Surefire KL1 mit xp-g

ex Vento

Premium Mitglied
Messages
2,676
Servus,

heute war mal wieder Bastelstunde. Aus dem Forum habe ich günstig eine E1L ergattern können (danke nochmal dafür:super:). Da schon bei Kauf fest stand, dass es nicht bei der LUX III bleiben wird, habe ich schon vor ein paar Tagen angefangen, sie zu zerlegen. Dabei hat sie sich sehr hartneckig gewehrt, letztendlich aber doch verloren (ohne Beschädigung, die Macken hatte sie schon vorher). Die alte LED wurde ausgelötet, der Heatsink gereinigt und die xp-g auf 8mm Platine (die alles ist, nur keine 8mm!) angepasst. Anschließend wird die Platine mit Arctic Silver eingeklebt und verlötet. Alles wieder zusammenschrauben, einschalten und sich freuen. Wer übrigens den eckigen Beam der LUX III nicht mag, sollte über diesen Mod gar nicht erst nachdenken. Hier wir das Die der LED noch deutlicher abgebildet. Es gab natürlich eine deutliche Steigerung der Helligkeit und auch ein mit Seoul P4 gemoddeter KL1 verblasst daneben.

Hier mal ein paar Bilder

Die Einzelteile
Zerlegt.JPG


Hier die LED eingeklebt und verlötet
Verl_tet.JPG


Wieder alles zusammen gebaut:
Zusammengebaut.JPG


Und zum Schluss noch ein (schlechter) Beamshot
Beamshot.JPG
 
Last edited:
Ein sicherlich sehr effektiver Mod. :super:

Wie hast du den Kopf geöffnet? Ratsche? Hitze?
 
Ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, dass du den Lampenaufmachthread kennst. Ja, hier habe ich mit Temperatur und Gummi arbeiten müssen, bis ich sie auf hatte.
Willst du auch eine modden?
 
Moin,

naja ich bin am überlegen, da ich aber in mancherlei Hinsicht ein
kleiner Grobmotoriker bin, tun sich da etwas Zweifel auf. Beim letzten
Versersuch den Bezel von einem M3 Head zu entfernen, habe ich
diesen komplett verformt...:steirer:

Gut, ich habe viel dazu gelernt und dann klappt vieles auch gut
und vor allem das richtige Werkzeug ist wichtig.

Sag mal, könntest du den Helligkeitszuwachs beziffern oder einordnen?
 
Sag mal, könntest du den Helligkeitszuwachs beziffern oder einordnen?

Klar, beträchtlich:D

Und in Zahlen (ganz Grob natürlich), der Treiber schiebt etwa 500-600mA durch die LED. Das entspricht bei einer LUX III etwa 65-80 Lumen (hier sieht man mal wieder, dass Surefire gerne zur Untertreibung bei der Lumenangabe neigt, auch wenn man hier die Verluste durch Optik und Scheibe abzieht, liegen wir noch deutlich über den angegebenen 30 Lumen;)), bei einer XP-G R5 liegen wir da bei etwa 190-210 Lumen:super:
 
Back