oder relativ neu am markt.
also die Derelight hat schon was wir ja auch als thrower gehandelt.

Nun warum sind die led lenser relativ gut was leuchtweiten angeht.
gibt es wirklcih keine andere die ziemlcih baugleich L:14cm kopf3,5cm der p7 ist und weiter und heller leuchtet....gibts ja nicht oder?

danke
 

BlackFred

Mitglied
Gibts nicht die Dereelight DBS-T erst seit kürzerer Zeit und die Armytek bereits seit knapp einem Jahr?
Kann in der Hinsicht auch die Armytek empfehlen. Absolut Top Verarbeitung!!
 

Dischn

Premium Mitglied
Nun warum sind die led lenser relativ gut was leuchtweiten angeht.
gibt es wirklcih keine andere die ziemlcih baugleich L:14cm kopf3,5cm der p7 ist und weiter und heller leuchtet....gibts ja nicht oder?

danke

Wie kommst du darauf, daß die LL gut in Leuchtweite ist?

LL P7 11000 lux/1m vs. Predator 22.000 lux/1m

Für einen echten Thrower braucht es einen tiefen (mögl. viel Lichtmenge in den Spot) und großen Reflektor (je größer desto kleiner der Spot).
Die Predator ist sehr handlich.

Übrigens, irgendetwas stimmt mit deiner shift-Taste nicht!

Gruß Stefan
 

Profi58

Mitglied
Falls Du auch mit knapp 17 cm leben kannst, dann schau Dir die Thrunite Scorpion 2 mit Turbo-Head an. Das ist die zur Zeit hellste 1x18650er Lampe mit Throw, die ich kenne. Das UI ist einfach genial. Wermutstropfen: Du brauchst hochwertige Akkus.

Viele Grüße
Martin
 

blackcarp

Mitglied
Hallo mal wider,


danke für die paar Tips und Kaufempfehlungen.....
Nun so sollte es sein das ich schon jetzt die Armytec in meinen Händen halte. Nach ein wenig umprogrammiererei passts.

@Dischn/Stephan danke deine Shopempfehlung war TIPTOP.

jetzt hats mich erwischt. ich will meehhhrrr lampe :steirer:

also etwas weiter throwen mit mehr spot? ich hoffe ich habe mich richtig ausgedrückt. Habe eine RRT1 in der Verwandschaft. SO ein Spot wäre supi. Nur will ich nicht nachkaufen :teuflisch

Kabelschalter muss auch nicht mehr sein dafür habe ich ja schon die Armytek.

Also kurz gesagt: bis ca 22 cm. kopfdurchmesser ca 5cm. und weit weit weit leuchten mit gutem spot:?

Hat hier jemand eine Empfehlung.

Danke im vorraus......denk ich bin im Kauf/Sucht.....rausch

Danke
Hias der :steirer:
 

Creep

Mitglied
Hallo,
einen Starken Throw hat die Lumintop TD15. Ist ein richtig starker Thrower. Die TD15x ist zwar heller, hat aber keine so hohe Reichweiten. Für die Lampe gibts auch nen Kabelschalter!

Thomas
 

Profi58

Mitglied
Ich habe vor ein paar Tagen die Sunwayman T20CS bekommen. Heute war sie beim "Lampenspaziergang" dabei und ich war echt überrascht über die Helligkeit und die Reichweite. Der Test gegen die Scorpion V2 steht noch aus, aber viel werden die Lampen sich nicht nehmen. Die T20CS hat zudem ein "ziviles" und sehr angenehmes UI mit einem Sideswitch hinter dem Lampenkopf, der nicht nur der Moduswahl, sondern auch dem Ein- und Standbyausschalten dient.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.