TL für "Hausnummernerkennung"

Status
Not open for further replies.

derserioese

Mitglied
Messages
5
Nachdem ich jahrzehntelang die günstigen Taschenlampen der Gebrüder Albrecht genutzt hatte, sollte jetzt mal "was besseres" ins Haus.
Also eine Maglite 2D gekauft - und unzufrieden.
Ich nutze die Taschenlampe beim nächtlichen Taxi fahren ausschliesslich zur Findung der Hausnummern. Bei den bisherigen Billiglampen kam ich mit den Batterien immer ~ ein halbes Jahr hin, bei der ML halten sie gerade mal 6 Wochen und die Helligkeit ist auch eher schlechter.:mad:

Anforderungen:

- muss von der Strasse aus die Hausnummer am Haus hell erleuchten
- normale Batterien
- einfache Knopfbedienung im Korpus (Morsetaste bzw SOS Modus ?)
- Länge eigentlich egal
- "warmes" Licht - bitte nicht dieses bläuliche
- möglichst günstig, bis ca 25 €
- ob Bestellung im In- oder Ausland ist mir eigentlich egal

Da die Anforderungen doch ziemlich überschaubar sind, habe ich auf die Nutzung des Fragenkataloges mal verzichtet. Ich hoffe mir wird verziehen.:glgl:
 
Last edited:
Nachdem ich jahrzehntelang die günstigen Taschenlampen der Gebrüder Albrecht genutzt hatte, sollte jetzt mal "was besseres" ins Haus.
Also eine Maglite 2D gekauft - und unzufrieden.
Ich nutze die Taschenlampe beim nächtlichen Taxi fahren ausschliesslich zur Findung der Hausnummern. Bei den bisherigen Billiglampen kam ich mit den Batterien immer ~ ein halbes Jahr hin, bei der ML halten sie gerade mal 6 Wochen und die Helligkeit ist auch eher schlechter.:mad:

Anforderungen:

- muss von der Strasse aus die Hausnummer am Haus hell erleuchten
- normale Batterien
- einfache Knopfbedienung im Korpus (Morsetaste bzw SOS Modus ?)
- Länge eigentlich egal
- "warmes" Licht - bitte nicht dieses bläuliche
- möglichst günstig, bis ca 25 €
- ob Bestellung im In- oder Ausland ist mir eigentlich egal

Da die Anforderungen doch ziemlich überschaubar sind, habe ich auf die Nutzung des Fragenkataloges mal verzichtet. Ich hoffe mir wird verziehen.:glgl:

Du merkst schon daß die Antworten nicht so spontan kommen wie sonst bei TL üblich.
Vielleicht solltest du doch den Fragenkatalog ausfüllen, mir fällt bei deiner Anfrage besonders auf:
- aus welcher Entfernung, oder bei der durchfahrt mit 60kmh?
- was ist eine normale Batterie?
- Knopf im Korpus ? Wo - vorne - hinten - oben - seitlich ?
_usw...usw...

Für eine rein fahrzeuggebundene Lampe würde ich eine mit Fahrzeugenergieversorgung vorziehen (keine Batterielogistik).
 
wenn ich an meine Ausliefer-Zeit zurückdenke, hätte mir die SIPIK SK68 gefallen. Fokussierbar, 1*AA, nur einen Modus, mit ca 8€ sehr billig. Nur gibts die nur in kaltweiß.
 
Nochmal eine kurze Rückmeldung . . .

Da ist wohl die letzten Jahre eine Entwicklung gaaanz mächtig an mir vorbeigelaufen.:staun:

Genau soetwas hatte ich gesucht.
Danke für den Tipp.:super:
 
Status
Not open for further replies.
Back