Russische Springmesser

porcupine

Super Moderator
Stammt ca. aus dem Jahr 1960, Sammlerpreise im vierstelligen Bereich, in Deutschland auf Grund der Größe wohl verboten. (ich weiß die genaue Klingenlänge nicht, schätze aber deutlich über 85 mm)
 

chamenos

Super Moderator
Wie Kollege porcupine schon geschrieben hat, ist das Messer aufgrund seiner Klingenlänge von circa 10cm in Deutschland ein verbotener Gegenstand.

Allerdings gibt es diese Messer in Polen für +/- 35,-€ zu kaufen. Und so mies wie die alle verarbeitet sind,
ist da dann die Unterscheidung zu dem legendären Ursprungsmodell aus den 60ern wirklich nur was für echte Auskenner.
 

polaris1977

Mitglied
Auf dem verlinkten Bild kann ich es nicht genau erkennen, aber das sieht so aus, als wäre der Rücken in Richtung Spitze nicht nur angeschliffen, sondern sogar scharf, dann wäre es in Deutschland wohl sogar schon bei Klingnelänge unter 85 mmm ein verbotener Gegenstand.
 

Lee

Mitglied
Keine Sorge, Kollegen


Ich lebe nicht in Deutschland​


Wie Kollege porcupine schon geschrieben hat, ist das Messer aufgrund seiner Klingenlänge von circa 10cm in Deutschland ein verbotener Gegenstand.

Es ist wahr. Ich habe in Polen ein Messer gekauft,

Dies ist das ursprüngliche sowjetische Messer ,Das Messer stammt von einem russischen Soldaten,Er war 1968 in Legnica stationiert

Der Verkäufer hat es mir gesagt

Das Messer befindet sich seit über 50 Jahren in einer Schublade