Kleiner Wolfszahn

G

gast

Gast
Hallo miteinander

Hab wieder was zum Zeigen.
Der Kleine Wolfszahn ist aus

1.4110 mit 58HRC
Länge gesamt.............160mm
Länge Klinge ...............58mm
Breite .........................31mm
Stärke.........................3mm

Das Griffmaterial ist Rothirsch , australisches Maserholz(?)
und ein Mosaikpin.

Die Lederscheide ist aus3,5mm Rindleder gefärbt und punziert.
Zuerst hatte die Scheide eine Schlaufe für den Gürtel ,
das hab ich dann aber geändert zu einer 'Halsmesser'-Scheide.

viel Spaß beim Gucken
und wie immer Komentare erwünscht !


Grüße aus dem Neckartal ... Norbert
 

Dizzy

Mitglied
Hallo nb,
chices kleines Messer. Liegt bestimmt durch die Krümmung der Stange entsprechend gut in der Hand. Saubere Lederscheide,die auch zu gefallen weiß. Alles in Allem ein feines Messerchen,wenn nur nicht der Schicki-Pin am Griffabschluss wäre. Passt so irgendwie gar nicht in den rustikalen Touch des kleinen Messers.

Dizzy
 

Kilian Kreutz

Mitglied
Hallo Norbert,
das ist ein richtig schönes Stück.
Ein herrliches Design gepaart mit einer tollen Verarbeitung.:super:

Liebe Grüße und noch einen angenehmen Ostermontag.
Kilian
 

gmo

Mitglied
Hallo Norbert,

echt scharfer Zahn! :super: Sehr schönes Messerchen in einer, wie immer bei dir, sehr gefälligen Lederscheide. Mosaikpin, na ja. Ist Geschmackssache. Mir würde es ohne noch einen Deut besser gefallen.

Grüße
Gerd
 

Lord Ulli

Mitglied
Hallo Norbert
das hast du aber gut hinbekommen. Ist nämlich garnicht so einfach das richtige Horn mit dem richtigen bogen, stärke, länge und so weiter zu finden. Hab auch einiges an Horn hier liegen, aber (fast) nie passt was so wie ich es will.
Vorne und hinten mal Holz gefällt mir sehr gut. Sehr harmonisch auch von der farbe her. Der Mosaikpin ist vielleicht geschmacksache, aber er bring ja auch noch etwas besseren halt für´s Holz mit. Passt also!
Die Lederarbeit ist eine Wucht. Was doch so ein wenig punzieren ausmacht. Da ist die schlichte (beste) Grundform der Scheide toll in Scene gesetzt!

Was man damit schneiden kann, wurde gefragt. Alles, da bin ich mir sicher...und öffentlich auch noch besser als mit einem (viel zu ) großen...!!!!!! (Schon mal mit nem Bowie an der Pommesbude aufgelaufen?)

Danke für´s zeigen

Gruß Ulli
 

Flaming-Moe

Mitglied
Wunderschön. Da laß' ich mir sogar das Hirschhorn gefallen.
Die Amis würden vermutlich bird and trout knife dazu sagen.
 
G

gast

Gast
Hallo

erstmal danke an alle fürs schauen und schreiben !

@Lord Ulli
Hallo Ulli Danke , das Messer und die Scheide lagen bestimmt vier Wochen in der Werkstatt weil mir die Gürtelschlaufe an der Scheide nicht gefiel , bis ich mich entschlossen habe sie abzuschneiden und eine Lasche für den Lederriemen dran zu nähen.
Ich dachte das Messerchen mal Quer anstatt mit der Spitze nach unten zu tragen ist mal was anderes.

@ Niklas Schellin
hallo Niklas danke
was schneiden ? Da fällt mir einiges ein ...Landjäger schneiden,
Parmesan abstechen , Päckchen aufschneiden oder wie Ulli sagt , zum Bratwurst schneiden :p
Wenn man ein Messer dabei hat fällt einem erst auf was man alles schneiden kann :hehe:

@Gmo @DizzY danke
ja, ja Mosaikpins sind wirklich Geschmacksache :rolleyes:
aber 'Messerlaien' sind da immer ganz angetan .

@ Kilian Kreutz
danke Kilian
die die Klinge hab ich die vorhandenen Geweihspitze angepasst.

@lagolino danke Gerd
großer Wolfszahn? Gute Idee , mal sehen .




Grüße aus dem Neckartal ... Norbert
 

higonokami

Mitglied
wirklich sehr schön. Vorallem das holzplättchen am knauf (palisander?) gefällt mir.Wie hast du die klinge so poliert?Und wie kamst du auf dieses logo?:p

grüße
 

Daniel26

Mitglied
Ein schönes Messer hast du da gezaubert.
Die Strukturweiterführung vom Horn zum Parierstück und der Abschlussplatte find ich klasse. :super:

Grüße Daniel
 
G

gast

Gast
@Daniel26

danke Daniel

@higonokami

Hallo , ich hab mal die alten Rechnungen durgewühlt und gesehen es ist
Goldfield -Holz.
Die Politur : Vor dem härten bis K 400 geschliffen danach finish
bis Korn 800 und dann am Polierbock poliert(siehe Bild)

die Idee zu meinem Logo , kein Vogel :
wenn ein Amerikaner meinen Vornamen , Norbert, ausspricht hört sich das an wie nobird :D

Gruß ... Norbert