Leatherman OHT-One Hand Tool

JoSch

Mitglied
Messages
952
Hallo Leute,

ich bin bin neulich auf das OHT von LM aufmerksam geworden, in D soll es wohl erst ab 2013 zu kaufen sein.

Mich würde interessieren , was ihr von der Idee eines rein einhändig zu bedienenden Multitools haltet.
Und wie ihr die Umsetzung findet.
Sofern man das jetzt schon beurteilen kann.

Gruss
 
Last edited:
Hi,
ich finds zwar furchtbar hässlich, aber ich wünsch mir schon lange zumindest einen Einhändigen Flaschenoffner an meinen SAKs und Multitools:D


Lg
heroofwar27
 
+1 das Ding ist ultrahässlich.
+1 will auch z.B nen assisted Flaschenöffner wie an meinem Power Assist:steirer:

Okay da man z.T. auch Sammler u Liebhaber ist, werde ich es nach Verfügbarkeit sicherlich mal anschauen.

Ich weiß ja nicht wer von euch mal paralel multitool.og liest, dem wird aufgefallen sein, dass es das OHT als Tool sehr sicher lediglich deshalb gibt, weíl US-amerikanische G.I.´s eine Vorliebe für die Einhandbedienung ihrer Zange an den Tools haben.
Ob das nun an deren unbestrittener Einsatzerfahrung liegt, hm, kann sein.
Und eben in dieser Zielgruppe wird man ne Menge verkaufen können.


Für alle, oder besser die Mehrheit von uns wird´s bestimmt nur ein Ärgernis. Die Zange wird min. genauso wackeln wie die an einem vergeichbaren Gerber MP600.
 
Die Zange wird min. genauso wackeln wie die an einem vergeichbaren Gerber MP600.

Und wenn man mit der Zange abrutscht oder den Draht durch hat, quetschen einem die Griffe bestimmt genauso die Handinnenfläche ein...

Bis jetzt habe ich noch bei all meinen Tools die Werkzeuge einhändig ausgeklappt bekommen; dafür brauche ich echt keine "Kneifzange".
 
..........wird min. genauso wackeln ............

..........die Griffe bestimmt genauso..........

Und wahrscheinlich ist es dann auch wieder viel zu teuer und bloß geblistert:rolleyes:

Leute; - könntet ihr bitte das Kaffeesatzlesen sein lassen und mit dem Nörgeln und Jammern erst dann anfangen, wenn ihr das Tool auch in der Hand hattet...........und es tatsächlich Gründe fürs Nörgeln und Jammern gibt.

Gruß
chamenos
 
Ich krame den Fred mal wieder raus....:rolleyes:

Beobachtet einer der Multitoolaffinen auch die ständige Veränderung des Lieferbarkeitsdatums?

Bei Toolshop ist´s nie mehr gelistet, bei ASMC ist das schwarze OHT ab Ende 02/12 verfügbar, das coyotefarbene ist unbekannt zu bestellen....


Aufgrund der passablen Gear-Berichterstatung hätte ich mir des für den Preis gerne in die Vitrine gelegt.

Bleibt zu hoffen, dass Leatherman sich nicht von der gemütlichen Produktpolitik von Surefire anstecken lässt. Ja obwohl eastcoast LM in Richtung des westcout SF jetstreams liegt....:glgl:


Oder hat es schon einer in den Händen von euch??
 
Ja, der Toolshop hat meine Bestellung letzte Woche storniert,einen Tag nachdem mir LM Deutschland geschrieben hatte , dass es inzwischen ab dieser Kalenderwoche bei den Händlern liegen würde.
Toolshop schrieb, dass es erst nächstes Jahr nach Deutschland kommt.
Bei ASMC ist ähnlich wie beim Berliner Flughafen,die verschieben den Verkaufstart inzwischen seit Ende November, immer wieder ein Datum, wenn das erreicht ist, ist die Verfügbarkeit unbekannt und dann wieder ein Datum.

Ich wollte ohnehin heute nochmal bei LM Deutschland anfragen.
Was mich halt anstresst ist, dass Emails in Sekundenschnelle von USA hier herkommen, das OHT schon letztes Jahr um diese Zeit in USa fast verfügbar war und uns hält man hin.


Gruss
 
Das ist ja interessant, LM oder besser gesagt LedLenser meint das OHT liegt bei den Händlern.
Hmm, es ist so, dass die meisten die hier agieren Ihre äußerst serviceorientierten Händler i.d.R. persönlich kennen und ich wage jetzt mal die Vermutung - an Toolshop, ASMC oder KTL liegt es nicht.

Das OHT hat was Enigma-haftes auf dem deutschen Markt, vergleichbar mit ´nem Vic Spirit brüniert mit 2 Klingen.
 
Hallo, nochmal zum besseren Verständnis, da es etwas irritierend war:
Mail war letzten Freitag:Das OHT wird ab sofort ausgeliefert und sollte ab nächster Woche bei unseren Händlern verfügbar sein.Zitat von LM Ende

Hoffe hab das alles richtig gekennzeichnet, nicht das mir Titel aberkannt werden.OT Ende

Wenns Ostern wird ists mir auch egal.

Gruss
 
Die Informationslage ist nicht gerade besser geworden.
Inzwischen habe ich eines zu Hause.
nochmal kaufen würde ich es allerdings nicht.
Mir ist es zu klobig und es ist nicht gerade leichtgängig.

Gruss

Bilder auf Anfrage
 
Hallo zusammen,
Auf der Seite von Toolshop steht, dass es ab Montag lieferbar ist...
Ich bin mal gespannt, irgendwie bin ich da spitz drauf.
Viele Grüße
S.
 
Hallo,

seit dem 27.02.13 habe ich das OHT in coyote tan. Meine persönliche und subjektive Beurteilung:

Die mitgelieferte Tasche hat hinten 4 Querriemen und einen Längsriemen, dadurch lässt sie sich an die Gürtelbreite anpassen, und der Sitz auf dem Gürtel regulieren. An den Seiten sind noch 2 kleine , elastische Taschen. Die Flanken sind tief heruntergezogen, damit man das Tool gut aus der Tasche greifen kann. - Sehr gut gelungen!
Das Tool ist (wie immer bei Leatherman...) schwergängig, und muss halt mit Ballistol, Break Free o.ä. geölt und dann ein bißchen bewegt werden.
ALLE Werkzeuge sind tatsächlich mit einer Hand zu öffnen und ALLE sind auch feststellbar! Die Idee, daß man ein Werkstück mit einer Hand festhalten muß und dann das Tool nur mit einer öffnen kann, hat schon was.
Der Gurtschneider ist auch klasse zum Durchtrennen von z.B. Paketbändern geeignet.
Auch gut die Idde, aussen durch Aufdruck die Werkzeuge (auch tastbar für Dunkelheit) darzustellen. Wie oft habe ich schon beim Wave oder Supertool ein paar Werkzeuge geöffnet, bis ich dann mal das richtige hatte!
Schönheit liegt im Auge des Betrachters... So wie sich der Liebhaber von Hirschhorn- /Holzgriffmesser bei einem Tactical in camouflage vor Schmerzen windet, so ist das auch hier Geschmackssache. Ich finde es als tool gelungen und mal was ganz anderes.

Grüsse
 
Last edited:
Servus zusammen,

also ich habe seit gestern auch das Oht und muss sagen dass es live genau so "hässlich" ist wie auf den Bildern :glgl:
Gekauft habe ich es auch eigentlich nur weil ich ein Tool brauche welches ich mit Handschuhen öffnen kann etc. Privat trage ich IMMER ein Gerber Flick bei mir welches natürlich ( meiner Meinung nach ) viel schöner aussieht... öffnen und bedienen lässt sich dieses auch mit einer Hand aber leider nicht mit Handschuhen:irre:... was bei dem Gerber auch besser ist, ist dass man sich bei diesem NICHT die Hand quetschen kann was bei dem OHT leider der Fall ist :mad:

Ansonsten kann ich noch nicht all zu viel zu dem Teil sagen da es erst gestern gekommen ist !


Achso, ich wollte es bei meinem Händler ums Eck bestellen da dieser normal alles bekommt und gute Preise hat aber beim OHT musst er passen:apthy:
Laut Leatherman USA ( er hatte Mail verkehr ) wird das OHT erst nächstes Jahr in Deutschland erscheinen was mir andere Händler ( unteranderem ASMC ) auch bestätigten! Als ich ihm dann sagte dass ich meines nun aus dem Conrad hatte viel er aus allen Wolken und will sich heute nochmal mit Leatherman in verbindung setzen:p

Sehr komisch oder ?!
 
Moin :D

Ich hab das OHT seit zwei Wochen und bilde mir ein, schon was dazu sagen zu können.

Zuerst einmal: ich finde das Tool überhaupt nicht hässlich, sieht für mich halt aus wie ein Tool:super:.

Die Verarbeitung ist OK, nichts klappert, allerdings haken die Liner hin und wieder etwas. Die Beschichtung ist nicht sonderlich hartnäckig, die Entriegelungsknöpfe sind bei mir bereits blank, die Klinge hat vom Pappe schnippeln schon ein paar Kratzer. Die Zange ist auch schon etwas blanker, aber noch schwarz.

Zur Ausstattung: bei dem Gewicht muss man mit relativ wenig Tools auskommen, was wohl dem Öffnungsmechanismus geschuldet sein sollte.

Die Klinge ist für ein Tool recht kurz (ca 6,5cm), was ich persönlich mag, da bei mir in der Regel noch ein richtiges Messer dabei ist, das ergänzt sich also ganz gut. Dann wäre da noch eine Wharncliffe-Klinge in serrated (auch 6,5cm) , zwei Schlitz- und ein Kreutzschraubendreher, eine Säge, ein Dosen- Flaschen(?)öffner und ein Gurtschneider.

Die Zange selbst ist mit auswechselbaren Drahtschneidern ausgestattet und lässt sich mit etwas Übung leicht ein- und ausfahren. Eine Feder hält die Griffe offen, was ich als angenehm empfinde. Bei aufeinandergepressten Griffen lässt sich die Zange nicht schließen, sicherheitstechnisch wahrscheinlich sinnvoll, am Anfang aber erstmal nervig;)

Die beiden Schlitzschrauber finde ich zu kurz, genauso die Säge (hätte stattdessen lieber eine Ahle), aber das ist konstruktionsbedingt und wohl nicht anders zu machen. Der Dosenöffner ist kein neues Design und funktioniert gut, allerdings lassen sich Flaschen damit bescheiden öffnen. Der Gurtschneider ist rasierscharf und sollte gut funktionieren. Besonders gut gelöst finde ich, dass das Öffnungsloch des Gurtschneiders größer als das der Klingen ist, das erleichtert mit etwas Übung die Orientierung, wenn man mal nicht hinsehen kann.

Meiner Meinung nach könnte man je nach Präferenz Wellenschliffklinge oder Gurtschneider weglassen, ist für mich irgendwie doppelt-gemoppelt. Die Griffe haben im geschlossenen Zustand noch etwas Spiel, was mich beim benutzen der Tools etwas stört, ist aber eher kosmetisch.

Alle Tools lassen sich problemlos einhändig öffnen, die Tools die dem Daumen gegenüberliegen werden mit dem Zeigefinger herausgeschoben, funktioniert wunderbar.

Wenn ich das OHT mit den anderen Multitools die ich benutze (LM Fuse, Swisstool) vergleiche, fällt folgendes auf: Das OHT kann für die Größe und das Gewicht relativ wenig. Der echte Vorteil ist eben, dass es komplett einhändig zu bedienen ist. Des weiteren sieht es IMO cool aus und macht einfach Spaß:hehe:

Das Holster (molle-kompatibel) das dabei ist, macht einen guten Eindruck, ist aber wie das Tool selbst großzügig dimensioniert:steirer:

Mir gefällt das OHT, aber es ist schon ganz gut, dass ich noch Andere habe:lach:

Hoffe ich konnte helfen, wenn jmd. Interesse hat, stell ich morgen ein paar Bilder ein.

Gute Nacht
Thomas ;)
 
Last edited:
Leatherman OHT legal?

Hallo zusammen!

Ich bin auf das Leatherman OHT aufmerksam geworden (ja Geschmäcker sind verschieden ;)) und habe Bedenken ob es hier in Deutschland legal ist?
Ich meine, müsste es durch die einhändige Bedienung nicht als Einhandmesser eingestuft werden und wäre deshalb in Deutschland nicht zulässig?

Ich habe einen neuen Thread erstellt weil ich vom Forum darauf aufmerksam gemacht wurde, dass alte Threads nicht wieder ausgegraben werden sollten =)
Ich hoffe es ist in Ordnung dass ich ein neuen Thread für das OHT erstellt habe =)

mfg und einen schönen Sonntag
Henkeyy
 
AW: Leatherman OHT legal?

Ich habe einen neuen Thread erstellt weil ich vom Forum darauf aufmerksam gemacht wurde, dass alte Threads nicht wieder ausgegraben werden sollten =)
Unnötig ausgraben ... JA, bitte vermeiden.
In diesem Fall lege ich aber die beide "OHT-Threads" zusammen, um die Übersichtlichkeit im Forum zu wahren.

Zur Sachlage selbst, wegen Einhandbedienung und eingeschränkte Verwendung in D, hat dich Kollege Hiero schon auf die richtige Fährte gebracht.
 
Der Link war schon sehr informativ.
Weiß jemand von euch wie die Klinge beim OHT festgehalten wird? Also ob mittels Federkraft oder ähnliches?
Ich frage weil ich auf der verlinkten Seite gelesen habe, dass Messer erst verboten sind wenn sie einhändig ausgeklappt
werden können und dann über eine feststehende Klinge verfügen.

Genau! Und das OTF-Verbot gilt nur für Messer, nicht für Zangen!
Wird ein Multitool nicht als Messer eingestuft?
Nicht dass es da irgendwo Ärger geben kann...


mfg
Henkeyy
 
Back