swamprat

shindendojo

Mitglied
Original geschrieben von Nidan
:staun: :staun: :staun:
Haben die da eigentlich wirklich ein normales Serienmesser gebommen, oder eines das sie besonders behandelt haben ?

Hallo Nidan!

Ich kenne Jerry Busse als einen Mann der Ehre.

Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit sind heute zwar nicht mehr in Mode, aber bei Busse werden diese Eigenschaften noch groß geschrieben.

Grüße
Dirk
 

Nidan

Mitglied
Hi Dirk,

nur mal zur Klarstellung, ich wollte hier niemand Unredlichkeit oder sontwas ehrenrühriges unterstellen. Ich seh den Test halt als Werbeaktion und daß in der Werbung gern ein bisserl getrickst wird weiß doch jeder ;)

Wenn du aber sagst , das war ein Messer aus der ganz normalen Produktion, dann glaub ich das und will eines (wenn der Preis stimmt ;) )

Achja und kannst du mir bitte noch erklären wieso die das mit den Rattenmessern überhaupt machen . Ich mein immer noch die machen sich selber Konkurrenz, weil sich doch keiner mehr ein Busse kauft, wenn die Swamprats genauso gut sind, aber viel weniger kosten .
 
Zuletzt bearbeitet:

HankEr

Super Moderator
Naja, so einen Stein zerschlage ich auch mit einem Eisenrohr ist an sich also noch nicht so der Hit; und ein Messer wird halt ein paar flachgedrückte Stellen in der Schneide haben. Wenn die wirklich direkt mit der Schneide draufhauen, dann zeigt der Test halt, daß das Messer eingermaßen stabil und nicht spröde ist. Nette Werbung, aber nichts was man nicht auch mit anderen Messern bewerkstelligen könnte.
 

Rage

Mitglied
Wie hart ist ein Zementblock? Dieser Stein sieht mir eher nach Ytong
aus und den hauste auch mit nem Kochlöffel durch:lechz:
Nach Betonstein siehts auch nicht aus:confused:
Ich will ne Beschreibung von diesem verdammten Stein :fack:
 

neo

Mitglied
ja, den Unterschied zu den Busse Messern versteh ich jetzt auch nicht??
Günstiger und besser, wie soll das denn Markttechnisch gehen??

Bitte um Aufklärung!!

Gruß neo
 

shindendojo

Mitglied
Hier noch ein Link zur US-Diskussion über das Steine-Hacken.

http://www.swampratknifeworks.com/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=10;t=000048

@Nidan
Habe ich von Dir auch nicht gedacht.
Habe nur während der Messe in dieser Woche von einigen anderen Importeuren gehört, wie die so von Herstellern "verarscht" werden. Da habe ich mit Jerry Busse wohl ´nen Volltreffer gelandet.

@Alle
Ich schaue mal, was ich am Wochenende an Info über Swamp Rat zusammenstelle und hier poste.
Die neue website soll nächste Woche fertig sein.:argw: :argw:

Grüße
Dirk
 

HankEr

Super Moderator
die Schneide symetrisch flach, symetrisch konvex oder asymetrisch wie die Busse?
Antworte ich mir also mal selber: Die Schneiden sind der Review zufolge symetrisch konvex geschliffen. Schade eigentlich, daß nicht der gesamte Schliff vollständig konvex ausgeführt wurde :argw:
 

luftauge

Mitglied
T-Shirt : Gag oder echt ?

Sach mal Dirk,

war das mit dem Shirt ein Gag aus dem Forum hier, oder gibt es das dazu, wenn man ein Rattenmesser ordert ?
Oder kann man im Zweifel auch ein Rattenhemd ohne Messer bekommen ?

Gruß Andreas/L
 

shindendojo

Mitglied
Hallo Luft - Andreas!

T-Shirts wird es auch geben und ich kann ja mal ein paar bestellen.

Ich weiß noch nichts über die Kosten, aber wer Interesse hat, kann ja schon mal Größenwünsche per e-mail äußern.

An alle Riesen: Meist gibt es auch XXXL.

Du kannst das T-Shirt dann wohl getrennt von den Messern bestellen. :super:

Zum Messer dazu? Nö, ist nicht geplant.

Bis dann,
Dirk
 

luftauge

Mitglied
Hallo Dirk !

Die Frage hat einen psychologischen Hintergrund :
Wenn ich meiner Frau erzähle, dass ich mir ein Messer bestellen will, heißt es gleich :
" Noch mehr Messer ? - du bekommst deine eigenen Baustellen nicht mal fertig, aber mir isses egal..." :ack:

Sage ich aber, das ich ein Messer bestelle, und was zum Anziehen dazu bekomme, oder
ein 90$ T-Shirt bestelle, und das Messer quasi gratis dazu bekomme, sieht die Sache schon wieder anders aus :D

Gruß Andreas/L
 

shindendojo

Mitglied
Hallo Luftaugen / Andreas!

Ja, das werden sicher absolut hochwertige T-shirts. Verkaufe ich Dir dann gerne zum entsprechenden Preis. Das Messer gibt es dann als Werbegeschenk.
:hmpf: :D :irre:
Mann Oh Mann, was wir nicht alles für unsere Frauen so anstellen.

Grüße von einem mit erst 10 Ehejahren.
 

luftauge

Mitglied
Mahlzeit !

Ich warte mal die neue Seite ab, und dann sehe ich weiter.
Wie ist das eigentlich mit dem $-Tageskurs ?
Bei Bestellung oder Annahme des Händlers ?, da muss man ja richtig rechnen...

Gruß Andreas/L
 

Nagelring

Mitglied
Sumpfratte vs. Basics

Die Einführung der Sumpfratten bedeutet für mich eine Markterweiterung in untere Preisklassen:

Combatserie: Steel Heart (KL 19cm): 437 Euro
Basic Serie: Basic #6 (KL 17cm): 259 Euro
Swamprat: Camp Tramp (KL ca. 19 cm) 128,95 $ ergo ca. 136,65 Euro

An für sich sehr lobenswert, immerhin sind Preise von über 250,00 Euro doch ziemlich happig und einer kleineren Kaufgruppe (u.a. Knifenuts wie mir, den Dolch im Kontostand :irre: )vorbehalten.

Allerdings sollte Busse beim Anpreisen der neuen Messer aufpassen dass die Konturen gegenüber den vorherigen Messer ncht verwischen. Wenn sogar die neuen Sumpfratten so viel besser als andere Messer sind, wozu dann noch diese Edelgeschosse?

Klar die Combatserie ist das Maß der Dinge, aber die Basicserie als "arme-Leute-Porsche" wird es geegnüber den Sumpfratten m.E. schwer haben.

Bin ja mal auf erste Erfahrungsberichte gespannt.

Nagelring
 
Re: Sumpfratte vs. Basics

Original geschrieben von Nagelring
Swamprat: Camp Tramp (KL ca. 19 cm) 128,95 $ ergo ca. 136,65 Euro

incl. fracht, zoll, eust und trallala kommst du da wohl eher auf ca. 170 bis 180 eurolein...

macht aber nix, die aufgezeigte relation stimmt trotzdem.
 

shindendojo

Mitglied
Re: Sumpfratte vs. Basics

Hallo Nagelring!

Original geschrieben von Nagelring

Camp Tramp (KL ca. 19 cm) 128,95 $ ergo ca. 136,65 Euro

Ja, wie Jens schon geschrieben hat, bleibt es bei dem Preis nicht.
Portokosten, Euroschwankung, Zoll und MwSt. kommen dazu.
Geplant sind zunächst folgende Preise:

Camp Tramp € 193,50
Battle Rat € 223,50

Original geschrieben von Nagelring

Klar die Combatserie ist das Maß der Dinge, aber die Basicserie als "arme-Leute-Porsche" wird es geegnüber den Sumpfratten m.E. schwer haben.

In den USA gibt es keine Basics mehr. Busse hat nur noch die Busse Combat Serie, dann kommt Swamp Rat.
Wir haben noch die Basicmodelle #4 und #6. Aber auch nur noch in relativ kleinen Mengen.

Modifizierter INFI bringt laut Jerry Busse immer noch mehr Leistung als SR101.

Grüße
Dirk
 

Nagelring

Mitglied
Good by Basic's!

Hi Schindendojo,

sorry für die späte Antwort, unter diesem Gesichtspunkt steht die Einführung der Sumpfratten natürlich unter einem anderen Licht!

Schade, ich bin mit meinem Basic #6 sehr zufrieden, insbesondere für User mit "Gewichtsprobhlemen" :lach: -die auf das Gewicht des Messers aufpassen müssen- war die Basicserie sehr interessant!

Nagelring
 

neo

Mitglied
ja, ich bin mit meinem basic 6 auch sehr zufrieden und wüßte jetzt nicht, warum ich mir eine sumpfratte holen soll, welche genauso aussieht!!
wenn die sumpfratte jetzt als logo darauf wäre, daß wär ja noch was fürs auge, aber so...
ist der Stahl denn besser??

gruß neo