Lampe für Freundin.

Status
Not open for further replies.

Silvernugget

Mitglied
Messages
11
Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht:
-Die Lampe ist für meine Freundin gedacht, die auf dem nach Hause weg von der Uni einen unbeleuchteten Weg benutzen muss.

Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?
-Sie hat eine ITP EOS 03 und ich besitze mehrere Fenix und eine Zebralight.

Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt:
-Die Lampe sollte in der Handtasche möglichst keinen Platz weg nehmen.

Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
-Die Lampe wird vorwiegend in der dunklen Jahreszeit ihre Benutzung finden.

Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?
-Wasserdicht wäre gut.

In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?
-Bis ca. 50€ (Wenn "DIE" perfekte Lampe vorgeschlagen wird, dann auch mehr;))

Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?
-Die Bestellung sollte problemlos ablaufen. Gerne Inland und mit kurzer Wartezeit. (Wer mag schon lange warten???)


Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?
-Auf jeden Fall für den Nahbereich.

Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?
-Kenne mich mit den einzelnen LED-Typen nicht aus. Das Licht sollte aber möglichst warm sein.


Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?
-AA oder CR123.


Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
-Wo sind die Vor/Nachteile? Eine konstante Helligkeit wäre super.


Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?
-Mit der Lampe sollte man im Umkreis von ca.20 Metern eine weitflächige Ausleuchtung haben. Die Laufzeit auf einer mittleren Stufe etwa 20 Stunden betragen.


Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?
-Es sollen zwei bis drei einfach zu erreichende Leuchtstufen sein. Gegen eine programmierbare Lampe wäre nichts ein zu wenden.


Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?
-Nein.


Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?
-Egal.


Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch.
-Egal.
 
Die Xeno E03 dürfte das richtige für die Freundin sein, ich hatte schon drei (CW, NW, WW), beispielsweise bei http://www.selected-lights.de/tasch...m-l-led-taschenlampe-fuer-aa-batterien/a-952/.

Die rote CW und die blaue NW wurden schneller von zwei Freundinnen requiriert, als ich schauen konnte („bestell dir doch einer neue“).

Die dritte, eine braune WW habe ich vermutlich nur deshalb noch, weil sie der weibliche Bekanntenkreis noch nicht gesehen hat (oder weil sie keine „schöne“ Farbe hat).


Einziger Minuspunkt aus meiner Sicht ist, dass sie keinen Clip hat (die Damen, die die Lampen in den Tiefen ihrer „Handcontainer“ vergraben haben, vermissen ihn nicht).


Mit der NiMH kommt sogar deine Laufzeit von zwanzig Stunden hin (laut Hersteller, ich habe es noch nicht ausprobiert), allerdings nur auf Low ;).


Derzeit gibt der Shop an, dass nur die CW in rot oder blau vorrätig sind. Je nachdem, wie schnell du die Lampe brauchst, lässt sich da sicher mit einer Festbestellung etwas machen.



Gruß



Michael
 
Hey danke für den Tip:)
Habe mir die Xeno angeschaut. Die könnte passen. Allein der Preis ist echt attraktiv.
Kannst du mir etwas über die drei verschiedenen Lichtfarben sagen?
 
Ich leihe mir ja die beiden Xeno zwischendrin gerne mal zurück um sie als Referenz für andere Lampen bzw. deren Lichtfarbe zu verwenden.


Cool White:
Plus: Wirken heller und haben meistens auch ein paar Lumen mehr
Minus: verfälscht etwas die Farben, alles wirkt (für mich) etwas ausgebleicht, Farben wirken blasser als bei Tages-/Sonnenlicht

Neutral White:
Plus: Farben wirken natürlicher, irgendwie echter
Minus: Wirken etwas weniger hell und haben meistens auch ein paar Lumen weniger als CW

Warm White:
Plus: Ähneln der Lichtfarbe von Glühlampen, Farben werden sehr realistisch
Minus: Es gibt jede Menge Leute, die diese Farbe überhaupt nicht mögen und sehr unschöne Namen dafür haben.


Ich persönlich wähle, wenn es eine Lampe in Neutral White gibt, immer diese Farbe, da ich sie angenehmer finde. Die geringere Lumenzahl kann zumindest ich, im direkten Vergleich fast nicht wahrnehmen.

Warm White ist eine Glaubensfrage, die meisten Leute mögen sie nicht, weshalb sie auch relativ wenige Läden im regulären Sortiment haben.
Mir zaubert es immer ein nostalgisches Lächeln aufs Gesicht, weil ich aus einer Generation stamme, die nichts anderes kannte und im gelben Schein allerlei Unsinn machte.

An deiner Stelle würde ich eine rote oder blaue CW nehmen (weil sie in dieser Lichtfarbe verfügbar sind). Die Gehäusefarben stechen ins Auge.

Wenn du warten kannst, bestell eine rote oder blaue in NW, die vereint meines Erachtens alle Vorteile.


Übrigens, meine beiden Damen sind von selbst nicht draufgekommen, dass sie Lampen mit unterschiedlichen Lichtfarben haben.

Sie achten wohl eher auf Äußerlichkeiten (eine äußerst verwerfliche Charaktereigenschaft).:D

Gruß




Michael
 
:D Das kann ich mir von meiner Madam auch sehr gut vorstellen, dass für sie der einzige Unterschied eine rote oder eine blaue Lampe ist.

Danke... Über die Unterschiede habe ich mir im großen und ganzen noch nie wirklich Gedanken gemacht, aber jetzt kenne ich sie:)
Meine Fenix Lampen haben alle nur eine Cool White LED. Vor zwei Wochen habe ich mich dazu überwunden eine Zebralight SC30w zu kaufen. Fand die kleinen von Zebralight nie wirklich ansprechend. Doch nach etwas ausprobieren und rumleuchten möchte ich die kleine nicht mehr her geben.
Ich mag das warme Licht, da es viel angenehmer ist auf Dinge zu leuchten, ohne dass das reflektierte Licht einen selbst blendet.

Ich werde bei der Xeno zu schlagen und für meine Freundin eine rote Lampe mit Cool White LED bestellen. Dann muss nicht so lange gewartet werden und ihr fällt der Unterschied sowieso nicht auf.


... Und mir bestelle ich eine in Neutral oder Warm White:)
 
Status
Not open for further replies.
Back