Neue Winchester Folder

Andy Haas

Mitglied
Gerade eingetroffen: Winchester Folder Enclose und Engage.
Das Grunddesign ist bei CRKT M21 geklaut und die Verarbeitung ist etwas grob. Aber für nen normalen VK um die 45,- Euronen auch wieder ok.
 

Andy Haas

Mitglied
keyplus88 schrieb:
Wann dürfen wir die Dinger denn auf Deiner HP bewundern?


Nee, bestimmt nie :) ! Da drauf sind meine Handmades. Ich arbeite ja auch noch so nebenbei und da verkaufe ich neben Waffen, Optik usw. eben auch Messer.
 

blechbieger

Mitglied
Hallo,

Ich bin gerade dabei mir einen Folder "Winchester Engage plus" zuzulegen.
Laut sämtlichen deutschsprachigen Anbietern ist die Klinge aus 440C.

Dafür ist der Preis von ca. 40 Euro absolut ok.

Auf den Seiten von sämtlichen US-Anbietern, die ich gefunde habe, wird als Klingenstahl aber 440A angegeben.

Was stimmt nun ???

Hat jemand Erfahrung mit diesem Messer ?


Grüsse

Bernd
 

Raleur

Mitglied
.

Hallo,

ich habe vor ca. 35-40 Jahren ein Winchester Pistolenmesser in einem Waffengeschäft gekauft. War total in Vergessenheit geraten, jetzt wieder entdeckt und nach wie vor unbenutzt.
Wer kann mir nähere Angaben zum Modell machen, und welchen Wert hat dieses Winchester Pistolenmesser heute?

Gewicht mit Lederholster und Metall-Gürtelclip 305g.
Gesamtlänge aufgeklappt 19cm
Klinge 8cm
Zusammengeklappt im Holster 15cm

Hier ein paar Fotos:







Gruß,
Raleur

.
 

winzi34

Mitglied
Hallo,
so wie es aussieht ist das Messer von der Fa. Schlieper gefertigt worden. Ist nicht wirklich selten. Werden um die 40-50 Euros gehandelt.
Grüße,
Andreas
 

chamenos

Super Moderator
Kinders:D

ihr verwechselt da was:

Waffen die sich als Gebrauchsgegenstände tarnen sind verboten.
Gebrauchsgegenstände, die sich als Waffen tarnen werden im WaffG nicht erwähnt.

Gruß
chamenos
 

bumpkin

Mitglied
Hat das "Pistölchen" eigentlich eine sichere Verriegelung?
Ansonsten wäre mir sehr unwohl bei der Benutzung :staun:

Gruß Thomas
 

Raleur

Mitglied
Hat das "Pistölchen" eigentlich eine sichere Verriegelung?
Ansonsten wäre mir sehr unwohl bei der Benutzung :staun:

Gruß Thomas

Ansonsten wäre mir sehr unwohl bei der Benutzung :staun:

Kann ich nachvollziehen; der "Hahn" ist praktisch die sehr sichere Verriegelung, und es bedarf schon eines starken Drucks, um diese einzudrücken. (Foto)
Eine "Springfunktion" hat das Messer nicht, aber schon so mache "Montecristo" wurde damit beschnitten. :super:



Gruß,
Raleur
 

Raleur

Mitglied
Hallo,
so wie es aussieht ist das Messer von der Fa. Schlieper gefertigt worden. Ist nicht wirklich selten. Werden um die 40-50 Euros gehandelt.
Grüße,
Andreas

Ist nicht wirklich selten.
Werden um die 40-50 Euros gehandelt.

Für den Preis kaufe ich gern einige dazu; wo erwerblich? :)
Ich habe das Winchester-Pistolenmesser 1968-1970 in einem Jagd- und Waffengeschäft in Thiers/Auvergne gekauft, für umgerechnet FF>>>DM 240,00. Und das war schon prix soldé!

Gruß,
Raleur
 
G

gast31082009

Gast
Für den Preis kaufe ich gern einige dazu; wo erwerblich? :)
Ich habe das Winchester-Pistolenmesser 1968-1970 in einem Jagd- und Waffengeschäft in Thiers/Auvergne gekauft, für umgerechnet FF>>>DM 240,00. Und das war schon prix soldé!

Gruß,
Raleur

Moin

1968/70 habe auch ich mich schon für Messer interessiert.
240 FF~ 8 Mark, das war der damalige Preis, zumindest will ich das glauben. In der Kategorie 240 DM gab es damals nichtmal Damast Laguioles.

Inflationsbereinigt, unter Berücksichtigung der Währungsreform von 2001 dürfte der derzeitige Preis bei etwa 25€ liegen.

Nicht, daß Du etwas verwechselst, so, wie mit dem Waffenschein.;)

stefan

Edit weil eben erst gesehen: Fria, auf, nen 5er runter ;-))
 

Raleur

Mitglied
Moin

1968/70 habe auch ich mich schon für Messer interessiert.
240 FF~ 8 Mark, das war der damalige Preis, zumindest will ich das glauben. In der Kategorie 240 DM gab es damals nichtmal Damast Laguioles.

Inflationsbereinigt, unter Berücksichtigung der Währungsreform von 2001 dürfte der derzeitige Preis bei etwa 25€ liegen.

Nicht, daß Du etwas verwechselst, so, wie mit dem Waffenschein.;)

stefan

Edit weil eben erst gesehen: Fria, auf, nen 5er runter ;-))

.
Sorry, ich verstehe Deine Intention nicht.

Wenn ich von einem damaligen Kaufpreis von 800,00 Francs spreche, dann meine ich natürlich FF 800,00 bzw. vormal NF 800,00 wobei NF/FF 100,00 = DM 30,00 entsprachen.
By the way, meinen "permis de chasse" (FNC Fédération Nationale des Chasseurs) habe ich 1969 gemacht. :D

Salut,
Raleur
 
G

gast31082009

Gast
Moin


Stimmt, ich habe mich um eine 10er Potenz verhoppelt, es sollte 24 FF heißen, das andere glaube ich nicht.

Trotzdem viel Spaß mit dem Messer.