Stähle 2842 + 2379

ja das mit dem haardurchschlagen da hab ich auch tolle erfahrungen gemacht zeigefinger und daumen kuppe der linken hand sind da auch schon mal mitgeflogen.
dann bin ich dazu übergegangen das haar an die schneide zu führen und bei leichter berührung (federdruck des einzelnen haares) sollte das haar leicht durch die klinge getrennt werden.
spart armhaare und pflaster <IMG SRC="smilies/cwm52.gif" border="0">
zu 2848 das ist genau das was mann von solchen stählen bekommen kann. das kann der rostfreie kram nicht.
tipp probier mal als klingenmaterial eine gute (kleine) marken-werkstattfeile in öl gehärtet <IMG SRC="smilies/spitze.gif" border="0">
 
Ich habe mir da gleich mal eine Feile geschnappt und mit einer Zweiten drauf los gefeilt. Leider habe einen Nachmittag dabei verbracht. Das Ergebnis: Zwei stumpfe Feilen, eine fiesen Muskelkrater und einen leeren Kasten Bier.
Hätte ich die Feil eventuell ausglühen sollen?


War nur ein Spass! *g*
 
Back