• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Messer + Stahl in der Extraschicht - Nacht der Industriekultur, 9.7.

Headshrinker

Premium Mitglied
Beiträge
1.791
Bisschen spät, aber immerhin:

An diesem Wochenende, 9. auf 10. Juli, findet im Ruhrgebiet wieder die Nacht der Industriekultur statt. Knapp 50 Spielorte von Oberhausen bis Hamm sind beteiligt.
http://www.extraschicht.de/spielorte/
Darunter das Hoesch Industriemuseum in Dortmund mit der Aktion Messerscharf - Stahl schneidet.
http://www.extraschicht.de/programm/spielort/hoesch-museum-westfalenhuette-dortmund/


Zitat:

"Stahlzeit in Dortmund
Der Spielort präsentiert die Vielfalt der Schneidekunst – Diese Nacht wird garantiert scharf! Kendo-Kämpfer trifft auf Klingenschmied, Samurai-Schwert tritt gegen Damaszener-Messer an. Verköstigt werden die Besucher sowohl im Atelierhaus als auch beim „Hütten-Schmankerln“ im Schein des Streikfeuers auf dem Museumsvorplatz.

18:00 - 2:00 Uhr
Interaktive Familien-Führung „Stahlzeit in Dortmund“ +++ Mit Helm und 3D-Brille zum Erlebnis „Stahlwerk“ +++ In einem Workshop für Kinder ab acht Jahren werden im Atelierhaus Westfalenhütte asiatische Schriftzeichen auf Papier gedruckt und als Relief zu einem Kunstwerk gestaltet +++ Zeltstadt auf dem Museumsvorplatz: Präsentationen zum Slogan „Messerscharf“ – Damaszener- Stahl und Samurai-Schwert, Kendo-Kämpfer und Klingenschmied sowie Schneiden in der Industrie +++ Regelmäßige Führungen durch die Ausstellung im Atelierhaus Westfalenhütte

22 - 24 Uhr
Show-Vorführung eines Kendo-Kampfes"


Hoesch-Museum Dortmund, Eberhardstraße 12, 44145 Dortmund, Tel.: 0231-8445856
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Beiträge
1.791
Bin gerade zurück. Also, wer aus der Nähe noch Lust hat, geht ja bis in die Nacht.
Einzeleintritt ist ein bisschen happig, 8 Euro. Dafür finden im Hoesch-Museum aber auch laufend Führungen statt, die Mitarbeiter sind sehr freundlich, es gibt u.a. einen Film über die Geschichte des Schmiedehandwerks in Südwestfalen und eine 3D-Animation zur Stahlherstellung bei Thyssen in Duisburg sowie aktuell eine Fotoausstellung "Stahl + Stadt" mit Fotografien aus Duisburg und Dortmund.
Draußen sind Stände der Schlosserei Tappmeyer, von Thyssen, WMF-Kochmessern und es wird gekocht. Einer der Tappmeyers macht nebenbei Damastmesser und -schwerter, die sehr ordentlich aussahen.
Persönlich fand ich das Museum aber interessanter.