• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Surefire G2 oder Inova X5T

Mex

Mitglied
Beiträge
184
Ich habe die Qual der Wahl! Eure Lobeshymmen auf die ARC-AAA haben mich überzeugt, diese Taschenlampe bestelle ich an Stelle der Inova X1 LED.

Zusätzlich möchte ich noch etwas mit mehr Power und ich weiss noch nicht, ob ich die Surefire G2 (CHF 65.00) oder die Inova X5T (CHF 75.00) kaufen soll.

Eigentlich gefallen mir beide recht gut. Die Inova X5T liegt in meiner Gunst leicht vorne, ich denke, dass diese mit den LED's eine längere Leuchtdauer ausfweist und das wäre für mich ein wichtiges Kriterium.

Welche Lampe empfehlt ihr mir, natürlich auch unter Berücksichtigung der (guten?) Preise? Surfire G2 oder Inova X5T?

Vielen Dank für eure Tipps und einen guten Start in die neue Woche,

Mex:
 

darley

Mitglied
Beiträge
718
die inova ist die beste wahl für das geld, allerdings nur im nahbereich bis max. 4-5 meter!

darüber hinaus verliert sich der strahl durch die fehlende focusierung schnell im dunkeln - besonders im freien außerhalb der stadt.
mir fällt immer wieder auf, dass das licht dieser lampe von dunklen flächen ab ein paar metern regelrecht "geschluckt" wird.
hellere flächen dagegen wirken auch auf etwas größere entfernungen wie reflektierend.

bernd
 

immernochsauer

Mitglied
Beiträge
308
also ich habe meine X5T mit auf der autofahrt nach, eine woche urlaub in spanien und die autofahrt zurück mit dabei gehabt. die 200 stunden leuchtdauer die man so hört, sind zumindestens bei meiner weit übertrieben.

dem verschlucken des lichtes stimme ich bei. sonst ein schnuckelchen.
 

aqua

Mitglied
Beiträge
415
Wenn Du die Lampe nicht wirklich dauernd im Einsatz hast, würd ich eher die G2 kaufen. Für den Nahbereich hast Du ja dann schon die Arc-AAA. Ich habe als LED-Lampe die ARC-LS (Lowdome-premium) die ja noch etwas heller ist als die X5T, aber zu einer E2 (gleich hell wie die G2) ist es ein himmelweiter Unterschied.
Du kannst aber vielleicht, je nachdem für was Du die Lampe(n) brauchst, auch anstelle aller von Dir genannten, die hellste ARC-LS (highdome-premium) kaufen. Bis schätzungsweise 15-20m und im Nahbreich wird die völlig ausreichen.
Aber jetzt sag ich nix mehr, sonst wird die Wahl nur noch schwerer :)
 

K-T

Mitglied
Beiträge
223
Die Inova und die SureFire sind zwei vollkommen verschiedene Pferde, die man so nicht vergleichen kann. Es wäre sinnvoll zu wissen, was Du genau machen willst, dann kann man auch konkret Vorschläge machen. Ansonsten würde ich die G2 nehmen. Alleinen die Tatsache bei der Inova, CR123A Batterien in eine so riesige Lampe zu füttern um 5 LED's zum leuchten zu bringen finde ich etwas schwierig nachzuvollziehen - und das bei der Lichtleistung, ganz zu schweigen von der Grösse. Die ARC LS ist da was vollkommen anderes. Also eher G2 oder ARC LS. ;)
 

coolcat

Mitglied
Beiträge
975
Original geschrieben von Mex
Zusätzlich möchte ich noch etwas mit mehr Power ...
Wenn es mehr Power sein soll, führt kein Weg an der Surefire vorbei. Klar, die Inova ist fünfmal so hell wie die ARC AAA, aber richtig hell wird es erst mit der SF. Allerdings sollte man auch bedenken, daß sie nix für stundenlange Beleuchtung ist.
Mein "Lieblingslampenkombination" ist die AAA und eine SF-6P (gleicher Brenner wie die G2). Die AAA für den Nahbereich (kann wunderbar zwischen die Zähne genommen werden, wenn man beide Hände braucht) und für kurz ganz hell die Surefire.

Bei der viel gelobten ARC-LS sollte man den Preis gegenüber einer G2 nicht ganz außer Acht lassen ...
 

connor

Mitglied
Beiträge
48
Die ARC LS ist eigentlich für fast alle Anwendungen gut geeignet. Man muß sich nur mal vorstellen, daß das kleine Teil die Power einer Mag 3D mit frischen Batterien hat. Leuchtet nicht ganz so weit wie die Mag, aber dafür ist das Licht sehr gleichmäßig und absolut weiß. 2-2.5h Leuchtdauer, bleibt während der gesamten Zeit praktisch gleichhell. Leider etwas teuer, dafür aber mit dem alternativen Battery Pack sehr günstig mit 2x NiMH AA-Akkus zu betreiben.

www.arcflashlight.com
http://www.candlepowerforums.com/ubbthreads/postlist.php?Cat=&Board=UBB31

-Connor
 
Zuletzt bearbeitet:

immernochsauer

Mitglied
Beiträge
308
hmmm,
ok, ich glaube dann habe ich auf der falschen seite geschaut. dies hier habe ich bei Thomas Wahl auf der HP gefunden unter lampen/inova, im beschreibungstext:

"Laut Hersteller kommen diese Lampen mit ihren zwei 123-er Lithium-Batterien bis zu 200 Stunden aus"

an dem habe ich mich orientier. ist aber sicher dann nur ein druckfehler.
 

Hayate

Mitglied
Beiträge
336
Original geschrieben von immernochsauer
[..]bei Thomas Wahl auf der HP gefunden unter lampen/inova, im beschreibungstext:
"Laut Hersteller kommen diese Lampen mit ihren zwei 123-er Lithium-Batterien bis zu 200 Stunden aus"
[..]ist aber sicher dann nur ein druckfehler.

Ja, 20h klingen realistisch.Bestimmt nur ein Tippfehler mit den 200h, über Thomas Wahl habe ich hier noch nichts schlechtes gelesen.

Wenn ich mich mal an das Lampenthema dranhängen darf:

Wie siehts denn mit der Surefire L1 im Vergleich zu Arc LS und X5T aus, wenn man sie auf hellen Betriebsmodus stellt?
 

K-T

Mitglied
Beiträge
223
Die X5T dürfe da verhältnismäßig schwächer abschneiden, da der Luxeon chip durch die Optik eine grössere Reichweite erreicht und die 5LED's sicherlich nicht 1W leisten können - dies gilt sowohl für die L1 als auch für die ARC LS. Wie diese beiden abschneiden, weiß ich nicht. Es kommt sicherlich darauf an, welche Version der ARC man vergleicht (z.B. highdome, lowdome,..)

Um aufs Thema zurück zu kommen, wenn Du mehr power im Sinne von Reichweite und Helligkeit willst, ist die G2 eine gute Wahl, da sie nicht so teuer ist (v.a. im Vergleich zur SF L1 und ACR LS).
 
Beiträge
411
Original geschrieben von Hayate
Ja, 20h klingen realistisch.Bestimmt nur ein Tippfehler mit den 200h, über Thomas Wahl habe ich hier noch nichts schlechtes gelesen.

Wenn ich mich mal an das Lampenthema dranhängen darf:

Wie siehts denn mit der Surefire L1 im Vergleich zu Arc LS und X5T aus, wenn man sie auf hellen Betriebsmodus stellt?

Die Inova X5 hat mit zwei handelsüblichen Lithiumzellen 123A eine Betriebsdauer von max. 5 (fünf !) Stunden; weder 20 noch 200 Stunden (Quelle u.a. >> http://www.uwgb.edu/nevermab/battery.htm ). Dies deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen mit einigen X5, die ich mal hatte.

Ein Vergleich zwischen SureFire L1 und X5 ist absolut unrealistisch. Vergleicht man aber die SureFire L1 mit der Arc-LS, schneidet die Arc-LS (egal, welche Version) mit Abstand besser ab. Man muss nur mal die Abmessungen der beiden Lampen vergleichen!! Der Dimm-Modus der L1 bringt dann keine nennenswerte Pluspunkte.

Wenn man dann für eine Arc LS noch weniger bezahlt als für eine X5 (http://cgi.*** Gelöscht. Hinweise a...I.dll?ViewItem&category=16037&item=3638668411 ), ist die Entscheidung ganz klar.
 

[pyro]

Mitglied
Beiträge
235
Die 20 Stunden fuer die X5 sind auch noch seeehr optimistisch.
Ich wuerde eher von 5-6 reden, zumindest ich wechsle dann die batterien, wenn nicht schon eher.
Sicher leuchtet sie 20 Stunden, aber man darf nicht vergessen das es eine unregulierte Lampe ist, irgendwann ist mir halt das Licht zuwenig fuer die Groesse.

wenn du wirklich nur zwischen der X5/G2 waehlen kannst/willst, rate ich Dir auch zur G2, denn der Nahbereich ist ja schon mit der ARC AAA abgedeckt.
(Warnung: WEnn du die G2 viel benuetzt, und das wirst Du, musst Du leider recht viel Kohle fuer Batterien und ERsatzbrenner ausgeben muessen, zumindest die Ersatzbrenner brauchts bei den LED nict.)
Mein Favorit: ganz klar ARC LS
Mit 123Lithium als EDC, wenn man weiß das die lampe gebraucht wird nimmt man den optionalen 2AA battery pack
mit Akkus, dann ists fast umsonst.
Der sehr hohe Preis ist halt schon ein wenig gerechtfertigt.

Edit: hat sich mit van-de-werth ueberschnitten
 
Zuletzt bearbeitet:

Mex

Mitglied
Beiträge
184
Vielen Dank für eure sehr kompetenten Antworten! Ich bin erschlagen und muss das Ganze erstmal verdauen.

Also, die ARC-AAA kaufe ich mir sicher, welche Lampe ich als "Lichtkeule" poste, weiss ich immer noch nicht.

Vermutlich warte ich noch ein wenig und wer weiss, vielleicht wird dann plötzlich doch noch eine SF??? daraus. Würde mir rein optisch halt schon noch gefallen!

Gibt es irgendwo (im Internet) eine Vergleichstabelle mit Inova, Surefire, ARC, CMG ..... und was sonst noch so auf dem Markt erhältlich ist?

Mex
 

R2D299

Mitglied
Beiträge
24
Hallo Mex

Ich habe vor einieger Zeit mal eine SF P6 (alt) mit einer Inova X5 verglichen. Ich habe sie aus technischer Sicht im Lichtlabor ausmessen lassen und aus subjektiver Sicht in einem Dunkelraum beurteilt. Die subjektive Sicht hilft dir vielleicht etwas weiter. Die subjektive Seite wurde folgendermassen beurteilt. Der Aussendurchmesser der Lichtkeule, sowie der Kerndurchmesser (heller Bereich) wurden in verschiedenen Distanzen ausgemessen. Zusätzlich wurde jeweils beurteilt, ob in dieser Distanz noch ein Zeitunglesen möglich ist oder nicht.

X5:
In 5m Abstand Lichkegeldurchmesser ca. 3,4m, Kern ca. 50cm, Lesen ok
In 10m Abstand Lichtkegeldurchmesser ca. 8m, Kern ca. 1,1m,, lesen ok
In 20m Abstand Lichtkegeldurchmessr nicht mehr messbar, lesen gerade noch ok
30m Abstand Lichkegeldurchmesser nicht mehr messbar, lesen unmöglich

P6:
In 5m Abstand Lichkegeldurchmesser ca. 9m, Kern ca. 40cm, Lesen ok
In 10m Abstand Lichkegeldurchmesser nicht messbar, Kern ca. 65cm, Lesen ok
In 20m Abstand Lichkegeldurchmesser nicht messbar, Kern ca. 2m, Lesen ok
In 30m Abstand Lichkegeldurchmesser nicht messbar, Kern ca. 3m, Lesen ok
In 75mm Abstand Lichkegeldurchmesser nicht messbar, Kern ca. 5m, Lesen ok
In 100m Abstand Lichkegeldurchmesser nicht messbar, Lesen ok

Vielleicht helfen dir diese Angaben etwas weiter.

Gruss
R2D2
 

Mex

Mitglied
Beiträge
184
Super, jetzt kann ich mein Luxmeter wieder beiseite legen und die angefangene Excel Tabelle mit den Vergleichsdaten löschen. Schon wieder einen Abend mehr Zeit zum Lesen im Messerforum!

Mex :super: