Spyderco Native 1 gekauft. Kann jmd helfen? Ist es ein Fake?

Layol

Mitglied
Hallo,

habe gebraucht ein Spyderco Native 1 gekauft soll knapp 20 Jahre alt sein.

Es ist ohne Spyder-Logo, und auch die Halterungsschaube ist Metall-Silber.. (Im Internet sehe ich nur schwarze Schrauben)

Habe den Verdacht das es ein Fake sein könnte.

Gewicht liegt bei 77g

Verarbeitung sieht gut aus , da ich aber noch keins hatte kann ich es schlecht einschätzen.

Grüße

https://free-picload.com/images/2020/10/01/native.jpg
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Habe den Verdacht das es ein Fake sein könnte.
Den kannst du haben, doch ich kann ihn nicht nachvollziehen. Da wird wohl ein Vorbesitzer die Kontermuttern abgeschliffen haben, denn die Vertiefungen sind ja noch schwarz (da wurde es dann zu mühsam).

[...] da ich aber noch keins hatte kann ich es schlecht einschätzen.
Klingt ganz danach, dass du noch weitere Native 1 anschaffen wirst und dann kannst du meine Ansicht selbst überprüfen. Einigermaßen sicher fühlt man sich erst dann, wenn ein paar Dutzend davon durch die Hände gegangen sind und begutachtet wurden. :steirer:
 

Layol

Mitglied
Danke dir für die Rückmeldung. Ferndiagnose ist natürlich immer so eine Sache.

Sind die Fakes so gut gemacht?? (Ich hoffe nicht!!)

--> Ich bleib bei dem einen Messer. Ist halt blöd & Schwer wenn ich es mal tauschen oder verkaufen will
ohne zu Wissen was es ist.
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Sind die Fakes so gut gemacht?? (Ich hoffe nicht!!)

Wie Peter schon schrieb, ist dein Messer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Fake.

Das ist ein altes Spyderco... die sind genietet. Die paar Klone von genieteten Spyderco sind so mies gemacht, - das erkennt man sofort.

Bei den neueren Modellen gibt es allerdings Klone, die so "gut" gemacht sind, dass ein Handybild zur Identifikation nicht ausreicht.

Gruß
chamenos
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
--> Ich bleib bei dem einen Messer. Ist halt blöd & Schwer wenn ich es mal tauschen oder verkaufen will
ohne zu Wissen was es ist.
Ich beseitige dir diese quälende Ungewissheit, denn schlussendlich fragst du ja in einem Fachforum:

Dieses Klappmesser hat die Modellbezeichnung C41PSBK Native Lightweight, ein "Brot & Butter-Modell" über 10 Jahre hindurch, d.h. davon muss es massenhaft Besitzer geben. Entworfen wurde es von Sal Glesser (=Firmeninhaber) und wie auf der Klinge nachzulesen ist, wurde es am Firmensitz selbst gefertigt.

Es wurde über einen langen Zeitraum hindurch unverändert angeboten, deshalb ist das Alter nicht genau eingrenzbar, doch grob schon: zwischen 6-16 Jahre alt kann dein Messer sein.

Wegen seines Aussehen hört man beim Native auch diesen Ausspruch: "Designed in the dark".
Andererseits begründete es die von Spyderco propagierte "form follows function"-Philosophie mit.

Und mit einer guten Nachricht beende ich meinen kleinen Exkurs ==> Messer haben kein Ablaufdatum, du wirst damit deshalb noch lange ein zuverlässiges Schneidwerkzeug zur Hand haben! :super:
 

winzi34

Mitglied
Hallo,
ich möchte mich den Vorrednern anschließen und dein Messer als echt identifizieren.
Ich selbst habe mein Native um 2001 gekauft, normale Klinge, noch in CPM 440V (wiegt 76g).
Anhand der Bilder kann ich keinerlei Unterschied feststellen.
Es war mal mein "immerdabei" Messer und ich finde das Design nach wie vor überragend.
Grüße
Andreas
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Wegen seines Aussehen hört man beim Native auch diesen Ausspruch: "Designed in the dark".

Da muss ich Dir massiv widersprechen :steirer: Für ein tpyisches Sypderco ist das Native recht hybsch :) Hab natürlich auch welche.

Andererseits begründete es die von Spyderco propagierte "form follows function"-Philosophie mit.

Ich weiss ich wiederhole mich, aber ich hab da nen Trigger.

1. https://de.wikipedia.org/wiki/Form_follows_function
2. http://www.designwissen.net/seiten/10-thesen-von-dieter-rams-ueber-gutes-produktdesign

"Form follows function" ist ne schlechte Entschuldigung für hässlichen Kram, der halt irgendwie tut.

Servus
Pitter

inb4 schau Dir bloss mal alte Werkzeuge und Maschinen an.
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Da muss ich Dir massiv widersprechen :steirer: Für ein tpyisches Sypderco ist das Native recht hybsch :)
Stimmt, wirklich schiach ist anders ... :D

 

Layol

Mitglied
Danke euch allen !

Ja, die Verarbeitung ist echt gut auch wenn ich keinen Vergleich jetzt habe .

Schönes Wochende