MF-Lampentester Review Lupine Piko TL Max Diskussion

toby_pra

Mitglied
Schöne Vorstellung! :super:

Ich habe die Piko Mini im Einsatz, die mit ihren 550Lumen schon sehr hell ist.
Aber ich hatte auch die Piko Max im direkten Vergleich und die setzt in
Punkto Helligkeit nochmal einen drauf. :haemisch:

Allerdings habe ich mich dann für das kleinere Modell entschieden, da
dieses in meinen Augen etwas homogener wirkt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

woody

Mitglied
Hallo

Danke für das Review. Die Lampe, und auch die Mini, interessieren mich auch sehr. Muss mal sehen ob es irgendwie eine Möglichkeit gibt beide mal in die Hand zu nehmen, bevor ich mich entscheide welche es wird.....

Wie ist das beim Ausschalten der Lampe. Geht die grundsätzlich erst eine Stufe weiter, oder ist das nur der Fall wenn man den Doppelclick aktiviert?

Gruß
Woody
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zwick2

Super Moderator
Hallo,
die Lampe schaltet unabhängig ob Doppelklick zum Einschalten aktiviert ist, oder nicht, immer zunächst in die nächste folgende Leuchtstufe, um dann aus zu gehen.

Grüße Jens
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

p'itti

Premium Mitglied
hänge mich mal hier dran, wenn es nicht passt, bitte verschieben.
also, da der "diskussion zur taschenlampe piko tl max" zu ist, da wurde moniert, dass kein klipp und keine gürteltasche. . . .

hab da was gebastelt, ginge sicher noch schöner, aber funktioniert und mit kydex basteln hier doch einige

DSC_1109.jpg


schönen abend

p'itti
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Schlicht und einfach.

Gefällt mir und die Farbe hat Signalwirkung, sollte die Lampe gerade aus und "unsichtbar" sein.


Heinz
 

gr.nagus

Mitglied
Hallo,

inzwischen gibts etwas neues zu den Piko TL´s. Sowohl die Mini, als auch die Max gibts jetzt als "Taschenofen" mit 900 Lumen. Weiterhin sind die Lampen gegen Aufpreis auch farbig eloxiert (rot, blau, violett und xtr-grau) lieferbar. Die Regelung wurde auch verbessert. Das gelegentlich an der weißen Wand zu beobachtende unregelmäßige Flackern in einer mittleren Stufe ist weg.

Der oft monierte fehlende Clip ist auch in Kürze zum Nachrüsten erhältlich: http://lupineshop.com/index.php?page=product&info=190
Den Clip gibts in 2 Ausführungen, einmal für die "Mini" und einmal für die "Max". Der Clip wird im Stativgewinde auf der Unterseite befestigt.

Gruß
gr.nagus
 

p'itti

Premium Mitglied
optimal wäre es jetzt ,wenn entweder am clip noch ein gewinde wäre, oder auf der anderen seite, so wäre es möglich sowohl den clip montieren, als auch die lampe an der downhill-zeltstange zu befestigen.
ich habe zwar keinen vergleich zur version mit 500/750 lm, aber 900 sind schon echt toll.
für mich als pendler ist auch die relativ kurze standzeit des akkus kein problem, da sich die helligkeit auf beleuchteten strassen ja runterregeln lässt und im wald wieder hoch, ein teurer spass, aber auf jedenfall sehr funktionell

p'itti