Large Regular Sebenza - Kleine Inspektion …

Rock'n'Roll

MF Ehrenmitglied
Etwas schwergängig war es, mein gutes altes Large Regular Sebenza aus 2007. 3 Schräubchen Torx T8 und es ist auseinander. 2 Titanschalen, S30V-Klinge, 2 Phosphor-Bronze-Washer, Stoppin, der blaue Distanzhalter, 3 Gewindehülsen nebst zugehörigen Schräubchen und Bushing.

Die Washer kleben auf den Griffschalen fest und enthalten leichte Rückstände von altem Gleitmittel. Ich säubere alles mit etwas reinem Alkohol, trage einen Hauch medizinische Vaseline auf Washern, Klingenachse und Griffschalen auf und schraube alles fest zusammen.

Der Klingengang ist wieder erfreulich smooth, die Klinge exzellent mittig. Ein paar kurze, leichte Züge über den Sinter, Abschluß auf Micro Cloth 6.000 - das Sebie schneidet vom Feinsten, Beinhaare fliegen.

01 DSC08772.jpg


02 DSC08773.jpg


03 DSC08788.jpg


04 DSC08776.jpg


05 DSC08781.jpg


R’n‘R
 

Taperedtang

Mitglied
Wer mit seinem "Arbeitsgerät" erfolgreich sein will muss es beherrschen. Dazu gehört nicht nur das Bedienen, sondern auch Zerlegen, Reinigen und wieder Zusammensetzen.

Schöne Bilder! Deine kleine Inspektion gefällt mir sehr gut. :super:

Gruß
Matthias
 

Guido

Mitglied
Wirklich sein zeitlos schönes Messer.
Ich habe auch ein large Sebenza aus der Serie wie deines.
Meines ist aus 2003, nach der Markierung auf den Griffschalen und hat die gröbere Zahnung der Daumenrampe.
Meines hat Inbus-Schrauben (Innensechskant) und keine Torx, daher wundert mich, dass du Torx T8 angibst.

Auf der Homepage von Chris Reeve Knives gibt es auch nur Inbus-Schlüssel und Schrauben.
Body Screw Kits
Wrenches
 

Rock'n'Roll

MF Ehrenmitglied
Wo Du es sagst - sollte eigentlich so sein. Ich habe noch ein Small Regular Sebenza aus 1998 (BG42). Und nach Überprüfung gerade eben paßt dort der übliche Innensechskant. Beim Large nicht. Dort paßt exakt Torx T8. Ich habe das Messer gebraucht gekauft und möglicherweise hat jemand mangels Allen Wrench einen Torx Driver reingewürgt. Sieht fast danach aus. Jedenfalls lassen sich die Schräubchen einwandfrei raus und auch fest wieder eindrehen. Kein spürbares Spiel. Auch bei Draufsicht nichts sichtbar vermackelt.

R'n'R
 
Zuletzt bearbeitet: