• Wenn Ihr im Marktplatz was anbietet, kann es schonmal vorkommen, dass potentielle Käufer euch kontaktieren wollen.
    Falls jemand in seinem Nutzerprofil explizit die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sperrt (per default ist das nicht so), dann wird das schwierig.

    Und weil mich in letzer Zeit wieder mehr Mails in der Sache erreichen, steht das mal so als Info hier ;)

    *Ich* fummel natürlich nicht in Benutzerprofilen rum. Und ich spiel auch nicht man in the middle. Fragen diesbezüglich zwecklos.

    Servus
    Pitter

Titanseil

Litle

Mitglied
Beiträge
374
Hat von euch schonmal jemand dünnes Titanseil verbaut?

Ich hätte für ne Kette gerne ein Drahtseil aus Titan mit etwa 0.8mm leider findet das Internet nur chinesische Lieferanten mit Mindestabgabemenge 50kg.
 

teamaster

Mitglied
Beiträge
334
Verarbeitet hab ich noch kein Titanseil, aber eine Idee nach sowas zu suchen wäre im Angelbedarf!
Da wird Titan als Ersatz für Stahlvorfächer hin und wieder verwendet und auch angeboten! Ob man auch Rohmaterial zum "Selberbasteln" bekommt, weiss ich leider nicht, aber ich hoffe, es hilft trotzdem!

Hier zum Beispiel... Gibts aber nur bis 0,45mm Durchmesser.

http://www.adh-fishing.de/schnur/vorfach-material/knot2kinky-nickel-titan-vorfach.html

Oder Hier:

http://www.bigfish-shop.de/index.php?cPath=863_229_1458

Gruß

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

sepp

Mitglied
Beiträge
364
Vielleicht mal bei Goldschmied oder Goldschmiedbedarf vesuchen. Die machen auch Halsschmuck mit dünnen Seilen.
 

Flaming-Moe

Mitglied
Beiträge
2.591
Ich glaube mir wäre nicht wohl dabei, nen dünnen Draht mit 30kg Bruchlast um den Hals zu tragen. Kommt auch auf den Verschluß an, aber mir sträuben sich dabei irgendwie die Nackenhaare.
 

Badger1875

Mitglied
Beiträge
861
Ich glaube mir wäre nicht wohl dabei, nen dünnen Draht mit 30kg Bruchlast um den Hals zu tragen. Kommt auch auf den Verschluß an, aber mir sträuben sich dabei irgendwie die Nackenhaare.

Na vielleicht hängt er ja damit selbst als Schmuckstück an einem Baum...

....neee, nun mal im Ernst, mir wär das auch zu heiss, einmal hängen bleiben und die Wirkung ist dann die einer Garotte. Entweder Du hast einen absolut sicheren Verschluß, der bei einer Maximalbelastung von unter 1000 gr. 100-%ig aufgeht, oder Du willst wirklich in die o.a. Richtung denken....


Freddie
 

Geonohl

Mitglied
Beiträge
1.648
Interessant, schient mir, dass es da verschiedene Legierungen gibt, von hart und flexibel bis, Dehnt sich um 10-15% unter Belastung, in den Beschreibungen.
Bei der Beschreibung Ni-Ti, dachte ich direkt an die Formgedächtnismetalle die ich schon mal, hier in der Fachhochschule sah.
 

Litle

Mitglied
Beiträge
374
Keine Panik,
Verbaut würde ein ganz normaler Kettenverschluss, eben das Teil das bei allen anderen Ketten auch als erstes nachgeben würde.

Ich hab bereits eine ähnliche Kette aus einem Edelstahl Seil, da ists genauso.

Angelbedarf klingt garnet so ganz schlecht. Sonst noch Ideen?
 

AlexKremer

Mitglied
Beiträge
495
mir würde auch spontan nur angelbedarf einfallen, da wird das schon seit einigen jahren verwendet,
gibts dann wie stahlvorfächern zum angeln eben auch aus titan, zb im 7mal7-geflecht, such einfach mal nach "titanvorfach"..da müsste sich was finden lassen;)
mfg alex