Robert Losson

G

gast 230908

Gast
Bin durch Zufall auf eine Seite gekommen, auf der ich folgendes Messer gefunden habe:
gallery-xyz-damas.jpg


Angaben zum Messer:
Material: Damast Inox
Länge offen: 20,7 cm
geschlossen: 11,7 cm
Drehlager: 2 cm
Grifflänge: 9 cm
Gewicht: 200 g.
Verschlu?: xyz


Jetzt meine Fragen:

Kennt wer Robert Losson? Da ich der französischen Sprache nicht so firm bin und die FORENSUCHE auch nichts ergab, bräuchte ich mal ein paar Infos...

Ist obiges Messer überhaupt legal oder zählt diese Schönheit als Balisong (ist doch ne ganz andere Technik) :argw:

Hier noch ein paar Bilder :staun:
xyz-etoile.jpg

xyz-details.jpg


Hinweis an die Mod´s: Bitte in Handgemachte Messer: Revis. und Test verschieben (sorry) :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Waldwatz schrieb:
Ist obiges Messer überhaupt legal oder zählt diese Schönheit als Balisong (ist doch ne ganz andere Technik) :argw:
Tja. so steht's im dt. WaffG:
"Faltmesser mit zweigeteilten, schwenkbaren Griffen (Butterflymesser)"
 
Ich hab vor ner Weile mal dieses Messer von Losson genauer betrachten können
gallery-titaniums.jpg
das war gut gemacht und hatte ein paar Besonderheiten. Der Stoppin läuft in einer Bahn in der Klinge, geöffnet wurde das Messer durch drücken auf das überstehende Klingenende. In Frankreich ist Losson alles ander als ein Unbekannter.


freagle
 
wo kann man losson-messer kaufen?? ;-( hab leider nix im netz gefunden. oder hat einer der händler hier nen draht zu ihm? die messergilde führt ihn zwar auf, aber das wars auch schon.
(kann leider nicht französisch, deshalb habe ich ihn nicht selbst angemailt)

lg feuervogel
 
Zurück