Mosaikpins mit Motiv

derrapf

Mitglied
Hallo alle
Ich habe heute von meinem Sohn ein wirklich schönenes Mosaikpin bekommen das ungefähr so aussieht: https://www.com2you-biwak.de/images/product_images/original_images/thehelmofawe.jpg
Dann gibt es ja noch Pins mit irgendwelchen Motiven wie Skorpione Totenköpfe usw, im Röhrchen.

Weiss jemand wie sowas gemacht wird?
Ich hätte jetzt echt keine Idee, ausser dass das Motiv 1000 mal ausgelasert und übereinandergelegt wird. Aber wie bekommt man das dann bündig?

Weiss jemand wie sowas geht?

Gruss Ralf
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird das Motiv drahterodiert.
Daher sind diese Pins auch nur in Längen von maximal 10cm zu bekommen.

Das Motiv ist also eine Art Profil, das in eine Röhre gesteckt und dann mit Epoxy ausgegossen wird

Gruß
chamenos
 

chamenos

Super Moderator
Ach ja..... die wahrscheinlich aufregendsten Pins macht aktuell Alexey Balatsky ... einfach mal bei google in die Bildersuche eingeben ;)
 

alxh

Mitglied
moinmoin

wie fast immer liegt Florian hier mit seinem angehäuften unnützem Allgemeinwissen richtig :)

So sieht ein pin nach dem Draht-Erodieren aus.
safe_image.jpg

Jetzt wird er in ein passendes Röhrchen mit gefärbtem Epoxid verklebt. Wenn er nicht achsensymmetrisch ist, wie bei mir, dann ziert er nur eine Hälfte des Messers wie zb hier

95262183_2740743339487194_1652714483631521792_o.jpg

Und auch mit Alexej hat Chameneos recht, das ist wohl die Anlaufstelle. Lebt in der ehem. Udssr, verschickt aber weltweit...


gutNacht
alx
 

derrapf

Mitglied
So ein Forum mit seinem geballten Wissen ist genial.
Drahterodieren!
Da wäre ich nicht draufgekommen.
Ist trotzdem für einen Laien wie mich spannend, dass das funktioniert und der Draht hier auf die doch recht grosse Höhe des Werkstücks im Vergleich zur Breite nicht verläuft oder kippt.
Gruss Ralf
 

derrapf

Mitglied
Wow!
Ich hab mir grad die Pins von Alexey Balatsky angesehen und bin fast tot umgefallen.
Eine Interessante Option ist ja das was alx oben gezeigt hat mir den eigenen Initialen. Das muss ich mal verfolgen....
@alX: Wo hast Du das denn machen lassen? Bei Balatsky oder hier in DE?
Gruss Ralf
 

alxh

Mitglied
Balatsky macht wohl auch custom pins nach Wunsch.

Ich selber hab Zugang zu einer Drahterodierfirma, bei der ich ein Stein im Brett habe. Zur Technik. Ja, das ist schon spannend. Maximale Höhe, die ich gesehen habe ist 800mm, und das mit Genauigkeit von hundertsteln. Ein Vorteil ist, dass man auch gehärteten Stahl erodieren kann. Mein Bekannter hat sich auch schon komplett ein Messer erodiert, einfach weil ers kann :) Bezahlen kann man sowas in Deutschland nicht...
 

derrapf

Mitglied
Wahnsinn.
Ok. Klar wenn man Beziehungen hat...
Bei Balatsky finde ich aber nur eine Facebook Seite. Kein Hinweis ob und wie man bestellen kann und was es kostest. Muss mal weiter suchen.
Gruss Ralf
 

chamenos

Super Moderator
Bei Balatsky finde ich aber nur eine Facebook Seite. Kein Hinweis ob und wie man bestellen kann und was es kostest.

Er verkauft nur über Facebook.

Du schreibst ihn da einfach an (auf Englisch) und er sagt dir dann was es kostet.
Und ja.... er macht auch Pins nach deinem Entwurf. Kostet nicht so fürchterlich viel und dauert 4-6 Wochen.

Gruß
chamenos