Kleiner und vor allem leichter Thrower gesucht

Status
Not open for further replies.

HaiFisch

Mitglied
Messages
64
Die eigentliche Frage zuerst:

Könnt ihr mir eine Lampe empfehlen, die mehr Throw hat als eine Spark SL6-800CW , aber nicht oder nur unwesentlich mehr wiegt als die Spark? (75g ohne Akku)



* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

Lauftraining im Wald. Ich möchte die Lampe am Bund der Jogginghose tragen und bei Bedarf damit leuchten.

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

Fenix PD10, Jetbeam M1X, Led Lenser P7, Zebralight H50, UK 4AA, UK SL4, Browning 1800, ...

* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.


Größe ziemlich egal. Wichtig: am Besten nicht schwerer als 75g, sonst wirds beim Laufen unangenehm.

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


wöchentlich

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

egal

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

egal

* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


egal

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?

Thrower

* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

egal

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

am besten 18650

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)


egal

* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

besserer Throw als Spark SL6-800CW

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?


egal

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

egal

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

egal

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

alles außer twisty wenn möglich

* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

Clip mit bezel down wäre praktisch.

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

Interesse ja, bzgl. Fähigkeiten und vorhandenem Werkzeug müsste man schauen.



Hintergrund ist:

Ich bin mit der Spark SL6-800CW für den Einsatzzweck an sich sehr zufrieden. Allerdings habe ich ein Montagsmodell erwischt. Der Kopf lässt vom Tube nicht lösen. Die Bohrung für das Lanyard wurde zu weit außen gebohrt, sodass sich das bisschen Material was noch übrig ist, verzogen hat.

Vermutlich werde ich Lampe zurückschicken.

Daher überlege ich, ob ich die gleiche Lampe nochmal nehme oder ob es eine gibt die mir noch besser zusagen würde.

( besser heißt: mehr Throw bei ähnlichem Gewicht )

Ich bin gespannt, ob ihr mir da Empfehlungen geben könnt!

Vielen Dank! Christoph
 
Last edited:
Klein, leicht und Thrower = Surefire E1B
Allerdings ohne 18650er, die wären mir auch viel zu schwer und groß für ne Jogginglampe.
 
Allerdings habe ich ein Montagsmodell erwischt. Der Kopf lässt vom Tube nicht lösen.
So wie ich das gelesen habe, sollst du den Kopf auch selbst (zumindest bei den neueren Modellen) nicht mehr alleine lösen. Das mit der Bohrung ist natürlich doof, dafür würde ich sie auch zurück schicken.
 
@hornet: Danke für den Tip mit der Surefire!

@wupi: Was verstehst du so, dass man den Kopf nicht mehr lösen können soll?

Das Batterierohr ist definitiv zu erkennen.
 
Status
Not open for further replies.
Back