Laser Petty gesucht

Two-Faced-Clown

Mitglied
Messages
52
Wie der Threadtitel schon verrät, bin ich auf der Suche nach einem sehr dünn ausgeschliffenem Petty. Sollte sich von der Schneidfreudigkeit mindestens auf dem Niveau meines Herder Petty bewegen. Anschliff 50/50 , Stahl recht einfach zu schärfen. Beim Griff bevorzuge ich eher dunkles Holz.



*Für welche Aufgaben ist die Neuanschaffung gedacht (z.B. Fleisch schneiden/parieren, Gemüse putzen/schneiden, Fisch filetieren etc.)?

Nur für feine Arbeiten auf dem Brett

*Bevorzugte Schnitttechnik (z.B. bei Kochmesser > Wiegeschnitt, Druck- und/oder Zugschnitt, Choppen etc.)

Mit dem Petty mache ich gerne Zugschnitt, sonst noch Druck (versteht sich beim Petty wahrscheinlich von selbst)

*Rechtshänder oder Linkshänder?

Rechts

*Welche Messerform/-stil soll es werden?

Gerne Messer mit japanischer Grifform

*Welche Bauform und ca. Länge?
Z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm


13-15cm

*Welcher Stahl?
Rostend, Rostfrei, Semi-Rostfrei? Monostahl, laminierter Damast?


Darf rosten, muss es aber nicht. Bloß kein Damast.

*Welches Budget für das/die Messer steht zur Verfügung?

Gute Frage, so um die 100€ wäre schön, wäre aber auch mehr drin, also gerne bis 200€ alles vorschlagen.

*Bezugsquelle?
Soll in einem Ladengeschäft oder per Versandhandel gekauft werden, Inland, EU, International?


Wäre schön, wenn keine hohen Zollkosten im Anschluss auf mich zukommen würden.

*Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen?
Bitte gebe die vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link an.


Optisch gäbe die es, nur kann ich schlecht einschätzen , ob die wirklich dünn genug sind. Daher lass ich es erstmal offen.
 
Shibata Kotetsu. Aogami statt SG2, da dies einfacher zu schleifen ist und das erweiterte Budget einhält.

Takamura. Chromax oder VG10
Letzteres sogar unter 100 €, aber halt nicht mit Wa-Griff.

Ansonsten Ashi und Kobayashi, bei ersterem ist die Verfügbarkeit und der dunkle Griff, bei zweitem der Preis schwierig.

Alle anderen Hersteller sind Kompromisse, was die Laserizität angeht oder weit außerhalb des Budgets.
 
Also gegen das Herder Patty tun sich fast alle Messer schwer

Ich würde zum Shiro Kamu, Black Dragon, Patty greifen (was ich auch gemacht habe (kommt allerdings erst Morgen oder Mittwoch an))
Ist im Verhältnis zum Herder zwar nicht ganz so leicht zu schleifen wie dieses, aber mit etwas Übung und guten Schleifsteinen gut machbar:
Liegt bei 100,84€ allerdings kommen noch Versandkosten dazu oder du investiert noch weitere 100€ z.B. in ein 2. Messer oder gute Schleifsteine und bist Versandkosten frei.
 
Shibata Kotetsu. Aogami statt SG2, da dies einfacher zu schleifen ist und das erweiterte Budget einhält.

Takamura. Chromax oder VG10
Letzteres sogar unter 100 €, aber halt nicht mit Wa-Griff.

Ansonsten Ashi und Kobayashi, bei ersterem ist die Verfügbarkeit und der dunkle Griff, bei zweitem der Preis schwierig.

Alle anderen Hersteller sind Kompromisse, was die Laserizität angeht oder weit außerhalb des Budgets.

Das Shibata Kotetsu finde ich sehr gut. Optisch passt es auch genau in meine Vorstellung.

Takamura hat mir besserbissen auch empfohlen, ist Preis/Leistung sicherlich richtig gut. Der Griff sagt mir optisch und von der Länge leider nicht so zu.

Vielleicht noch eine Alternative Hatskokoro AS Migaki Ich habe es letzte Woche bekommen und es schneidet wie Hölle.

Hatte ich auch schon gesehen und als Lesezeichen gespeichert. Würde auf jeden Fall in Frage kommen. Danke für deine Einschätzung!

Also gegen das Herder Patty tun sich fast alle Messer schwer

Ich würde zum Shiro Kamu, Black Dragon, Patty greifen (was ich auch gemacht habe (kommt allerdings erst Morgen oder Mittwoch an))
Ist im Verhältnis zum Herder zwar nicht ganz so leicht zu schleifen wie dieses, aber mit etwas Übung und guten Schleifsteinen gut machbar:
Liegt bei 100,84€ allerdings kommen noch Versandkosten dazu oder du investiert noch weitere 100€ z.B. in ein 2. Messer oder gute Schleifsteine und bist Versandkosten frei.

Über diese Messer liest man ja hier auch nur positives. Würde mir auch gefallen.


Könnt gerne noch weitere Vorschläge machen, bisher trefft ihr schon ziemlich gut meinen Geschmack. 2 von den 3 sind ja momentan vergriffen, aber es eilt auch nicht.
 
Setz dir als erstes mal einen Email-Alert bei Meesterslijpers für das Shibata, wenn es nicht eilt. Die kommen alle paar Wochen rein.

Wo es so eine Funktion nicht gibt, kannst du in der Regel den Inhaber bitten, dich bei Verfügbarkeit anzuschreiben.
 
Back